Alle Artikel mit dem Schlagwort: Brötchen

Kirschmichel selber machen

Heute gibt es ein tolles Rezept für ein Kirschmichel. Es ist wieder ein Rezept von Oma wie meine Rinderrouladen, nur diesmal in süß. Da gerade Kirschzeit ist, habe ich mich entschlossen den Michel mit frischen Kirschen zu machen, aber im Winter gehen am besten TK Kirschen, da diese mehr Geschmack haben. [sam id=“1″ codes=“true“] Rezept für 4 Personen 5 Brötchen, altbacken 400g Milch 650g Kirschen alt. TK oder aus dem Glas. 30g Zucker 30g Vanillezucker 3 Eier Abrieb einer Zitrone 30g Margarine oder Butter ½ TL Zimt n.B. Butterflocken   Zubereitung: Als erstes die Milch erwärmen, aber nicht zum Kochen bringen. Dann die Brötchen in Scheiben schneiden und in eine Schüssel geben. Sobald die Milch erwärmt ist wird diese über die Brötchen gegeben, ab und an die Brötchen etwas andrücken und durchrühren. Während die Brötchen ziehen werden die Kirschen entsteint oder aus dem Glas abgegossen. Nun die Eier trennen, Eiklar steif schlagen. Die 3 Eigelb mit dem Zucker, Vanillezucker und dem Zitronenabrieb schaumig schlagen und dann kurz die Kirschen mit den eingeweichten Brötchen einrühren. Anschließend …

Pestozopf – Beilage zum grillen

Heute gibt es ein leckeres Brot Rezept als Beilage z.B. zum grillen. Der Pestozopf kann euren Lieblings Pestosorten zubereitet werden und ist ein Hingucker auf jedem Buffet. [sam id=“1″ codes=“true“] Zutaten 140 g Milch 5g Salz 500g Mehl Typ 550 30g Zucker 50g Margarine 20g Hefe 1 Ei 1Glas Pesto   Zubereitung Zuerst die Milch auf ungefähr 40 Grad erwärmen, währenddessen alle anderen Zutaten in eine Schüssel geben. Sobald die Milch erwärmt ist wird diese zu den anderen Zutaten die Schlüssel gegeben Punkt was dann alles zu einem glatten Teig verrühren wird. Nun den Teig etwa 30 bis 60 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen bis dieser sich merklich vergrößert hat. Nach der Gehzeit wird dann der Teig auf eine Arbeitsfläche geben und zu einen Rechteck geformt, dieses dann in drei gleich große Stücke teilen und jedes Stück länglich ausrollen. Nun wird Pesto auf die Teigstränge verstrichen welche dann zu langen Rollen Längsseite aufgerollt werden. Jeder Teigstrang wird dann längs komplett durchgeschnitten so dass sich das Innere wieder auf wieder auffächert. Nun ein Ende …

Toastis selber machen

Heute gibt es ein leckeres Rezept für Toastis. Diese kleinen Brötchen könnt ihr wunderbar selber machen und eignen sich für die Arbeit oder als Sonntagsbrötchen. Man kann diese super eingefrieren und schnell auftoasten. [sam id=“1″ codes=“true“] 4 Portionen Arbeitszeit:  20 Min. Ruhezeit:  60 Min. Back-Kochzeit: 10 Min. Schwierigkeitsgrad:  simpel Kalorien p. P.: keine Angabe   Zutaten: 360g Milch oder Hafermilch 40g Margarine 22g Hefe 1 Tl Salz 1 Ei 2 TL Zucker 550g Mehl Typ 550 1 TL Sonnenblumenöl     Zubereitung: Zuerst wird die Milch mit der Margarine in einen Topf gegeben leicht erwärmt, sodass die Margarine schmilzt. Sobald diese sich dann komplett aufgelöst hat wird die Hefe dazu gegeben, beachtet aber dass die Milch nicht mehr als 40 Grad haben sollte. Die Hefe solange einrühren bis diese sich komplett aufgelöst hat. Nun das Mehl mit den restlichen Zutaten in eine Schüssel geben und die Hefe Milch dazu gießen. Alles mit einem Knethaken zu einer feuchten Teigmasse verkneten und an 1 Stunde zugedeckt gehen lassen. Nun den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche auf ca. …

Avocado Kichererbsen Sandwich

Heute gibt es was leichtes, denn wir machen ein Sandwich mit Avocado und Kichererbsen. Es ist total einfach selber zu machen und mal ein „leichteres, gesünderes“ Essen nach den Feiertagen. Zutaten: 1 Dose Kichererbsen (400g) 2 Avocados 2 EL Limettensaft Salz und Pfeffer 30 gesalzene Pistazien 4 Cherrytomaten 1 Hand voll Feldsalat oder anderen Salat 70g Cashew Kerne 4 Vollkornbrötchen oder 2 mittlere Ciabatta [sam id=“1″ codes=“true“] Zubereitung: Zuerst werden die Kichererbsen in ein Sieb abgegossen, diese dann dort kurz abtropfen lassen und anschließend mit einer Gabel in einer Schüssel zerdrücken. Zu den Kichererbsen werden die Avocados gegeben, dazu den Kern entfernen, das Fruchtfleisch einschneiden und entfernen. Nun noch den Limettensaft sowie Salz und Pfeffer dazu geben und die Avocados ebenfalls in die Kichererbsen zerdrücken. Als nächstes die Pistazien aus der Hülle befreien und grob durchhacken und ebenfalls zum Mus geben und unterheben, das gibt dem Mus noch eine chrunchige Struktur. Nun den Feldsalat waschen, trocknen und die die Cherrytomaten vierteln. Jetzt die Brötchen aufschneiden und etwas Salat auf den Boden geben, alles mit einem …

Pizzafächerbrötchen – Party Rezept

Heute gibt es mega leckere Pizzafächer Brötchen welche sehr einfach selber zu machen sind und sich super vorbereiten lassen. Es ist ein super Party Rezept z.B. für Geburtstage oder Silverster. Dieses Rezept ist eine Zusammenarbeit mit der Yvonne vom Blog „Experimente aus meiner Küche„. [sam id=“1″ codes=“true“] Rezept für 3 Personen Zutaten: 2 Pakete Aufbackbrötchen (a 6 Stück) aus dem Kühlregal 100g geriebener Käse 250g Tomatenpüree 10 Blätter Basilikum 3 Scheiben Kochschinken 4 Scheiben Salami   Zubereitung: Die Brötchen aus dem Kühlschrank und dann aus der Verpackung holen, vereinzeln und beiseite Stellen. Den Backofen auf die, auf der Verpackung angegebenen Temperatur aufheizen (Meist 200 Grad Umluft). Den Käse reiben und beiseite Stellen. Für die Tomatensoße, einfach das Tomatenpüree in eine Schüssel geben, die Basilikumblätter übereinander schichten und zu leicht zu einer Zigarre zusammenrollen, anschließend alles in Streifen schneiden. Die Basilikumstreifen zum Püree geben und alles mit Pfeffer und Salz abschmecken. Nun den Kochschinken und die Salami in kleine Würfel schneiden und beiseite legen. Danach werden die Aufbackbrötchen genommen und mit einem scharfen Messer vier Mal …

Kartoffelbrot- brötchen

Dieses Brot aus Kartoffeln und mit Joghurt wird richtig fluffig und saftig und kommt ohne Vorteig oder Brotbackmaschine aus. Rezept für 1 Brot und 6 Brötchen [sam id=“1″ codes=“true“]   Zutaten: 500g Kartoffeln 850g Type 1050 Weizenmehl 150g Vollkorn Weizenmehl 200g Joghurt 1 Päckchen frische Hefe 1 TL Salz 200 ml Wasser   Zubereitung: Die Kartoffeln schälen und in Salzwasser kochen, anschließend durch eine Kartoffelpresse drücken oder zerstampfen. Gebe die Kartoffeln zusammen mit dem Mehl und Joghurt in eine große Schüssel. Die Hefe wird zerkrümelt und das Salz wird hinzugegeben. Das Wasser wird vorsichtig und den Teig gemischt und zu einem glatten, elastischen Teig geknetet. Die Teigkugel wieder in die Schüssel geben und 1 Stunde gehen lassen. Auf einer bemehlten Fläche den Teig nochmal durchkneten und zu Broten und/oder Brötchen formen. Die Teigrohlinge aus ein Backblech geben und nochmal 30 Min. gehen lassen. Den Backofen auf 250°C Umluft vorheizen. Das Brot und/ oder die Brötchen etwas mit einem Messer einritzen mit Wasser besprühen und für 5 Min. bei 250°C backen. Danach für 10 Min. auf …

Panini Brötchen

Dieses leckere Paninibrötchen Rezept ist ein wirklich einfaches aber sehr leckeres belegtes Brötchen, für zwischen durch oder man als Abwechslung für die Arbeit. Panini Brötchen [sam_ad id=“1″ codes=“true“] Zutaten für 4 Brötchen : 4 Panini-Brötchen 2 EL Mayonnaise 2 EL saure Sahne ein paar Zweige Basilikum 1 Schalotte 1 TL Zitronensaft 1 TL Paprikapulver einige Salatblätter 1 Fleischtomate einige Scheiben Schweinebraten Salz & Pfeffer Zubereitung: Den Salat waschen und etwas kleinzupfen. Die Tomate in Scheiben schneiden und den Basilikum und Schalotte feinschneiden. In eine kleine Schüssel die Mayonnaise, saure Sahne, Zitronensaft, Paprikapulver, Schalotte und Basilikum geben und mit Salz & Pfeffer abschmecken. Die Panini-Brötchen toasten und mit Salat und Tomate belegen, dann etwas von der Soße draufgeben, den Schweinebraten und evtl. noch etwas Soße, den Deckel drauf und schon ist man fertig !! Viel Spaß beim Nachmachen !  Natürlich Lecker   Zum Schutz Ihrer persönlichen Daten ist die Verbindung zu YouTube blockiert worden.Klicken Sie auf Video laden, um die Blockierung zu YouTube aufzuheben.Durch das Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen von YouTube.Mehr Informationen zum …

Brötchensonne

Hier ist ein Rezept für Brot, welches für jede Grillparty, Geburtstagsfeier oder anderen festlichen Anlass geeignet ist. Brötchensonne  Zutaten 1 kg Mehl (Typ 405) 1 Würfel Hefe (42g) 8 EL Sonnenblumenöl oder andere neutrale Öle 1 EL Salz ½ EL Zucker 1 Ei etwas Milch div. Saaten oder Gewürze [sam_ad id=“1″ codes=“true“] Zubereitung: Zucker zum lauwarmen Wasser geben und die Hefe anschließend darin auflösen Dann Mehl, Öl, Salz und die Hefeflüssigkeit zu einem Teig verkneten Den Teig ca. 30 Minuten gehen lassen Anschließend den Backofen auf 200 Grad Ober/Unterhitze vorheizen Jetzt werden immer ungefähr 50g schwere Teigstücke aus dem Hauptteig getrennt und zu Kugeln gerollt. Die Kugeln brauchen nicht perfekt rund sein oder eine glatte Oberfläche haben. Die erste Kugel auf das Backblech in die Mitte legen und anschließend alle anderen Kugeln drum herum anordnen, Reihe für Reihe bis ihr keinen Teig mehr habt. Nun wird das Ei mit etwas Milch verrührt. Damit pinselt ihr die Brötchensonne ein. Jetzt werden die eingepinselten Brötchen mit den Saaten oder den Gewürzen bestreut. Falls die Brötchen die Feuchtigkeit …