Kuchen, Kekse, Brot & Co.

Schwarzwälder Kirsch Rolle

Dieses Schwarzwälder Kirsch Rolle Rezept ist eine Abwandlung der klassischen Torte, aber genau so lecker.

Schwarzwälderkirschrolle

Schwarzwälder Kirsch Rolle

[sam_ad id=“1″ codes=“true“]

Rezept für ca. 12-14 Stücke

Zutaten:

4 Eier

110g Zucker

20g Vanillezucker oder 2 Tüten Vanillinzucker

20g Speisestärke

80g Mehl Typ 405

25g Kakao (stark entölt)

500g Sahne

1 EL Vanillezucker oder Haushaltszucker

3 Blatt Gelatine

1 Becher Kirschgrütze oder selbstgemachte

Zubereitung:

  1. Zuerst werden die Eier in eine Schüssel gegeben und 3 Minuten schaumig aufgeschlagen, dabei sollte die Masse einiges an Volumen gewinnen. Nun wird der Zucker mit dem Vanillezucker hinzugegeben und alles solange verrührt bis sich der Zucker komplett gelöst hat.
  2. Nun wird das Mehl mit der Speisestärke und dem Kakao vermengt und unter die Eier-Zuckermasse gerührt. Danach wird alles auf ein gefettetes Backblech gegeben und bei 180 Grad Umluft für 10-12 Minuten gebacken. Nach der Backzeit wird der noch heiße Biskuitboden mit einem Stück Backpapier belegt und gewendet, sodass der Biskuitboden auf dem Backpapier liegt. Zum Wenden einfach ein zweites Backblech/Fettpfanne auf den Teigboden legen und dann drehen.
  3. In der Zwischenzeit wird die Gelatine mit etwas Wasser eingeweicht und die Sahne steif geschlagen. Danach werden 2 EL Sahne in einem kleinen Topf erwärmt und die ausgedrückte Gelatine darin gelöst, danach wird alles kurz unter die zuvor geschlagene Sahne gerührt, dazu noch einmal kurz das Handrührgerät verwenden.
  4. Nun wird ein Drittel Sahne auf dem ausgekühlten Biskuitboden verteilt, dabei am Rand ca. 2 cm Platz lassen. Jetzt wird die Kirschgrütze auf die Sahne gegeben und verteilt, danach alles vorsichtig aufrollen.
  5. Sobald die Rolle geformt ist wird diese dann von außen mit Sahne bestrichen und mit geriebener weißer und dunkler Schokolade garniert. Die Schwarzwälder Kirschrolle sollte vor dem servieren noch ca. 4 Stunden im Kühlschrank ruhen, damit die Gelatine in der Sahne anzieht.

Viel Spaß beim nachbacken

Natürlich Lecker

 

[sam id=“2″ codes=“true“]