Alle Artikel mit dem Schlagwort: Feier

Pizzaring / Pizzasonne

Heute gibt es eine leckere Pizza Sonne oder einen Pizzaring welcher sich toll für jede Party / Gäste eignet und man sehr einfach selber machen kann. Vielleicht ist es auch ein Rezept für eure Silversterparty? Ps.: Das Video ist eine Kooperation mit der Yvonne von Experimente aus meiner Küche Rezept für 4 Portionen [sam id=“1″ codes=“true“]2727 Zutaten: 500g Mehl (Typ 550) 1/2 TL Zucker ½ TL Salz 15g Hefe (frisch) 5 EL Olivenöl 280g Wasser (lauwarm) 1 Dose stückige Tomaten 1 TL Oregano Pfeffer und Salz 1 Paket Kochschinken 200g Salami 80g geriebener Parmesan 30ml Milch   Zubereitung: Für den Pizzateig werden das Mehl, der Zucker, ½ Salz, Hefe, 2 EL Olivenöl und Wasser zu einem Teig geknetet. Danach wird dieser Teig auf eine bemehlte Arbeitsplatte zu einer Kugel gerollt und für 30 Minuten wieder in die Schüssel gegeben, damit der Teig aufgehen kann. Die Schüssel sollte mit einem Geschirrtuch abgedeckt werden, damit der Teig nicht austrocknet. Nach der Gehzeit den Teig auf die Größe eures Backblechs rund ausrollen und in die Mitte einen Teller …

Stromboli mit Hackfleischfüllung

Heute gibt es ein leckeres Rezept mit Hackfleisch. Dieser Stromboli ist super einfach selber zu machen und perfekt für Gäste und Partys. Dieses Video ist mit der lieben Yvonne von dem Blog Experimente aus meiner Küche entstanden. [sam id=“1″ codes=“true“] Zutaten: Teig: 1 Würfel Hefe 300ml lauwarmes Wasser 1/2 TL Zucker 600g Mehl 2 TL Salz 50ml Olivenöl   Füllung: 500g Hackfleisch, gemischt 1 Zwiebel 1 Knoblauchzehe 1 EL Tomatenmark 200ml Tomatensoße Majoran Balsamico Pfeffer 200g geriebener Käse Olivenöl   Zubereitung: Hefeteig: Hefe mit Zucker im lauwarmen Wasser auflösen und kurz stehen lassen. Mehl mit Salz mischen. Hefewasser und Olivenöl dazugeben und 5 – 6 Minuten kneten (lassen). Danach mit einem Küchentuch abdecken und an einem warmen Ort 30 – 45 Minuten gehen lassen, bis sich der Teig verdoppelt hat.   Füllung: In der Zwischenzeit die Füllung vorbereiten. Dafür Zwiebel und Knoblauch schälen und klein schneiden. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und das Hackfleisch zusammen mit den Zwiebel- und Knoblauchstücken rundum anbraten. Tomatenmark zufügen und kurz anschwitzen. Tomatensoße dazugeben und einköcheln lassen. Mit Majoran, Balsamico …

Basic Barbecue Rub

Dieses leckere klassische Rub Rezept ist optimal zum grillen, es ist eine trockene Barbecue Gewürzmischung für alle Fleischsorten. Basic Barbecue Rub [sam_ad id=“1″ codes=“true“] 40g Meersalz 40g Vollrohrzucker 20g Paprika edelsüß ½ EL Knoblauchpulver 2 ½ EL gemahlener Schwarzer Pfeffer 1 EL Zwiebelflocken gemahlenen ¼ – ½  gemahlene scharfes Paprikapulver Zubereitung Einfach alles Zutaten vermengen. Das war es, mehr gibt’s nicht zu machen. Tipp: Zutaten wie Pfeffer am besten frisch mahlen.  Viel Spaß beim nachmachen  Natürlich Lecker Zum Schutz Ihrer persönlichen Daten ist die Verbindung zu YouTube blockiert worden.Klicken Sie auf Video laden, um die Blockierung zu YouTube aufzuheben.Durch das Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen von YouTube.Mehr Informationen zum Datenschutz von YouTube finden Sie hier Google – Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen. YouTube Videos zukünftig nicht mehr blockieren. Video laden [sam id=“2″ codes=“true“]

Knoblauchbrot

Dieses Brot ist ein tolles Rezept zum Grillen, für eine Gartenparty oder einfach nur als Beilage. Das beste ist noch, dass ihr dieses Brot einfach schnell zuzubereiten ist. Knoblauchbrot [sam_ad id=“1″ codes=“true“] Rezept für 4 Personen als Beilage Zutaten: 1 Ciabatta Brote 1 Bund Petersilie 3 Lauchzwiebeln 3 Knoblauchzehen 2 Scheiben oder 60g geriebener Käse wie Gouda, Bergkäse, Emmentaler 1 EL Parmesan 50g Butter Zubereitung: Das Ciabatta Brot wird in zwei gleichgroße Stücke geteilt und horizontal halbiert, also aufgeschnitten, so dass ihr 4 Teile habt. Nun wird die Petersilie gewaschen und die Blätter abgezupft, danach wird alles fein gehackt und beiseite gestellt, dass gleiche  mit den Lauchzwiebeln gemacht (auch das grüne hacken). Jetzt wird Butter in einer Pfanne zerlassen und der Knoblauch grob gehackt oder in Scheiben geschnitten und goldbraun in der Butter angebraten. Während der Knoblauch bräunt, wird der Käse gerieben oder geschnitten und zu der Petersilie und den Lauchzwiebeln beiseitegelegt. Nun wird noch der Parmesan dazu gerieben und anschließend wird alles vermengt. Als nächstes, wird der Knoblauch wieder aus der Butter entfernt, dieser …

Griechischer Bauernsalat

Dieses Salat Rezept ist gut für jede Party, Buffet oder fürs grillen. Ich spreche da aus eigener Erfahrung. Griechischer Bauernsalat [sam_ad id=“1″ codes=“true“] Rezept für 4 Personen als Hauptgericht oder 8 Personen als Beilage Zutaten: 1 Gurke 6 Tomaten 4 Paprika (2 rote und 2 gelbe) 25 schwarze Oliven 200-300g Feta 3 EL Zitronensaft 7 EL Olivenöl 1 EL getrockneter Majoran Pfeffer und Salz Zubereitung: Zuerst wird die Gurke geschält und dann halbiert. Die Hälfen werden in Viertel geschnitten und der wässrige Teil in dem die Samen sitzen wird entfernt. Danach werden die Viertel geachtelt und in ca. 1cm große Stücke geschnitten. Bei den Tomaten wird genauso vorgegangen wie bei der Gurke, viertel, Kerne entfernen, achteln und dann fein schneiden. Den Paprika werden ebenfalls die Kerne und das weiße Gewebe entfernt, dazu werden diese am besten erst mal geviertelt. Danach werden die Viertel in Streifen geschnitten und diese Streifen werden dann weiter in ca. 1 cm. große Stücke geschnitten. Alles in eine große Schüssel geben. Danach werden die Oliven halbiert und ebenfalls in die Schüssel …

Petit Four

Hier findet ihr das Rezept für meine Petits Fours – ein französisches Feingebäck. Petit Four [sam_ad id=“1″ codes=“true“] Rezept für ca., 16 Petit Four Zutaten: 30g Speisestärke 70g Mehl Typ 405 3 Eier 50g Zucker 30g Vanillezucker (selbstgemachter) 2x 100g Konfitüre nach Wahl 100g Marzipan 150g Puderzucker 200g Schokolade oder 1 Paket Kuchenglasur Deko- Perlen, Glitzer, Blümchen Salz (bunte Variante siehe Tipp) Zubereitung: Als erstes werden 30g Speisestärke und 70g Mehl abgewogen, vermengt und beiseite gestellt. Danach werden 3 Eier getrennt und die Eiweiße mit etwas Salz steif geschlagen. Nachdem die Eiweiße steifgeschlagen sind wird nach und nach der Vanillezucker und der Haushaltszucker dazugegeben und solange weiter aufgeschlagen, bis sich die beiden Zucker komplett gelöst haben. Den Backofen auf 180Grad Umluft vorheizen. Sobald der Zucker gelöst ist wird die die Stärke-Mehlmischung nach und nach untergehoben. Beim unterrühren, dass Handrührgerät nur auf niedriger Stufe stellen. Jetzt wird die Masse auf ein Backblech gegeben und verstrichen. Alles für ca. 10-12 Minuten backen, bis der Teig goldbraun ist. Danach den Teig auskühlen lassen. Während der Teig backt, wird …

Zwei Cocktails

Hier findet ihr zwei leckere Cocktails für den Genuss oder auch jede Feier. [sam_ad id=“1″ codes=“true“]   Zwei Cocktails   Tommy´s Magarita   Zutaten:   4 CL Tequila (100% Agaventequila) 2 CL Limettensaft 2 CL Zuckersirup   Zubereitung:   Zuerst wird ausreichend Eis in den Shaker und zwei Eiswürfel in ein Glas gegeben. Danach werden alle Zutaten in den Shaker gefüllt und dieser wird verschlossen. Alles wird ordentlich geschüttelt, so dass die Zutaten runter kühlen. Dann wird alles in das Glas abgeseiht. Den Drink anschließend noch mit einer Limettenzeste oder Limettenscheibe garnieren.     Peach Sour   Zutaten:   5 CL Pfirsichlikör (z.B. Peachtree) 3 CL Zitronensaft 1 CL Zuckersirup   Zubereitung:   Zuerst wird ausreichend Eis in den Shaker und zwei Eiswürfel in ein Glas gegeben. Danach werden alle Zutaten in den Shaker gefüllt und dieser wird verschlossen. Alles wird ordentlich geschüttelt, so dass die Zutaten runter kühlen. Dann wird alles in das Glas abgeseiht. Anschließend kann man noch den Drink mit einem Stück Pfirsich versehen. Alle Rezepte sind ab 18 Jahre geeignet und …

Bunter Weizensalat

Dieser leckere Weizensalat ist ein super alternativer Salat mit viel frischem Gemüse. [sam_ad id=“1″ codes=“true“] Bunter Weizensalat Zutaten für 4- 6 Personen: 80 g Ebli 1 Hand voll Rucola 50 g Oliven 3 Paprika 80 g Erbsen TK 3 Tomaten 1 Gurke 2 Lauchzwiebeln Dijonsenf Balsamico-Essig Olivenöl Zubereitung: Den Ebli nach Packungsanleitung gar kochen und 3 Min. vor Ende die Erbsen hinzufügen. Paprika, Gurke, Lauchzwiebeln kleinschneiden, die Tomaten vorher entkernen. Den Rucola waschen und 3x durchschneiden, die Oliven halbieren. Alle Zutaten in eine große Schüssel geben und gut vermengen. Für das Dressing, Dijonsenf, Balsamico-Essig und Olivenöl in einem kleinen Glas mit Deckel im Verhältnis 1 zu 3 mischen. ( 1 Teil Essig, Senf, 3 Teile Öl) Das Dressing kurz vor dem servieren über den Salat geben. Viel Spaß beim Nachmachen!  Natürlich Lecker   Zum Schutz Ihrer persönlichen Daten ist die Verbindung zu YouTube blockiert worden.Klicken Sie auf Video laden, um die Blockierung zu YouTube aufzuheben.Durch das Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen von YouTube.Mehr Informationen zum Datenschutz von YouTube finden Sie hier Google – …