Alle Artikel mit dem Schlagwort: Haselnuss

Nussstrudel ohne Rosinen

Heute gibt es ein tollen leckeren Nussstrudel. Es ist ein tolles Kuchen Rezept ohne Rosinen und für alle Nussliebhaber / Leute die auf Haselnüsse, Walnüsse etc. stehen. [sam id=“1″ codes=“true“]   Zutaten: 90g Walnüsse 75g Haselnüsse 80g Mandeln 105g Butter 105g Haselnüsse, gemahlen 1 TL Zimt 1 Ei 50g Zucker 1 EL Vanillezucker 1 Apfel 1x Strudelteig, Kühlung   Zubereitung: Für den Nussstollen werden die ganzen Nüsse auf einem Backblech bei 180 Grad für 5-10 mInuten geröstet, anschließend alles etwas abkühlen lassen und dann fein hacken Während die Nüsse rösten, wird die Butter in einem kleinen Topf zerlassen. Sobald die Butter flüssig ist wird der Zimt und die gemahlenen Haselnüsse dazu gegeben und untergehoben. Sobald die ganzen Nüsse gehackt sind werden diese mit dem Vanillezucker und Zucker zur Buttermischung gegeben und untergehoben. Nun noch den Apfel entkernen und mit Schale in kleine Würfel schneiden, diese dann mittig auf den Strudelteig geben und ca. 2 cm an den Enden Frei lassen. Jetzt noch die Nussmischung auf die Äpfel geben, leicht andrücken. Zum Schluss noch das komplette …

Giotto Creme Dessert

Heute gibt’s ein leckeres Giotto Creme Dessert. Es ist ein tolles und schnelles Nachtisch Rezept, denn es ist in 5 Minuten gemacht. Rezept für 3 Portionen [sam id=“2″ codes=“true“] Zutaten: 100g Giotto 500g Sahne 20g Kakao 25g Zucker Zubereitung: Die Giotto mit dem Kakao und dem Zucker in einen Mixer geben und fein mahlen. Nun alles mit Sahne aufgießen, evtl. die Ränder etwas freikratzen und dann die Sahne solange im Mixer schlagen bis diese steif geschlagen ist. Nun alles in kleine Dessertgläser abfüllen und bis zum servieren kalt stellen. Tipp: Für alle Leckermäuler -> Die Zucker und Kakaomenge verdoppeln weil es euch sonst zu „sahnig“ schmecken könnte 😉 Viel Spaß beim Nachmachen Natürlich Lecker Zum Schutz Ihrer persönlichen Daten ist die Verbindung zu YouTube blockiert worden.Klicken Sie auf Video laden, um die Blockierung zu YouTube aufzuheben.Durch das Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen von YouTube.Mehr Informationen zum Datenschutz von YouTube finden Sie hier Google – Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen. YouTube Videos zukünftig nicht mehr blockieren. Video laden [sam id=“2″ codes=“true“]

Haselnusseis selber machen

Heute gibt es ein leckeres Haselnuss Eis Rezept passend zum Herbst / Winter. Mit dieser Anleitung könnt ihr euer Lieblings Eis ganz einfach selber machen.   Rezept für 3 Personen [sam id=“1″ codes=“true“] Zutaten: 200g Haselnüsse 4 Eier 60g brauner Zucker 60g Haushaltszucker 500ml Milch   Zubereitung: Als erstes werden die Haselnüsse auf ein Backblech gegeben und bei 200 Grad Ober/Unterhitze für 8-10 Minuten geröstet. Danach werden diese noch heiß in ein altes Geschirrtuch gegeben und ordentlich durchgerubbelt (siehe Video) dadurch löst sich der meiste Teil der Schale. In der Zwischenzeit werden 2 Eier und 2 Eigelb in eine Schüssel gegeben, die restlichen Eiklar einfrieren. Die Eier werden dann mit den beiden Zucker schaumig aufgeschlagen und anschließend kalt gestellt. Nun die Nüsse nach bedarf etwas mit einem Mörser anknacken (nicht zwingend notwendig) und mit der Milch aufkochen lassen. Sobald die Milch aufgekocht ist werden die Haselnüsse für ca. 10 Minuten auf mittlerer Hitze ausgekocht und anschließend durch ein grobes Sieb und einen Tee/Kaffeefilter gefiltert damit alle Stücke zurückbleiben. Als nächstes wird die Eiermasse in einer …

Haselnuss Likör selber machen – TrinkBar

Heute zeige ich euch ein leckeres Rezept für einen aromatischen Haselnusslikör. Liköre selber machen ist nicht schwer und gerade im Herbst und Winter passen Nussliköre wunderbar in die Jahreszeit. [sam id=“1″ codes=“true“] Haselnusslikör selber machen   1 Portionen Arbeitszeit: 5 Min. Ruhezeit: 0 Min. Back-Kochzeit: 10 Min. Schwierigkeitsgrad:  simpel Kalorien p. P.: keine Angabe   Zutaten: 200g Haselnüsse 700g Vodka oder Klarer 100g Zuckersirup   Glas: 1 weithalsige Flasche   Deko:   Zubereitung: Zuerst werden die Haselnüsse auf ein Backblech gegeben und bei 200 Grad ca. 8-10 Minuten geröstet. Dann werden diese noch heiß in ein Tuch gegeben und „abgerubbelt“ sodas die meiste Schale sich löst. Die noch warmen Nüsse mit einem Mörser leicht anknacken und in eine weithalsige Flasche (Punikaflasche) füllen, alles mit dem Vodka aufgießen und für ca. 4-8 Wochen an einem kühlen und dunklen Ort lagern. Nach der Lagerzeit den Likör durch einen Kaffee oder Teefilter abgießen und mit dem Zuckersirup süßen. Fertig   Viel Spaß beim nachmachen Alex von TrinkBar Zum Schutz Ihrer persönlichen Daten ist die Verbindung zu YouTube blockiert …

Nusssoße

Hier seht ihr eine leckere Nusssoße aus gerösteten Haselnüssen. Diese Soße ist mal eine leckere Alternative zu Pasta. Nusssoße Rezept für 4 Personen  [sam id=“1″ codes=“true“] Zutaten: 200g Haselnüsse (geschält) 400g Brühe 3-4 Knoblauchzehen 2 Scheiben Toast (z.B. Vollkorntoast) 1 EL Ahornsirup (im Video Typ C) 1 TL Oregano Salz und Pfeffer Chilipulver 8 EL Olivenöl  Zubereitung: Den Backofen auf 180 Grad vorheizen und die Haselnüsse darauf geben und ca. 10 Minuten anrösten, bis diese goldbraun sind. Danach alles abkühlen lassen. Nun die Haselnüsse mit einer Kaffeemühle oder Gewürzmühle fein mahlen und in eine Schüssel geben. Nun die Brühe in einen Topf erhitzen und den Knoblauch in feine Scheiben schneiden  und danach in die heiße Brühe geben. Als nächstes werden die Toastscheiben mit der Hand zerpflückt und mit den gemahlenen Haselnüssen, dem Oregano und dem Ahornsirup in die Brühe einrühren. Jetzt alles noch einmal aufkochen lassen und weitere 15 Minuten bei geringer Hitze köcheln lassen. Zuletzt noch das Olivenöl, Peffer und Salz, etwas Chilipulver unterheben, alles abschmecken und fertig. Viel Spaß beim nachkochen  Natürlich Lecker …

Affogato – der etwas andere Eiskaffee

Hier findet ihr meine Version des klassischen Eiskaffee. Dieses Rezept kommt ursprünglich aus Italien und ist der perfekte Genuss für die heißen Sommertage. Affogato – der etwas andere Eiskaffee [sam id=“1″ codes=“true“] Rezept für 1 Eiskaffee   Zutaten: 2 Kugeln Vanilleeis (oder Haselnuss, Walnusseis) 150 – 200ml Espresso   Zubereitung: Espresso kochen, die Eiskugeln in eine (breite) Tasse geben und das Eis mit dem kochenden Espresso übergießen. Fertig.   Viel Spaß beim nachmachen Natürlich Lecker Zum Schutz Ihrer persönlichen Daten ist die Verbindung zu YouTube blockiert worden.Klicken Sie auf Video laden, um die Blockierung zu YouTube aufzuheben.Durch das Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen von YouTube.Mehr Informationen zum Datenschutz von YouTube finden Sie hier Google – Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen. YouTube Videos zukünftig nicht mehr blockieren. Video laden [sam id=“2″ codes=“true“]

Orangen-Haselnuss Streusel

Streusel selbst machen? Klar mit diesem leckeren Rezept könnt ihr ganz einfach leckere Haselnuss Karamell Streusel herstellen 🙂 Orangen-Haselnuss Streusel [sam_ad id=“1″ codes=“true“] Rezept für ausreichend Streusel 😀   Zutaten: 80g Zucker 3 EL Orangensaft (100% Direktsaft) 70g ganze Haselnüsse   Zubereitung: Zuerst wird der Zucker mit dem Orangensaft zum karamellisieren gebracht. (Siehe Tipp) Sobald der Zucker Goldgelb ist werden die Haselnüsse dazugegeben und im Zucker geschwenkt, sodass diese komplett mit Zucker überzogen sind. Die Haselnüsse und den Zucker auf eine Backmatte oder Backpapier kippen und auskühlen lassen. Sobald der Zucker ausgekühlt ist, werden die Haselnüsse samt Karamell gehackt. Alles in ein Glas geben. Fertig   Tipp: Karamell sollte nicht zu dunkel werden, da dieses sonst Bitter wird. Des Weiteren wird Zucker richtig heiß, bitte nicht den heißen Zucker in den Mund geben, auch wenn es noch so lecker ist :- )   Viel Spaß beim nachmachen Natürlich Lecker Zum Schutz Ihrer persönlichen Daten ist die Verbindung zu YouTube blockiert worden.Klicken Sie auf Video laden, um die Blockierung zu YouTube aufzuheben.Durch das Laden des Videos …