Alle Artikel mit dem Schlagwort: Hefe

Orangen Mohn Stollen

An diesem Sonntag zeige ich euch einen leckeren Orangen Mohn Stollen, welcher schon darauf wartet von euch nachgebacken zu werden. Das erste Jahr gab es ja meinen Stollen nach Dresdener Art und letztes Jahr den Marzipan Stollen, welch ich euch natürlich auch ans Herz legen kann 😉   Rezept für 1 Orangen Mohn Stollen [sam id=“1″ codes=“true“] Zutaten: 500g Mehl Typ 405 100g Milch 42g Hefe (1 Würfel) 1 TL Puderzucker + zum bestreuen 2 Orangen (mind. 80 ml) 150g Rosinen 200g Butter 180g Zucker 250g Quark 150g gemahlener Mohn (Mohnfüllung) Zubereitung: 1. Zuerst wird die Milch in eine Tasse gegeben und mit dem Puderzucker und der Hefe verrührt. Danach das Mehl in eine Schüssel gegeben, Mulde in die Mitte drücken und die Hefe Milch darein geben. Alles dann ca. 15 Minuten beiseite stellen. 2. Nun die Orangen heiß abwaschen, mit einem Zestenreißer entzesten und dann die Orangen auspressen. Von dem Orangensaft 50 Milliliter in einen Topf geben und die Rosinen darauf geben. Alles auf einem Herd geben und solange köcheln lassen bis der Orangensaft …

Lavendel Honig Brot

Hier seht ihr ein leckeres Brot mit wunderbaren Aromen, passend für den Sommer. Das Aroma des Honig und des Lavendel machen das Brot ideal für Konfitüren oder leckere Aufstriche. Lavendel Honig Brot   Rezept für 1 Brot [sam id=“1″ codes=“true“] Zutaten: 280g Mehl Typ 550 320g Weizenvollkornmehl 10g Salz 10g Hefe Ca. 350g Wasser 30g Honig eurer Wahl 3 Stängel mit Lavendelblüten   Zubereitung: Zuerst wird das Mehl gesiebt, danach werden alle anderen Zutaten dazu gegeben und alles wird zu einem glatten Teig verknetet. Nun den Teig auf der Arbeitsplatte zu einem Ballen formen, in dem ihr immer den Rand des Teigs in die Mitte zeiht. Diesen Teig dann in eine ausgemehlte Schüssel geben und 1 ½ Stunden ruhen lassen. Nach der Ruhezeit wird der Teig wieder auf eine bemehlte Arbeitsplatte gegeben zu einem großen Viereck geformt. Von diesem Viereck werden jeweils die Seiten zu einem viertel nach innen geschlagen und angedrückt, damit diese sich nicht lösen. Das Brot dann  mit den angedrückten Seiten nach unten auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und weitere …

Smoutebollen / Oliebollen

Diese smoutebollen oder auch oliebollen genannt, sind ein muss auf jeder Kirmes (wie bei uns die gebrannten Mandeln). Mit diesem Rezept könnt ihr sie ganz einfach und schnell Zuhause selber machen! Smoutebollen / Oliebollen Rezept für ca. 4 Personen   Zutaten: 25g Butter 200g Mehl Typ 405 250g Milch 15g frische Hefe 1 Ei Puderzucker [sam id=“1″ codes=“true“] Zubereitung: Die Butter schmelzen und auf Zimmertemperatur abkühlen lassen, sodass diese noch flüssig ist. Fett in einem Topf schmelzen oder die Fritteuse auf 180 Grad heizen. Milch mit der Hefe verquirlen und beiseite stellen, Mehl in eine Schüssel sieben und die Hefe-Milch dazu geben. Das Ei trennen das Eigelb zum Mehl geben und das Eiklar mit etwas Salz steif schlagen. Die Mehl Mischung zu einem leicht flüssigen Teig verrühren und das steifgeschlagene Eiklar dazugeben und unterheben. Sobald das Fett 180 Grad erreicht hat, wenn ein Holzstäbchen im Fett anfängt blasen zu werfen oder wenn ein Stück Kartoffel goldbraun frittiert ist, könnt ihr die Teigmasse entweder mit einem Esslöffel oder einer Eiskelle ins Frittier fett gleiten lassen. Alles …