Desserts, Eis, Süßigkeiten und andere Naschereien, Holland und Belgien

Smoutebollen / Oliebollen

Diese smoutebollen oder auch oliebollen genannt, sind ein muss auf jeder Kirmes (wie bei uns die gebrannten Mandeln). Mit diesem Rezept könnt ihr sie ganz einfach und schnell Zuhause selber machen!

Smoutebollen / Oliebollen

Smoutebollen 3

Rezept für ca. 4 Personen

 

Zutaten:

25g Butter

200g Mehl Typ 405

250g Milch

15g frische Hefe

1 Ei

Puderzucker

[sam id=“1″ codes=“true“]

Zubereitung:

  1. Die Butter schmelzen und auf Zimmertemperatur abkühlen lassen, sodass diese noch flüssig ist. Fett in einem Topf schmelzen oder die Fritteuse auf 180 Grad heizen.
  2. Milch mit der Hefe verquirlen und beiseite stellen, Mehl in eine Schüssel sieben und die Hefe-Milch dazu geben. Das Ei trennen das Eigelb zum Mehl geben und das Eiklar mit etwas Salz steif schlagen.
  3. Die Mehl Mischung zu einem leicht flüssigen Teig verrühren und das steifgeschlagene Eiklar dazugeben und unterheben.
  4. Sobald das Fett 180 Grad erreicht hat, wenn ein Holzstäbchen im Fett anfängt blasen zu werfen oder wenn ein Stück Kartoffel goldbraun frittiert ist, könnt ihr die Teigmasse entweder mit einem Esslöffel oder einer Eiskelle ins Frittier fett gleiten lassen. Alles goldbraun ausbacken.
  5. Nach dem frittieren die Smoutebollen / Oliebollen mit einer dicken Schicht Puderzucker bestreuen. Fertig.

Smoutebollen 2

Viel Spaß beim nachmachen

Natürlich Lecker

[sam id=“2″ codes=“true“]