Alle Artikel mit dem Schlagwort: Pesto

Pestozopf – Beilage zum grillen

Heute gibt es ein leckeres Brot Rezept als Beilage z.B. zum grillen. Der Pestozopf kann euren Lieblings Pestosorten zubereitet werden und ist ein Hingucker auf jedem Buffet. [sam id=“1″ codes=“true“] Zutaten 140 g Milch 5g Salz 500g Mehl Typ 550 30g Zucker 50g Margarine 20g Hefe 1 Ei 1Glas Pesto   Zubereitung Zuerst die Milch auf ungefähr 40 Grad erwärmen, währenddessen alle anderen Zutaten in eine Schüssel geben. Sobald die Milch erwärmt ist wird diese zu den anderen Zutaten die Schlüssel gegeben Punkt was dann alles zu einem glatten Teig verrühren wird. Nun den Teig etwa 30 bis 60 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen bis dieser sich merklich vergrößert hat. Nach der Gehzeit wird dann der Teig auf eine Arbeitsfläche geben und zu einen Rechteck geformt, dieses dann in drei gleich große Stücke teilen und jedes Stück länglich ausrollen. Nun wird Pesto auf die Teigstränge verstrichen welche dann zu langen Rollen Längsseite aufgerollt werden. Jeder Teigstrang wird dann längs komplett durchgeschnitten so dass sich das Innere wieder auf wieder auffächert. Nun ein Ende …

grünes Sandwich

Heute gibt es ein göttlich gegrilltes grünes Sandwich, ganz ehrlich das hat meinen kulinarischen Februar gerettet. Ihr könnt es aber auch super mit zur Arbeit oder Schule nehmen. Rezept für 2-4 Personen Zutaten: • 1 Avocado • 8 Scheiben Toast • ein Paar Blätter Spinat • 1 Mozzarella • etwas grünes Pesto [sam id=“1″ codes=“true“] Zubereitung: 1. Avocado halbieren und mit einem Löffel das Fruchtfleisch rausholen, dann in Scheiben schneiden. Mozzarella abtropfen lassen und ebenfalls in Scheiben schneiden. 2. Toastscheiben mit dem Pesto bestreichen, Mozzarella drauf legen, dann den Spinat und die Avocado zuklappen 3. Entweder auf einem Kontaktgrill*, Sandwichtoaster oder unter dem Backofengrill knusperig toasten 5-10 Min. Viel Spaß beim Nachmachen Natürlich Lecker Zum Schutz Ihrer persönlichen Daten ist die Verbindung zu YouTube blockiert worden.Klicken Sie auf Video laden, um die Blockierung zu YouTube aufzuheben.Durch das Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen von YouTube.Mehr Informationen zum Datenschutz von YouTube finden Sie hier Google – Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen. YouTube Videos zukünftig nicht mehr blockieren. Video laden [sam id=“2″ codes=“true“] *Affiliate Link

Radieschenblätter Pesto

Dieses leckere Pesto aus den Blättern der Radieschen passt wirklich super zu Nudeln und ist mal eine ganz andere Variante und zugleiche eine super Resteverwertung. Radieschenblätterpesto Rezept für 2-3 Personen [sam id=“1″ codes=“true“] Zutaten: 1 Bund Radieschen, davon die Blätter 20g Mandeln 1 EL Senf (körniger oder gemahlen ist egal, mittelscharf) 4 EL neutrales Speiseöl (im Video Sonnenblumenöl) 1 EL Zitronensaft 50g Käse z.B. Bergkäse Salz und Pfeffer   Zubereitung: Die Radieschenblätter von den Radieschen trennen, waschen und trocknen. Nun die Mandeln hacken und eine Pfanne auf dem Herd aufheizen um diese dann anzurösten. Danach wird der Käse gerieben und mit den Mandelsplitter, dem Bund Radieschenblätter, dem Senf, Öl, Zitronensaft in einen Mixbecher gegeben und püriert. Fertig     Viel Spaß beim nachmachen Natürlich Lecker Zum Schutz Ihrer persönlichen Daten ist die Verbindung zu YouTube blockiert worden.Klicken Sie auf Video laden, um die Blockierung zu YouTube aufzuheben.Durch das Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen von YouTube.Mehr Informationen zum Datenschutz von YouTube finden Sie hier Google – Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen. YouTube Videos zukünftig nicht mehr …

Farfalle Spargel Auflauf

Dieser Auflauf mit Spargel und Pasta ist einfach himmlisch, denn das Bärlauchpesto gibt ein sehr leckeres Aroma wieder. Alternativ geht auch Basilikumpesto. Farfalle Spargel Auflauf [sam_ad id=“1″ codes=“true“] Rezept für 2 Personen Zutaten 200g Vollkornfarfalle 500g grüner Spargel 80g Sahne 1-2 EL Bärlauch Pesto alternativ Basilikum Pesto 2 Frühlingszwiebeln 1 Knoblauchzehe 150g Parmesan Salz und Pfeffer 1 EL Öl (z.B. Sonnenblumenöl oder Olivenöl) Fett für die Auflaufform Zubereitung: Die Farfalle nach Packungsanleitung kochen. Auflaufform fetten. Von den grünen Spargelstangen werden entweder die holzigen Enden abgebrochen oder abgeschnitten und dann in 3-4 Stücke geschnitten. Danach werden die Frühlingszwiebeln in feine Ringe geschnitten. Der Knoblauch wird fein gehackt und mit den Frühlingszwiebeln in einer kleinen Pfanne kurz mit etwas Öl angeschwitzt. 2 Minuten vor Ende der Nudelkochzeit werden die Spargelstücke in das Kochwasser der Nudeln gegeben, alles bis zum Ende der Garzeit im Topf lassen. Danach alles abgießen und entweder in einen Topf oder eine Schüssel geben, alles mit etwas Öl vermengen. Zu diesem Zeitpunkt schon mal den Backofen auf 170 Grad vorheizen Nun wird die Sahne …

Bärlauch Pesto

Hier findet ihr ein leckeres Rezept für ein Bärlauchpesto. Bärlauch Pesto [sam_ad id=“1″ codes=“true“] Rezept für 2 Gläser Pesto Zutaten: 200g Bärlauch 2 Knoblauchzehen 100-130g Parmesan (je nach Geschmack) 40g Sonnenblumenkerne 450 ml Sonnenblumenöl Salz und Pfeffer Zubereitung: Zuerst wird der Bärlauch gewaschen und trocken geschleudert, danach wird der Bärlauch vier Mal geteilt und der Knoblauch geschält und halbiert. Das Pesto kann entweder im Mixer oder mit einem Stabmixer zubereitet werden, dafür einfach alles schubweise pürieren. Für das pürieren einfach etwas Bärlauch mit Knoblauch, Sonnenblumenkernen und Öl in den Behälter geben und gut zerkleinern. Diesen Vorgang solange machen, bis alle 4 Zutaten aufgebraucht sind. Jetzt wird der Parmesan gerieben und die Bärlauchmasse mit Pfeffer gewürzt. Den Parmesan untermixen und je nach Bedarf alles noch etwas mit Salz würzen. Alles in Gläser füllen und Fertig. Tipp: Wenn ihr dunkle Gläser verwendet, dann hält sich die Farbe des Pestos länger. Ihr könnt das Pesto auch in Eiswürfelformen einfrieren, dann hält sich das Pesto bis zu 6 Monate. Wenn ihr gefrorenes Pesto macht, dann einfach morgens in einem …

Sommerliche Gemüsesuppe mit Pistou

Dieses Rezept für eine sommerliche Gemüsesuppe kennt ihr aus den Frankreich Ferien, da man diese Suppe mit Pistou isst. Pistou ist der Bruder des Pesto. Sommerliche Gemüsesuppe mit Pistou [sam_ad id=“1″ codes=“true“] Rezept für 4 Personen Zutaten: 3 Tomaten 1 Zwiebel 1 Knoblauchzehe 1 Stange Lauch (Porree) Ca. 150 Gramm Erbsen 1 Möhren 1 große festkochende Kartoffel 1 Zucchino 250g grüne Bohnen 1 l Brühe 50 ml Weißwein alternativ Brühe 3 EL Olivenöl Pfeffer und Salz Für das Pistou 50g Basilikum (ca.1 Bund/Topf) 1-3 Knoblauchzehen 80ml Olivenöl Pfeffer u. Salz Zubereitung: Zuerst werden die Tomaten kreuzweise eingeschnitten und überbrüht. Die Tomaten werden ca. 3-4 Minuten im heißen Wasser gelassen. In der Zeit, die Zwiebel, den Knoblauch fein schneiden. Einen Topf auf der Herdplatte auf mittlerer Hitze heiß werden lassen. Die Zucchino und die Kartoffel in kleine Würfel, den Lauch und die Möhren in kleine dünne Ringe schneiden. Jetzt werden die Zwiebeln und den Knoblauch mit dem Olivenöl angeschwitzt. Währenddessen werden die Tomaten gehäutet, entkernt und in kleine Würfel geschnitten. Die Tomatenwürfel zu den Zwiebeln geben …