Kuchen, Kekse, Brot & Co.

Sonnenblumentarte

Dieser Kuchen / Tarte ist ein super Sommer Rezept, welches wirklich gut aus frischen Früchten hergestellt werden kann. Dieses Rezept ist einer Sonnenblume nachempfunden.

Sonnenblumentarte

Sonnenblumentarte

[sam_ad id=“1″ codes=“true“]

Zutaten:

Teig:

100g Butter

150g Weizenmehl Typ 550

½ TL Backpulver

100g brauner Zucker

Ca. 1/2 Prise Zimt

1 Ei

6 EL Milch

Belag:

Ca.6 -8 frische Nektarinen / Alternativ gelbe Pfirsiche

Guss:

90g Zucker

3 EL Honig

3 EL Schlagsahne

50g Butter

70g Sonnenblumenkerne

Zubereitung

  1. Als erstes wird die Butter in einem Topf geschmolzen, diese sollte aber nicht aufkochen. Während die Butter schmilzt, werden alle anderen Zutaten, bis auf das Ei, für den Teig in eine Schüssel geben.
  2. Sobald die Butter geschmolzen ist wird diese zu den Zutaten in die Schüssel gegeben und alles wird verrührt. Sobald die Masse etwas angebunden hat, wird das Ei dazugegeben, alles ca. 2 Minuten weiter unterheben.
  3. Inzwischen den Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen und eine 26cm Backform einfetten. Danach wird alles mit dem Teig befüllt. In der Mitte wird eine kleine Mulde ,ca. 1/2cm tief, geformt.
  4. Nun werden die Nektarinen halbiert und in kleine Spalten schneiden, die Spalten sollten max. 1 dick sein.
  5. Die Spalten werden am äußeren Rand entlang, also kreisförmig auf den Teig gelegt.
  6. Für den Guss werden alle Zutaten in einen Topf gegeben und aufgekocht, sobald die Masse kocht, wird diese bei mittlerer Hitze weitere 5 Minuten ein reduziert. Die Masse sollte angedickt sein, danach wird diese dann in die Mitte der Tarte, dort wo die Mulde ist gegossen. (siehe Tipp)
  7. Jetzt wird die Tarte nur noch 35 Minuten gebacken. Fertig

Tipp: Sollte die Masse zu viel sein, dann könnt ihr davon auch 2/3 nehmen und den Rest auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben. Ausgekühlt habt ihr dann Sonnenblumenkernekrokant.

Viel Spaß beim nachbacken

 Natürlich Lecker

[sam id=“2″ codes=“true“]