Alle Artikel mit dem Schlagwort: Tarte

Schokoladen Karamell Tarte

Heute gibt es einen Kuchen für alle Schokoladen Verrückten unter euch, denn dieses Schokoladen Karamell Tarte Rezept ist unglaublich einfach selber zu machen und mega lecker.   Rezept für 8 Stücke   Zutaten:   Boden: 200 g Butterkekse 80 g dunkle Schokolade 100 g Butter Ganache: 260 g Sahne 2 TL Instant-Kaffeepulver 320 g dunkle Schokolade Karamell: 90 g Zucker 25 g Butter 30 g Pinienkerne Saft einer Orange Schale einer Orange 100 ml Sahne   Zubereitung: Für den Tarteboden werden die Butterkekse klein gemahlen und in eine Schüssel gegeben, dann die dunkele Schokolade mit der Butter schmelzen und mit den krümmeln verrühren. Jetzt eine Tarte- oder Kuchenform einfetten und anschließend den Teigboden darauf verteilen, dann diesen in den Kühlschrank stellen damit der Boden fest wird. Für die Ganache weitere dunkle Schokolade mit Sahne und 2 TL Kaffeepulver schmelzen und anschließend auf den Krümmelboden geben, alles mehrere Stunden erkalten lassen. Sobald die Ganache fest ist wird das Karamell vorbereitet, dazu wird der Zucker geschmolzen und goldgelb karamellisiert. Anschließend 25g Butter dazu geben und alles mit …

Rhabarber Himbeer Tarte

Heute gibt es eine leckere Rhabarber Himbeer Tarte. Es ist ein leckerer säuerlicher Kuchen mit einem unglaublich leckeren Mürbeteig. Dieser Frühlingskuchen darf aktuell auf keiner Kaffeetafel fehlen. [sam id=“1″ codes=“true“] 1 Portionen Arbeitszeit: 20 Min. Ruhezeit:300 Min. Back-Kochzeit: 30 Min. Schwierigkeitsgrad:  simpel Kalorien p. P.: keine Angabe   Zutaten: Teig: 200g Mehl Typ 405 1 TL Backpulver 50g Zucker 25g Vanillezucker 80g Butter (kalt) 1 Ei Belag: 210g Rhabarber 200g Himbeeren 1 EL Mehl 1 EL Zucker   Zubereitung: Alle Zutaten für den Teig in eine Schüssel geben (ggf. das Mehl vorher sieben) und dann zu einem Teig verkneten. Den Teig dann zu einem Ball formen und in Frischhaltefolie wickeln und für 30 Minuten in den Kühlschrank legen. Den Backofen auf 200 Grad Ober/Unterhitze vorheizen. Nun den Rhabarber putzen und mit den Himbeeren in eine Schüssel geben. Jetzt noch den EL Mehl dazu geben und alles durchrühren bis alles vom Mehl überzogen ist. Als nächstes den Teig aus dem Kühlschrank holen und in die Größe für eine 26er Form ausrollen. Den Teig in die mit …

Lachstarte vom Blech

Heute gibt es eine sehr leckere Lachs Tarte vom Blech. Es ist ein leckeres Rezept aus Schweden und sehr einfach selber zu machen. Viel Spaß mit dem Rezept.   Rezept für 4 Personen [sam id=“1″ codes=“true“] Zutaten: 125g Butter 250g Mehl 1 EL + 1 TL Dill (TK oder frisch) 5 Ei 250g mittelalter Gouda (block oder gerieben) Muskatnuss 300g geräucherter Lachs Salz und Pfeffer   Zubereitung: Für den Mürbeteig wird die kalte Butter in Flocken geschnitten und mit dem Mehl, Dill, 1 Ei, Salz und Pfeffer vermengt. Danach wird der Mürbeteig zu einem Ballen geformt, in Frischhaltefolie eingewickelt und 30 Minuten kalt gestellt. Nach der Ruhezeit wird der Teig auf die Größe eines Backblechs ausgerollt und auf Backpapier gegeben. Dem Teig mit Keramikerbsen oder getrockneten Bohnen/Erbsen beschweren und bei 180 Grad Umluft 10 Minuten backen, anschließend Bohnen entfernen und etwas auskühlen lassen. In der Zwischenzeit den Käse reiben und beiseite geben. Für die Creme werden die restlichen 4 Eier mit Pfeffer, Muskatnuss, 1 EL Dill und ein wenig Salz verquirlt, dann den Käse in …

Beeren Cheesecake Tartelettes

Heute gibt es unglaublich leckere Beeren Cheesecake Tartelettes. Dieses Rezept ist sehr einfach und ihr könnt eure liebsten mit diesem fantastisch aussehendem Dessert verwöhnen.   Rezept für 3 Personen [sam id=“1″ codes=“true“] Zutaten: 250g Mehl Typ 405 70g kalte Butter 2 Eier 1 Prise Salz 50g Zucker 40g Vanillezucker, selbst gemacht 1 Zitrone 300g Beerenmix oder sortenreine TK Beeren 15g Vanillezucker, selbst gemacht 1 Vanilleschote 1 ½ TL Speisestärke 100g Frischkäse ½ EL Mehl   Zubereitung: Als erstes wird das Mehl mit der Butter, 1 Ei, dem Salz und dem 25g Zucker, 25g Vanillezucker  in eine Schüssel gegeben, die Zitronenzeste noch von der Zitrone reiben, ebenfalls in die Schüssel geben und zu einem Teig verknetet. Der Teig wird krümmelig werden, dann diesen mit der Hand  zu einem glatten Teig verkneten und anschließend in Frischhaltefolie einwickeln und 30 Minuten im Kühlschrank kalt stellen. Sobald der Teig im Kühlschrank ist, werden die Beeren in einen Topf gegeben und mit den 15g Vanillezucker und 25g normalem Zucker gezuckert. Das Mark der Vanilleschote herrauskratzen und dieses mit der Schote …

Birnen Camembert Tarte

Heute gibt es ein leckeres Rezept für eine Camembert Birnen Tarte welche ganz einfach selber zu machen ist. Die leckeren, saftigen Birnen in Kombination mit dem würzigen Camembert sind ein träumchen 🙂 [sam id=“1″ codes=“true“] Rezept für 2-4 Personen Zutaten: 250 g Butter 250 g Mehl 1 Ei Rosmarin Salz & Pfeffer Schuss Milch 200 g Crème fraîche 2 Camembert 3 Birnen Prise Zucker Zubereitung: Butter klein schneiden, mit Mehl, Ei, Rosmarin, Milch, Salz & Pfeffer in eine Schüssel geben und zu einem glatten Teig kneten. Mürbeteig in Folie wickeln und mindestens ½ Stunde ruhen lassen. Teig ausrollen, eine runde Form damit auslegen und bei 180°C schon mal 10 Min. vorbacken. Crème fraîche auf den Boden streichen und mit Salz & Pfeffer würzen. Birnen und Camembert in Scheiben schneiden und auf den Mürbeteigboden abwechselnd schichten. Backofen auf 180°C Ober- Unterhitze vorheizen Oben auch nochmal salzen und pfeffern und den Zucker darüber streuen. Die Tarte für 25-30 Min. backen. Viel Spaß beim Nachbacken Natürlich Lecker 11 [sam id=“2″ codes=“true“]

Apfel Speck Tarte

Heut gibt es eine leckere Tarte mit Apfel und Speck. Es ist ein tolles Herbst Rezept zum selber machen, mit  knusprigem Blätterteig und saftigen Äpfeln, also worauf wartet ihr? tolle aromatische Äpfel kaufen und diese Tarte machen. Apfel Speck Tarte [sam id=“1″ codes=“true“] Zutaten: 3 Lauchzwiebeln 2 Äpfel 125g Speckwüfel 1 Paket Blätterteil (275g) oder 2-3 TK Blätter 200g Creme fraiche Salz und Pfeffer Muskatnuss 1 TL Thymian (getrocknet oder frisch) Etwas Butter Zubereitung: Die Lauchzwiebeln geputzt und gewaschen um diese anschließend in feine Ringe zu schneiden. Nun die Äpfel abwaschen, achteln und dann das Kerngehäuse entfernen, anschließend die achtel in kleine Stücke würfeln und beiseite stellen. Jetzt eine Pfanne aufheizen, den Speck samt den Äpfekn und den Lauchzwiebeln in die Pfanne geben und anbraten. Nun den Blätterteil in eine gefettete Tarteform geben und leicht andrücken. Den Backofen schon mal auf 200 Grad Umluft vorheizen. Als nächstes die Creme fraiche mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss ordentlich würzen und anschließend alles auf den Blätterteig verteilen. Inzwischen sollten der Speck und die Äpfel angebraten sein, diese leicht …

Kartoffeltarte mit Harissa Dip

Heute gibt es eine leckere Kartoffeltarte, welche man sehr einfach selber machen kann. Das Rezept ist genial und lecker und passt nicht nur im Herbst. Der Harissa Dip gibt dem Ganzen einen orientalischen, würzigen Kick. Rezept für 2 Personen Zutaten: Kartoffeln Blätterteig Majoran 125 g Quark 50 g Milch 1 Ei Salz & Pfeffer 2 TL Petersilie 12 getrocknete Tomaten in Öl ½ TL Zitronensaft 2 TL Essig 10 TL Öl (von den Tomaten) ½ TL Harissa [sam id=“1″ codes=“true“] Zubereitung: Kartoffeln kochen und auskühlen lassen. Dann pellen und in Scheiben schneiden dann halbieren. Tarteform mit Backpapier auslegen und einfetten. Blätterteig ausrollen und die Form damit auslegen. Boden mit Majoran würzen und die Kartoffelscheiben aufreihen. In eine Schüssel Quark, Milch, Ei geben und würzen, gut glatt rühren. Backofen auf 190°C Ober-Unterhitze vorheizen. Creme auf die Kartoffeln gießen, Kartoffeltarte zunächst für 12 Min. bei 190°C dann noch 20 Min. bei 170°C backen. Getrocknete Tomaten sehr klein schneiden, in eine Schüssel geben. Zitronensaft, Essig, Öl und Harissa dazu geben und zu einer Paste verrühren. Kartoffeltarte mit dem …

Erdbeer Tartelettes

Heute gibt es leckere Erdbeer Tartelettes*, erstens weil ich schon seit 2 Jahren leckere Tartelettes für euch backen wollte und zweitens weil ich bei dieser tollen Erdbeerwoche auf YouTube teilnehme. Am Montag hat Cookbakery mit diesem tollen Video angefangen, danach kam Esslust mit seinem mega Erdbeer Quick Bread. Am Mittwoch gab es dann von Yasilicious einen Nutella Erdbeer Kuchen gefolgt von Meine Torten und Kuchenwelt. Heute, also am Freitag bin ich ja dran und morgen kommt dann eine meiner liebsten YouTuber, denn es kommt Nicole von Nicoles Zuckerwerk mit ihrem leckeren Video. Den krönenden Abschluss macht dann Evas Backparty mit ihrer leckeren schokoladigen Erdbeertorte. Ich hoffe ihr seid bei dieser Woche dabei, schaut euch die anderen Videos noch an, lasst ein Abo auf Facebook und viel wichtiger auf YouTube da, alle haben es verdient. Liebe Grüße und viel Spaß beim Video. Erdbeer Tartelettes Rezept für 6 Tartelettes Zutaten: 250g Mehl Typ 405 90g Zucker 1 Prise Salz 1 Ei 125g Butter (kalt) Erdbeeren (soviele ihr möchtet) 200g Frischkäse 60g Sahne 20 Puderzucker 1 EL Zitronensaft 1 …