Alle Artikel mit dem Schlagwort: selber machen

Kokos Zwieback selber machen

Heute gibt es ein tolles Rezept zum Kokos Zwieback selber machen. Es ist eine tolle alternative zum Brand Zwieback und sehr einfach zu backen. Kokos Zwieback selber machen   Zutaten:   500g Weizenmehl Typ 550 15g Butter 20g Hefe 10g Salz 50g Milch (am besten 3,8%) 350g Wasser 30g Butter 10g Zucker 4 EL Kokosflocken Milch zum bestreichen   Zubereitung: Das Mehl sieben und die Butter in kleine Stücke teilen und zum Mehl in die Schüssel geben, danach die Hefe hineinbröseln. Jetzt das Mehl wie bei einem Mürbeteig in die Butter drücken bis dies fein wird, danach das Salz, Wasser und die Milch dazugeben und alles zu einem glatten Teig verkneten bis dieser nicht mehr am Schüsselrand klebt. Nun den Teig 1 Stunde ruhen lassen und danach aus der Schüssel geben und auf der Arbeitsfläche einen runden Teig formen. Die Arbeitsfläche öfters bemehlen. Danach den Teigling teilen und aus den zwei Teiglingen jeweils zwei längliche Teige formen. 2 kleine Kastenformen einfetten und die Teige dort rein geben. Alles weitere 1 Std. gehen lassen. Sollte der …

Apfelessig selber machen

Heute zeige ich euch ein tolles Rezept wie ihr ganz einfach euren Apfelessig selber machen könnt und das ohne Essigmutter. Mit tollen aromatischen Äpfeln ist es ein hochgenuss. [sam id=“1″ codes=“true“]   Zutaten: 750g Weißweinessig 9g Salz 150g Ahornsirup 3 Äpfel   Zubereitung: 1. Für den Apfelessig wird der Weißweinessig mit dem Salz und dem Ahornsirup aufgekocht. 2. Während der Essig aufkocht werden die Äpfel in Stücke geschnitten und in ein großes Einmachglas gegeben, anschließend alles mit dem heißen Essig übergießen und ca. 30 Tage auf der Fensterbank stehen lassen. 3. Alles anschließend durch ein Sieb abfiltern und aufbewahren.   Viel Spaß beim nachmachen Alex von Natürlich Lecker Zum Schutz Ihrer persönlichen Daten ist die Verbindung zu YouTube blockiert worden.Klicken Sie auf Video laden, um die Blockierung zu YouTube aufzuheben.Durch das Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen von YouTube.Mehr Informationen zum Datenschutz von YouTube finden Sie hier Google – Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen. YouTube Videos zukünftig nicht mehr blockieren. Video laden [sam id=“2″ codes=“true“]

Toastis selber machen

Heute gibt es ein leckeres Rezept für Toastis. Diese kleinen Brötchen könnt ihr wunderbar selber machen und eignen sich für die Arbeit oder als Sonntagsbrötchen. Man kann diese super eingefrieren und schnell auftoasten. [sam id=“1″ codes=“true“] 4 Portionen Arbeitszeit:  20 Min. Ruhezeit:  60 Min. Back-Kochzeit: 10 Min. Schwierigkeitsgrad:  simpel Kalorien p. P.: keine Angabe   Zutaten: 360g Milch oder Hafermilch 40g Margarine 22g Hefe 1 Tl Salz 1 Ei 2 TL Zucker 550g Mehl Typ 550 1 TL Sonnenblumenöl     Zubereitung: Zuerst wird die Milch mit der Margarine in einen Topf gegeben leicht erwärmt, sodass die Margarine schmilzt. Sobald diese sich dann komplett aufgelöst hat wird die Hefe dazu gegeben, beachtet aber dass die Milch nicht mehr als 40 Grad haben sollte. Die Hefe solange einrühren bis diese sich komplett aufgelöst hat. Nun das Mehl mit den restlichen Zutaten in eine Schüssel geben und die Hefe Milch dazu gießen. Alles mit einem Knethaken zu einer feuchten Teigmasse verkneten und an 1 Stunde zugedeckt gehen lassen. Nun den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche auf ca. …

Dr. Oetker Puddingpulver selber machen

Heute gibt es ein Rezept für ein Puddingpulver zum selber machen. Es ist ohne Zusatzstoffe und sonstigen Schrott. Des Weiteren ist es wesentlich günstiger aber hochwertiger als das von Dr. Oetker. [sam id=“1″ codes=“true“] 1 Portionen Arbeitszeit: 5 Min. Ruhezeit: 0 Min. Back-Kochzeit: 5 Min. Schwierigkeitsgrad:  simpel Kalorien p. P.: keine Angabe   Zutaten: 50g Zucker 40g Speisestärke 30g Kakaopulver (ungesüßt)   Zubereitung: Alles in eine Schüssel geben und ordentlich vermengen, dann alles in ein Glas abfüllen und an einem kühlen und dunklen Ort aufbewahren. Hält sich dort mehrere Monate.   Tipp: Wenn ihr das Puddingpulver zu Pudding verkochen wollt, wird dieses mit 100ml kalter Milch angerührt und zu 400 ml aufgekochter, heißer Milch gegeben und eingerührt. Danach nochmal alles aufkochen lassen und solange rühren bis die Masse angedickt ist, danach abfüllen und kalt stellen. Viel Spaß beim nachmachen Natürlich Lecker Zum Schutz Ihrer persönlichen Daten ist die Verbindung zu YouTube blockiert worden.Klicken Sie auf Video laden, um die Blockierung zu YouTube aufzuheben.Durch das Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen von YouTube.Mehr Informationen zum …

Haselnusseis selber machen

Heute gibt es ein leckeres Haselnuss Eis Rezept passend zum Herbst / Winter. Mit dieser Anleitung könnt ihr euer Lieblings Eis ganz einfach selber machen.   Rezept für 3 Personen [sam id=“1″ codes=“true“] Zutaten: 200g Haselnüsse 4 Eier 60g brauner Zucker 60g Haushaltszucker 500ml Milch   Zubereitung: Als erstes werden die Haselnüsse auf ein Backblech gegeben und bei 200 Grad Ober/Unterhitze für 8-10 Minuten geröstet. Danach werden diese noch heiß in ein altes Geschirrtuch gegeben und ordentlich durchgerubbelt (siehe Video) dadurch löst sich der meiste Teil der Schale. In der Zwischenzeit werden 2 Eier und 2 Eigelb in eine Schüssel gegeben, die restlichen Eiklar einfrieren. Die Eier werden dann mit den beiden Zucker schaumig aufgeschlagen und anschließend kalt gestellt. Nun die Nüsse nach bedarf etwas mit einem Mörser anknacken (nicht zwingend notwendig) und mit der Milch aufkochen lassen. Sobald die Milch aufgekocht ist werden die Haselnüsse für ca. 10 Minuten auf mittlerer Hitze ausgekocht und anschließend durch ein grobes Sieb und einen Tee/Kaffeefilter gefiltert damit alle Stücke zurückbleiben. Als nächstes wird die Eiermasse in einer …

Falernum Likör selber machen – TrinkBar

Heute zeige ich euch ein leckeres Rezept für einen Falernum Likör. Dieser Likör wird klassisch zum aromatisieren von vielen alten Cocktails eingesetzt. Für euch habe ich ein tolles Rezept gefunden was nahe am Original ran kommt. [sam id=“1″ codes=“true“] 1 Portionen Arbeitszeit: 5 Min. Ruhezeit: 0 Min. Back-Kochzeit: 5 Min. Schwierigkeitsgrad:  simpel Kalorien p. P.: keine Angabe   Zutaten: 10 cl Overproof Rum (75,5% im Video) 4 cl weißer Rum (50% im Video) 5 Limetten 20g Ingwer 20 Nelken 1 Sternanis 15 geröstete Mandeln 20 cl Zuckersirup 10 cl Limettensaft 5 cl Mandelsirup   Glas: 1 Liter Einmachglas   Deko:   Zubereitung: Zuerst von den Limetten die Zeste entfernen und diese dann in das Einmachglas geben. Den Saft der Limetten auspressen und aufbewahren (siehe Schritt 4) Nun den Ingwer schälen, würfeln und mit den Nelken, Sternanis, und den zuvor in einer Pfanne angerösteten Mandeln ebenfalls in das Einmachglas geben. Jetzt noch den Overproof und den weißen Rum dazu geben und zwei Tage lang an einem kühlen, dunklen Ort ziehen lassen, dabei täglich einmal kräftig schütteln. …

Pimento Dram Likör selber machen – TrinkBar

Heute zeige ich euch ein leckeres Rezept für einen Pimento Dram Likör. Dieser Likör auf Piment Basis ist eher gedacht zum aromatisieren von Cocktails und daher nicht ultimativ zum trinken gedacht. Wenn ihr den doch pur genießt seit ihr ne harte Sau 😉 [sam id=“1″ codes=“true“] 1 Portionen Arbeitszeit: 5 Min. Ruhezeit: 0 Min. Back-Kochzeit: 5 Min. Schwierigkeitsgrad:  simpel Kalorien p. P.: keine Angabe   Zutaten: 50g Piment 6 Pfefferkörner 8 Nelken ½ TL Muskatnuss, frisch gerieben ½ TL Zimt 200 ml 75% Rum 100 ml 40 `% Rum, weiß 300g Zucker 300g Wasser   Glas: 1 Flasche   Deko:   Zubereitung: Zuerst aus dem Wasser und dem Zucker einen Sirup kochen, dazu das Wasser einmal aufkochen und den Zucker einrühren bis der sich gelöst hat. Dann alles abkühlen lassen. Alle restlichen Zutaten in einen Mixer geben und fein pürieren, dann in eine Flasche abfüllen und mit dem Zuckersirup aufgießen.   Viel Spaß beim nachmachen Alex von TrinkBar Zum Schutz Ihrer persönlichen Daten ist die Verbindung zu YouTube blockiert worden.Klicken Sie auf Video laden, um …

Backaromen selber machen

Heute zeige ich euch ein Rezept wie ihr ganz einfach eure Backaromen selber machen könnt. In erster Linie sind es Zitrus Backaromen, da es mit diesen am einfachsten geht. Viel Spaß mit dem Rezept. Rezept für 1 Portion [sam id=“1″ codes=“true“] Zutaten: 1 Schale von einer Orange 1 Schale von einer Zitrone 1 Schale von einer Limette 600g Glyzerin   Zubereitung. Zuerst jeweils 1 große Zeste von den Zitrusfrüchten abschneiden und in jeweils 1 Glas geben. Jedes Glas mit je 200g mit Glyzerin aufgießen, mind. 1 Woche ziehen lassen. Nach 3 Wochen die Schale entfernen, an einem dunklen Ort lagern.   Das gleiche habe ich auch schon mit Vanille gemacht, schaut euch dazu einfach das Video „Vanilleextrakt ohne Zucker und Alkohol“ an.   Viel Spaß beim nachmachen Natürlich Lecker Zum Schutz Ihrer persönlichen Daten ist die Verbindung zu YouTube blockiert worden.Klicken Sie auf Video laden, um die Blockierung zu YouTube aufzuheben.Durch das Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen von YouTube.Mehr Informationen zum Datenschutz von YouTube finden Sie hier Google – Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen. YouTube …