Rezepte für jeden Tag

Ei Benedict

Heute gibt es ein tolles Rezept für ein Ei Benedict. Es ist ein leckerer Frühstücksklassiker und für jeden was wer gerne mal sein Frühstückei anders isst.

[sam id=“1″ codes=“true“]

Zutaten:

4 Toastbrötchen

4 Eier

4 Scheiben Bacon, breit

4 EL Sauce Hollandaise

2 TL Petersilie, gehackt

3 TL Essig

1 Liter Wasser

Salz und Pfeffer

 

Zubereitung:

  1. Für das Ei Benedikt wird das Wasser in einem kleinen möglichst hohen Topf zum sieden gebracht und dann mit dem Essig versehen. Die Petersilie hacken.
  2. Nun den Bacon auslassen und die Toastbrötchen toasten. Wenn ihr Fertighollandaise nehmt, dann diese einmal kurz erwärmen und dann beiseite stellen.
  3. Jetzt mit einem Löffel einen Strudel im Essigwasser erzeugen und dann nacheinander je 1 Ei pochieren. Dazu das Ei mittig in das Wasser geben und nach unten sinken lassen, dann 2-3 Minuten bei siedender Temperatur garen und auf ein Stück Küchenrolle abtropfen lassen
  4. Zum Schluss etwas Hollandaise auf die untere Brötchenhälfte geben, Salz und Pfeffer darüber streuen, das Ei darauf legen und dieses dann mit etwas Petersilie bestreuen. Zum Schluss noch eine Scheibe Bacon auf das Ei legen und mit dem Toastbrötchen Deckel abdecken.

 

Viel Spaß beim nachkochen

Alex von Natürlich Lecker

[sam id=“2″ codes=“true“]