Rezepte für jeden Tag

Kürbis-Hähnchen-Bulgur Eintopf

Mit diesem Rezept zeige ich euch wieder eine leckere Möglichkeit Kürbis zu verwenden. Gerade im Herbst/ Winter ist ein guter Eintopf mit viel Einlage und einem Hauch Schärfe ideal nach einem langen, kalten Arbeitstag.

kürbis bulgur hähnchen eintopf

Rezept für 2 Personen

[sam id=“1″ codes=“true“]

Zutaten:

  • 1 Zwiebel
  • ½ Hokkaido
  • etwas Olivenöl
  • 2 Knoblauchzehen
  • 180g Passata
  • 850g Brühe
  • 120g Bulgur
  • 2 Hähnchenbrüste
  • 3 TL Petersilie
  • 2 TL Oregano
  • Salz & Pfeffer
  • 50g Erbsen
  • 50g Brechbohnen
  • Etwas Cayenne Pfeffer

Zubereitung:

  1. Die Zwiebel und Knoblauchzehen schälen und in feine Würfel schneiden.
  2. Den Kürbis halbieren, die Kerne mit einem Löffel entfernen und in Spalten, dann in Würfel schneiden.
  3. Einen Topf mit Öl erhitzen und den Kürbis anbraten, dann die Zwiebeln und den Knoblauch hinzugeben.
  4. Die Brühe und Passata in den Topf geben und leicht köcheln lassen.
  5. Die Hähnchenbrüste werden gewaschen, trocken getupft und in Stücke geschnitten und kommen dann in den Topf.
  6. Der Bulgur wird ebenfalls hinzugegeben und dann weich gekocht.
  7. In den Eintopf die Kräuter geben und mit Salz & Pfeffer würzen.
  8. Optional könnt ihr noch die Erbsen und Bohnen kurz mit garen und für etwas Schärfe mit Cayenne Pfeffer würzen.

Viel Spaß beim Nachmachen

Natürlich Lecker