Rezepte für jeden Tag

magenta Ravioli mit Gorgonzola- Pilz-Füllung

Diese pinken Ravioli sind ein echter Hingucker und mit der Gorgonzola-Pilz-Füllung passen sie super in diese Jahreszeit und sind natürlich nicht schwer selber zu machen.

SONY DSC

Rezept für 4-6 Personen

[sam id=“1″ codes=“true“]

Zutaten:

      • 300g Mehl Typ 405
      • 1 TL Salz
      • 2 Eier
      • 1 El Olivenöl
      • 3 EL rote Beete Saft
      • Olivenöl
      • 1 Knoblauchzehe
      • 1 Zwiebel
      • 400g braune Champignons
      • 180g Gorgonzola
      • Salz & Pfeffer

*

</p Zubereitung:

  1. Das Mehl, Salz, Olivenöl, die Eier und den rote Beete Saft in eine Rührschüssel geben und zu einem Teig verkneten. (es ist normal dass der Teig zu Beginn sehr krümelig ist)
  2. Den Teig zu einer Kugel formen und mindestens ½ Stunde gehen lassen.
  3. Knoblauch und Zwiebel werden geschält und möglichst fein gewürfelt.
  4. Die Pilze etwas säubern, trockene Stellen abschneiden und ebenfalls fein würfeln.
  5. In einer vorgeheizten Pfanne die Zwiebeln und Knoblauch geben und anschwitzen. Die Pilze nach 2 Min. hinzugeben. Anschließend mit Salz & Pfeffer würzen und abkühlen lassen.
  6. Den Gorgonzola in feine Würfel schneiden und zu der abgekühlten Pilzmischung geben.
  7. Die Arbeitsfläche bemehlen und den Teig ausrollen und für die Ravioliform zuschneiden.
  8. Den Teig etwas in die Mulden der Form drücken und jeweils etwas von der Füllung hineingeben.
  9. Eine weitere Teigplatte darauf legen und fest andrücken. Überschüssiger Teig kann abgeschnitten werden und die Ravioli aus der Form genommen werden.
  10. Die Ravioli können leicht eingefroren werden und zum Garen einfach einige Minuten in kochendem Wasser ziehen lassen.

Viel Spaß beim Nachmachen

Natürlich Lecker

[sam id=“2″ codes=“true“]

*Affiliate Links