Rezepte für jeden Tag

Selbstgemachte Cannelloni mit einer Thunfisch-Frischkäsecreme

Hier findet ihr ein tolles Rezept für selbstgemachte Cannelloni mit einer Thunfisch-Frischkäsecreme. das Rezept wird  von Grund auf selbst gemacht, also vom Teig bis zur Creme und der Tomatensauce. Viel Spaß mit dem Video und dem Rezept.

Cannelloni mit Thunfischfrischkäse

Selbstgemachte Cannelloni mit einer Thunfisch-Frischkäsecreme

[sam_ad id=“1″ codes=“true“]

Rezept für 4 Personen

Zutaten:

Nudelteig:

300g Mehl (hier Typ 405)

3 Eier

1 EL Olivenöl

Eine Prise Salz

Füllung:

300g Frischkäse z.B. auch Ricotta

2 Dosen Thunfisch in eigenem Saft (MSC Siegel!)

1-2 TL Chilipulver

3 TL Kapern

Tomatensoße:

1000g passierte Tomaten

2 TL Weißweinessig

8 Zweige Thymian

Salz und Pfeffer

frischer Thymian

80g Parmesan zum bestreuen

Zubereitung:

  1. Das Mehl wird mit den Eiern, dem Olivenöl und dem Salz in eine Schüssel vergeben und verknetet. Sobald sich eine bröslige Masse gebildet hat diese auf die Arbeitsfläche geben und gut durcharbeiten, so dass ein glatter, glänzender Teig entsteht. Wenn der Teig fertig ist, wird dieser in Frischhaltefolie eingeschlagen und mindestens 30 Minuten zum Ruhen beiseitegelegt.
  2. Nun wird die Soße hergestellt, dazu werden die passierten Tomaten mit einem Schuss Weißweinessig versetzt und alles ordentlich mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt. Dann werden noch die Blättchen vom Thymian gezupft und zur Tomatensoße gegeben.
  3. Als nächstes wird der Thunfisch aus den Dosen geholt, und in einem Sieb abgetropft. Dann wird der Frischkäse in eine Schüssel gegeben und der nun abgetropfte Thunfisch dazugegeben. Alles mit Kapern und dem Chilipulver versehen und gut verrühren, sodass die Masse schön cremig wird.
  4. Jetzt wird der Nudelteig auf die gewünschte Größe ausgerollt, dabei bitte den Teig nicht zu dick ausrollen. Die Thunfisch-Käsecreme wird in einen Spritzbeutel oder in einen Gefrierbeutel gegeben, wenn ein Gefrierbeutel benutzt wird, bitte erst nach dem Befüllen eine kleine Ecke abschneiden.
  5. Nun wird die Frischkäsemasse auf den Nudelteig gedrückt, dabei wird am jeweiligen Rand ca. 0,5 cm. Platz gelassen, damit der Teig zu einer Cannelloni geformt werden kann. Am dem Enden werden jeweils 1cm Platz gelassen damit diese zusammengedrückt werden können. Alle Cannelloni weiter nach dieser Methode herstellen bis entweder kein Teig oder keine Creme mehr da ist.
  6. Die Auflaufform wird mit etwas Tomatensoße befüllt, damit die Nudeln nicht direkt am Boden anliegen. Alle Cannelloni in die Auflaufform geben und  anschließend alles mit der Tomatensoße begießen.
  7. Parmesan über die Tomatensoße reiben und alles in den Backofen bei 180 Grad für 30-35 Minuten backen. Fertig

Viele Spaß beim nachkochen

Natürlich Lecker

 

[sam id=“2″ codes=“true“]