Alle Artikel mit dem Schlagwort: Basilikum

Gin Basil Smash – TrinkBar

Heute zeige ich euch ein leckeres Rezept für einen Gin Basil Smash. Er gehört zur Cocktail Kategorie der Smashes und wurde 2008 in Hamburg von Jörg Meyer entwickelt. [sam id=“1″ codes=“true“] 1 Portionen Arbeitszeit: 5 Min. Ruhezeit: 0 Min. Back-Kochzeit: 5 Min. Schwierigkeitsgrad:  simpel Kalorien p. P.: keine Angabe   Zutaten: 12 Basilikumblätter 6 cl London Dry Gin 2 cl Zitronensaft 1 cl Zuckersirup Eiswürfel   Glas: Tumbler   Deko: Basilikumzweig oder Basilikumblütendolde   Zubereitung: Zuerst die Basilikumblätter mit dem Gin in den Becher des Shakers geben und mit einem Barstößel zermuddeln. Dann die Basilikumblätter mit dem Gin 10 Minuten stehen lassen, damit der Gin das Aroma und den Farbstoff aus dem Blätter ziehen kann. Nach den 10 Minuten den Shaker mit Eis füllen und den Zitronensaft und Zuckersirup dazu geben. Alles ordentlich shaken und in einem Tumbler mit einem double strain abseihen, ggf. noch ein Eiswürfel dazu geben.   Viel Spaß beim nachmachen Alex von TrinkBar Zum Schutz Ihrer persönlichen Daten ist die Verbindung zu YouTube blockiert worden.Klicken Sie auf Video laden, um die …

Gnocchi Auberginen Pfanne

Heute gibt es eine vegetarische Auberginen Pfanne mit Gnocchi und Mozzarella. Mit fertigen Gnocchi ist sie ruck zuck zubereitet und zaubert etwas mediterranes Flair in die Küche. Rezept für 2 Personen Zutaten: 2 Auberginen 1 Zwiebel etwas Sonnenblumenöl Schale ½ Orange stückige Tomaten aus der Dose und einige Kirschtomaten 1 Mozzarellakugel Gnocchi z.B. meine Kürbisgnocchi 100 ml Wasser oder Brühe einige Basilikumblätter Salz & Pfeffer Oregano [sam id=“1″ codes=“true“] Zubereitung: Auberginen und Zwiebeln würfeln. Pfanne aufheizen. Ganz wenig Öl in die Pfanne geben und die Aubergine anbraten. Schale der Orange abreiben und den Mozzarella etwas kleiner schneiden. Zwiebeln auch anbraten dann die Tomaten dazu geben. Etwas Wasser oder Brühe einrühren dann die Orangenschale und die Tomaten mit dazu geben. Gnocchi in Salzwasser in etwa 3 Min. kochen. Basilikum in Streifen schneiden, dazu geben und mit Salz & Pfeffer, Oregano würzen. Gnocchi und Mozzarella in die Pfanne geben und alles gut verrühren. Viel Spaß beim Nachmachen Natürlich Lecker Zum Schutz Ihrer persönlichen Daten ist die Verbindung zu YouTube blockiert worden.Klicken Sie auf Video laden, um die …

fruchtiger Spargelsalat mit Mango

Heute gibt es einen leckeren Spargel-Mango-Salat, der sich perfekt als Beilage zum Grillen eignet. Das Rezept ist super einfach und ihr könnt es optimal vorbereiten. Gerade jetzt in der Spargelsaison ist es wunderbar und durch die exotische Mango bekommt es einen besonders schönen fruchtigen Kick und die Chili gibt einen Hauch Schärfe. Rezept für 2 Personen Zutaten: ½ kg Spargel 1 Mango 1 kleine Zwiebel einige Blätter Basilikum 1 kleine Chilischote 1 EL Limettensaft 2 EL Olivenöl 1 EL Honig oder Agavendicksaft Salz & Pfeffer [sam id=“1″ codes=“true“] Zubereitung: Spargel schälen (wenn es Weißer ist) und in Stücke schneiden. In Salzwasser etwa 5 Min. blanchieren, die Spitzen nur ganz kurz mit in den Topf geben. Die Mango würfeln und in eine Schüssel geben. Spargel abgießen und abschrecken, abtropfen lassen. Zwiebel schälen und sehr fein würfeln, dann mit dem Spargel zu der Mango geben. Basilikumblätter abzupfen und grob hacken, ebenfalls in die Schüssel geben. Chilischote halbieren, Kerne entfernen und sehr fein schneiden, in die Schüssel geben und schon mal alles vermischen, salzen und pfeffern. Limettensaft, Honig …

Tomate-Mozzarella- Omelette

Kennt ihr das aus dem Urlaub? Das Tomate-Mozzarella Omelette Rezept wurde dem aus meinem Türkei Urlaub nachempfunden. Was sind eure Lieblings Urlaubsessen? und falls ihr gerade im Urlaub seid, schickt mir eure Fotos auf Instagram oder auf Facebook.  Rezept für 2 Personen Zutaten: 6 Eier 1 Kugel Mozzarella Etwa 10 Kirschtomaten Einige Basilikumblätter Salz & Pfeffer Etwas Olivenöl [sam id=“1″ codes=“true“] Zubereitung: Eier mit Salz und Pfeffer würzen und gut verquirlen. Mozzarella in Würfel schneiden. Tomaten vierteln. Pfanne erhitzen. Das verquirlte Ei in die Pfanne geben und Mozzarella, Tomaten und Basilikum darin verteilen. Nach ein paar Minuten das Omelette vorsichtig wenden und nochmal ein paar Minuten bräunen lassen. Viel Spaß beim Nachmachen Natürlich Lecker Zum Schutz Ihrer persönlichen Daten ist die Verbindung zu YouTube blockiert worden.Klicken Sie auf Video laden, um die Blockierung zu YouTube aufzuheben.Durch das Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen von YouTube.Mehr Informationen zum Datenschutz von YouTube finden Sie hier Google – Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen. YouTube Videos zukünftig nicht mehr blockieren. Video laden [sam id=“2″ codes=“true“]

Blumenwiese und Eiergesicht

Bunter Kinderteller  [sam id=“1″ codes=“true“] Blumenwiese Zutaten: 2 Mandarinen etwas Schale einer Gurke (vorzugsweise Bio) ein paar Basilikumblätter 1 Apfel ggf. etwas Frischkäse oder Konfitüre Zubereitung: Die Mandarinen von der Schale befreien und in die einzelnen Segmente zerteilen. Aus dem Apfel werden mit Hilfe von Ausstechformen Sterne, Schmetterlinge und Bären ausstechen. Die Mandarinen bilden den Boden, Gurkenschale die Blumenstiele und der ausgestochene Apfel die Blumen und Tiere. Wenn gewünscht, können noch kleine Kleckse Konfitüre oder Frischekäse auf die Blumen gegeben werden. Eiergesicht Zutaten: Etwas Gurke 2 Eier 1 Bagel oder Toastbrötchen wo ein Loch gemacht wird. 1 Scheibe Käse Etwas Petersilie Zubereitung: Die Gurke in dünne Scheiben schneiden. Das Bagel halbieren oder ein Loch in die Toastbrötchen stechen. Von Käse einen Streifen abschneiden und aufrollen. Die Eier am besten mit Hilfe von Dessertringen (etwas einölen) zu Spiegeleiern braten. Die Spiegeleier bilden die Augen, Käse die Nase, Gurke Ohren und Zunge aus der Petersilie werden Haare. Viel Spaß beim Nachmachen Natürlich Lecker Zum Schutz Ihrer persönlichen Daten ist die Verbindung zu YouTube blockiert worden.Klicken Sie auf …

Auberginenröllchen

Hier seht ihr unglaublich leckere Auberginenröllchen gefüllt mit einer Creme aus Frischkäse und Basilikum. Die perfekte Antipasti für ein Sommer Buffet oder einfach nur mal so. Auberginenröllchen Rezept für 20-25 Röllchen [sam id=“1″ codes=“true“] Zutaten: 2-3 Auberginen (je nach Größe) 200g Frischkäse 1 großes Bund Basilikum (ein ganzer Topf) Zitronenzeste von 1 Zitrone Salz und Pfeffer 1 EL Olivenöl   Zubereitung: Die Auberginen werden abgewaschen und dann der Länge nach in dünne Scheiben geschnitten. Diese Scheiben werden dann entweder in einer (Grill) Pfanne oder auf einem Grill von beiden Seiten angeröstet, bis diese weich und biegsam sind. Nach dem anbraten die Scheiben auskühlen lassen. Für die Füllung für die Auberginenröllchen wird der Ricotta oder Frischkäse in einer Schüssel glatt gerührt. Danach wird das Basilikum gezupft und mit etwas Salz und Olivenöl in einem Möser zerrieben bis eine Art Basilikumpüree entstanden ist. Nun noch die Zitronenzeste zum Basilikumpüree geben, einmal kurz mitmörsern und dann alles unter den Frischkäse heben. Der Frischkäse wird dann dünn, bis an den Rand auf die Auberginenscheiben gestrichen und diese werden dann …

flavored Water – Idee zum mehr Wasser trinken

Hier seht ihr leckeres Wasser aromatisiert mi vielen leckeren Früchten. Das flavored Water soll euch animieren mehr Wasser zu trinken. Rezept für 1,5 – 2 Liter   Zu diesem Video gibt es kein wirkliches Rezept daher schreibe ich euch ein paar Kombinationsmöglichkeiten die mir sehr gut geschmeckt haben. [sam id=“1″ codes=“true“] Frühling: Erdbeeren, Zitrone, Minze, TK Himbeeren Sommer: Beerenfrüchte wie, Johannisbeeren, Stachelbeeren (halbiert), Brombeeren, Himbeeren, Erdbeeren, Heidelbeeren. Obst wie, Pfirsiche, Nektarinen, Aprikosen. Ansonsten noch Wassermelone, andere Melonenarten, Minze, Basilikum, Lavendel und natürlich Zitrusfrüchte (Limette ist der Knaller) Herbst: Weintrauben, Brombeeren, Äpfel (fein geschnitten oder gerieben) Zitrusfrüchte, Birnen (grisseln aber), TK Beeren. Winter: TK Beeren, Ananas, Passionsfrucht, Mango, Mandarinen, Orangen oder andere Zitrusfrüchte, Zimt, Anis, Sternanis (mit etwas heißem Wasser vorher aufbrühen) Granatapfel (andrücken aber bitte im Gefäß, da diese spritzen). Danach wird alles über Nacht kalt gestellt, damit der Fruchtsaft aus den Früchten austreten kann.     Viel Spaß beim nachmachen Natürlich Lecker Zum Schutz Ihrer persönlichen Daten ist die Verbindung zu YouTube blockiert worden.Klicken Sie auf Video laden, um die Blockierung zu YouTube aufzuheben.Durch …

Bruschetta

Mit diesem Rezept kann man ganz einfach Bruschetta selber machen. Gerade im Sommer ist das Aroma der Tomaten einfach wunderbar und erinnert an den Italienurlaub. Bruschetta [sam_ad id=“1″ codes=“true“] Zutaten: 6 Tomaten 1 Bund Basilikum 2 Knoblauchzehen (fein hacken) +1 Knoblauchzehe (ganz) 3-4 EL Olivenöl 1 EL Weißweinessig Salz Pfeffer Baguette / Ciabatta Zubereitung: Zuerst wird der Backofen auf 200 Grad Ober/Unterhitze vorgeheitzt und das Brot in Scheiben geschnitten. Danach werden die Tomaten geachtelt und die Kerne entfernt. Die achtel werden je nach Bedarf nochmal in sechzehntel geschnitten ansonsten gewürfelt. Nun werden die Knoblauchzehen fein gewürfelt dazu gegeben. Der Basilikum wird gewaschen, abgetrocknet, Blätter abgezupft und entweder darüber gezupft oder durchgehackt. Danach die Bätter ebenfalls in die Schüssel zum Knoblauch und den Tomaten geben. Das Brot dem Backofengitter legen und auf die oberste Backofenschiene backen bis es goldbraun geröstet ist. (ca.3 Minuten) Nun wird noch das Olivenöl und der Essig dazugegeben und untergerührt. Alles noch mit Pfeffer und Salz würzen. Sobald die Brote fertig sind, werden diese mit der übrigen, nicht gehackten Knoblauchzehe bestrichen, dazu …