Alle Artikel mit dem Schlagwort: Brot

Panini Brötchen

Dieses leckere Paninibrötchen Rezept ist ein wirklich einfaches aber sehr leckeres belegtes Brötchen, für zwischen durch oder man als Abwechslung für die Arbeit. Panini Brötchen [sam_ad id=“1″ codes=“true“] Zutaten für 4 Brötchen : 4 Panini-Brötchen 2 EL Mayonnaise 2 EL saure Sahne ein paar Zweige Basilikum 1 Schalotte 1 TL Zitronensaft 1 TL Paprikapulver einige Salatblätter 1 Fleischtomate einige Scheiben Schweinebraten Salz & Pfeffer Zubereitung: Den Salat waschen und etwas kleinzupfen. Die Tomate in Scheiben schneiden und den Basilikum und Schalotte feinschneiden. In eine kleine Schüssel die Mayonnaise, saure Sahne, Zitronensaft, Paprikapulver, Schalotte und Basilikum geben und mit Salz & Pfeffer abschmecken. Die Panini-Brötchen toasten und mit Salat und Tomate belegen, dann etwas von der Soße draufgeben, den Schweinebraten und evtl. noch etwas Soße, den Deckel drauf und schon ist man fertig !! Viel Spaß beim Nachmachen !  Natürlich Lecker   Zum Schutz Ihrer persönlichen Daten ist die Verbindung zu YouTube blockiert worden.Klicken Sie auf Video laden, um die Blockierung zu YouTube aufzuheben.Durch das Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen von YouTube.Mehr Informationen zum …

Tramezzini mit Thunfisch

Mit diesem italienischen Sandwich hab ich den Tag im Freizeitpark Efteling bestens überlegt. Dieses Rezept ist einfach, schnell und verdammt lecker. Tramezzini mit Thunfisch [sam_ad id=“1″ codes=“true“] Zutaten: 2 Dosen Thunfisch in eigenem Saft 150g Spitzkohl oder Weißkohl ½ Bund Petersilie 80g Mascarpone 80g Mayonnaise Salz und Pfeffer 1-2 TL Kapern Weiße Toastbrotscheiben / Sandwichscheiben 1-2 TL Zitronensaft Salatblätter Zubereitung: Der Thunfisch wird abgetropft und mit einer Gabel zerkleinert. Danach wird der Kohl in feine Streifen geschnitten und dann in kochendem Salzwasser ca. 1 Minute blanchiert, dann abgegossen und zu Seite gestellt. Nun wird die Petersilie gewaschen und von den Stielen abgezupft. Die Mayonnaise und die Mascarpone vermischen und unter den Thunfisch, die Petersilie, den Weißkohl, die Kapern und den Zitronensaft rühren. Alles mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das Brot entrinden, mit einem Salatblatt (vorher waschen) belegen und etwas von der Thunfischmischung draufgeben und verteilen. Danach eine weitere Scheibe als Deckel auf die Thunfischmischung geben, etwas andrücken und einmal diagonal durchschneiden. Falls ihr die Tramezzini, wie ich, mitnehmen möchtet wickelt diese etwas straffer in Frischhaltefolie …

Pane Caprese – Brot

Mit Sommerbrot Pane Caprese  habt ihr viele leckere italienische Aromen in einem Brot vereint und passt super als Beilage und für Bruschetta. Pane Caprese [sam_ad id=“1″ codes=“true“] Zutaten: Vorteig: 400 g Weizenmehl Type 550 8 g frische Hefe 8 g Salz 260 ml zimmerwarmes Wasser Teig: Vorteig 100 g Weizenmehl Type 550 400 g Weizenmehl Type 1050 100 g Roggenmehl 12 g frische Hefe 12 g Salz 100 g getrocknete Tomaten (über Nacht einweichen) 200 g Einige Basilikumblätter 300 ml zimmerwarmes Wasser Zubereitung: Die Zutaten für den Vorteig zu einem Teig kneten und 1 Stunde zugedeckt gehen lassen, dann 15-24 Stunden im Kühlschrank stellen. Tomaten über Nacht einweichen. Mozzarella in Stücke schneiden und Basilikumblätter klein schneiden. Alle Zutaten für den Teig vermischen, denn Mozzarella aber zum Schluss hinzugeben damit er nicht zermatscht. Teig zugedeckt 30 Min. ruhen lassen. Teigstücke abteilen und Brote formen. Teigstücke mit Olivenöl bepinseln. Brote bei 200 Grad Umluft 25-30 Min backen. Viel Spaß beim nachbacken  Natürlich Lecker   Zum Schutz Ihrer persönlichen Daten ist die Verbindung zu YouTube blockiert worden.Klicken Sie auf …

Pita mit Falafel

Orientalisches Essen ist verdammt lecker, dieses Falafel Rezept mit Anleitung macht euch glücklich. Pita mit Falafel Rezept für 4 Personen Zutaten 2 Frühlingszwiebeln 1 Ei 30g Semmelbrösel 1 Dose Kichererbsen (240g Abtropfgewicht) 1 TL gemahlener Kreuzkümmel (Kumin) Salz und Chilipulver Olivenöl Salat ½ Bund Radieschen 8 Pita Taschen 150g Naturjoghurt [sam_ad id=“1″ codes=“true“] Zubereitung: Kichererbsen abtropfen lassen und die Frühlingszwiebeln putzen. Jetzt werden die Frühlingszwiebeln in Ringe geschnitten und mit dem Kichererbsen und 1 Ei püriert. Die Masse mit Salz und Chili abschmecken und anschließend mit den Semmelbrösel abbinden. Gebt erst etwas weniger Semmelbrösel hinzu, da ihr besser später noch etwas dazugeben könnt wenn die Masse noch nicht gebunden genug ist. Pfanne vorheizen und eine kleine Schale Wasser neben die Pfanne stellen. Entweder formt ihr jetzt kleine Kugeln aus der Kichererbsenmasse oder ihr nehmt 2 Löffel und formt Nocken. Die Kugeln/Nocken gebt ihr mit etwas Öl in die Pfanne und drückt sie mit feuchten Fingern (deswegen die Schale mit Wasser) platt. Die Masse goldbraun anbraten Inzwischen die Pitabrote toasten. Jetzt werden die getoasteten Brote aufgeschnitten …

Brötchensonne

Hier ist ein Rezept für Brot, welches für jede Grillparty, Geburtstagsfeier oder anderen festlichen Anlass geeignet ist. Brötchensonne  Zutaten 1 kg Mehl (Typ 405) 1 Würfel Hefe (42g) 8 EL Sonnenblumenöl oder andere neutrale Öle 1 EL Salz ½ EL Zucker 1 Ei etwas Milch div. Saaten oder Gewürze [sam_ad id=“1″ codes=“true“] Zubereitung: Zucker zum lauwarmen Wasser geben und die Hefe anschließend darin auflösen Dann Mehl, Öl, Salz und die Hefeflüssigkeit zu einem Teig verkneten Den Teig ca. 30 Minuten gehen lassen Anschließend den Backofen auf 200 Grad Ober/Unterhitze vorheizen Jetzt werden immer ungefähr 50g schwere Teigstücke aus dem Hauptteig getrennt und zu Kugeln gerollt. Die Kugeln brauchen nicht perfekt rund sein oder eine glatte Oberfläche haben. Die erste Kugel auf das Backblech in die Mitte legen und anschließend alle anderen Kugeln drum herum anordnen, Reihe für Reihe bis ihr keinen Teig mehr habt. Nun wird das Ei mit etwas Milch verrührt. Damit pinselt ihr die Brötchensonne ein. Jetzt werden die eingepinselten Brötchen mit den Saaten oder den Gewürzen bestreut. Falls die Brötchen die Feuchtigkeit …

Spargelbrot

Das erste Rezept auf diesem Blog und mein erstes YouTube Video und ich bin ganz ehrlich, ganz stolz. Wenn ihr jetzt auch noch dieses Brot backt könnt ihr auch ganz stolz auf euch sein. Spargelbrot ist eine geniale Idee leckeren Spargel zu verarbeiten und das beste ist, wenn ihr wie ich grünen oder lila Spargel verwendet, dann müsst ihr diesen nicht mal schälen.   Auf dem Bild seht ihr wie wunderschön die Porung gelungen ist und was für ein schön krosser Rand das Brot bekommen hat, ich muss euch sagen geschmacklich ist auch einfach wunderbar. Meinen Spargel hole ich immer aus regionalem Anbau am besten aus eurer Heimatstadt, bei mir ist es Moers.   Spargelbrot für 2  Laib Brot [sam_ad id=“1″ codes=“true“]  Teigbereitung Teil 1: Weizenvorteig (ca. 600g): 350 g      Weizenmehl, Type 550 7 g      Hefe, frisch 7 g      Salz 230 ml      Wasser, Zimmertemperatur Für den Vorteig werden alle Zutaten gemischt und verknetet. Danach muss der Vorteig noch ca. 30 Minuten bei Raumtemperatur stehen und kommen anschließend für 15 – 24 …