Rezepte für jeden Tag

Pita mit Falafel

Orientalisches Essen ist verdammt lecker, dieses Falafel Rezept mit Anleitung macht euch glücklich.

Pita mit Falafel

Pita mit Falafel

Rezept für 4 Personen

Zutaten

  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 1 Ei
  • 30g Semmelbrösel
  • 1 Dose Kichererbsen (240g Abtropfgewicht)
  • 1 TL gemahlener Kreuzkümmel (Kumin)
  • Salz und Chilipulver
  • Olivenöl
  • Salat
  • ½ Bund Radieschen
  • 8 Pita Taschen
  • 150g Naturjoghurt

[sam_ad id=“1″ codes=“true“]

Zubereitung:

  1. Kichererbsen abtropfen lassen und die Frühlingszwiebeln putzen.
  2. Jetzt werden die Frühlingszwiebeln in Ringe geschnitten und mit dem Kichererbsen und 1 Ei püriert.
  3. Die Masse mit Salz und Chili abschmecken und anschließend mit den Semmelbrösel abbinden. Gebt erst etwas weniger Semmelbrösel hinzu, da ihr besser später noch etwas dazugeben könnt wenn die Masse noch nicht gebunden genug ist.
  4. Pfanne vorheizen und eine kleine Schale Wasser neben die Pfanne stellen.
  5. Entweder formt ihr jetzt kleine Kugeln aus der Kichererbsenmasse oder ihr nehmt 2 Löffel und formt Nocken.
  6. Die Kugeln/Nocken gebt ihr mit etwas Öl in die Pfanne und drückt sie mit feuchten Fingern (deswegen die Schale mit Wasser) platt.
  7. Die Masse goldbraun anbraten
  8. Inzwischen die Pitabrote toasten.
  9. Jetzt werden die getoasteten Brote aufgeschnitten und mit Salat, Radieschen und den Falafel gefüllt. Im Anschluss gebt ihr noch einen großen Klecks Joghurt in die Brottasche. Fertig.

Dieses vegetarische Rezept eignet sich gut als alternative für gefüllte Fleischtaschen.

Ihr könnt natürlich auch die Würzung der Falafelmasse variieren. Probiert es z.B. mal mit Harissa oder Ras el Hanout. Falls ihr diese Zutaten nicht bekommt, könnt ihr auch eine andere Gewürzmischung nehmen z.B. eine mediterrane.

Vielleicht werde ich irgendwann mal eine Variante davon hochladen, mal sehen.

Viel Spaß beim nachkochen

 Natürlich Lecker

[sam id=“2″ codes=“true“]