Alle Artikel mit dem Schlagwort: Couscous

Vegetarisch gefüllte Paprika

Hier findet ihr ein Rezept für vegetarisch gefüllte Paprika, denn es muss ja nicht immer das fettige Hack sein. Vegetarisch gefüllte Paprika [sam_ad id=“1″ codes=“true“] Rezept für bis zu 4 Personen Zutaten: 300g Bulgur/Couscous 500ml Gemüsebrühe 1 EL Ras el Hanout (oder eine andere Gewürzmischung) 250g Fetakäse 1 Bund Petersilie (Supermarktgröße) 2 Tomaten ca. 500ml = 1 Flasche/Paket Tomatenpüree Pfeffer und Salz 6 mittlere Paprika (Farbe ist egal) Zubereitung: Zuerst wird der Couscous mit der Gemüsebrühe und der Gewürzmischung zubereitet, dazu die Brühe kochen und die Gewürzmischung mit dem Couscous unterrühren, alles gut ausquellen lassen, ggf. etwas übriggebliebene Brühe abgießen und im Sieb austropfen lassen. Danach den Couscous mit einer Gabel auflockern. Den Fetakäse entweder in kleine Würfel schneiden oder kleine Stücke brechen und zum Couscous geben.  Danach wird die Petersilie gewaschen, getrocknet und Blätter abgezupft. Alles fein hacken und ebenfalls zum Couscous geben. Jetzt werden noch 2 Tomaten geachtelt und die Samen entfernt, danach wird auch dies fein gewürfelt und zum Couscous gegeben. Alle Zutaten mit ca. 100ml des Tomatenpürees vermengen, sodass die Masse …

Eine Art orientalischer Couscous

Dieses orientalisch angehauchte Rezept mit Couscous ist einfach nur lecker und man kann es nicht nur als Beilage zu anderen orientalischen Leckereien essen. Eine Art orientalischer Couscous [sam_ad id=“1″ codes=“true“] Rezept für 2-4 Personen (siehe Tipp)   Zutaten: 100g Cranberries 200g Couscous 200-300 ml Wasser 1 EL Butter 1 grüne Kardamomkapsel, daraus die Samen. 1 TL Honig 1TL Zimt Optional ein paar Blätter frische Minze in Streifen geschnitten.   Zubereitung: Den Couscous lassen wir bei kleiner Hitze für etwa fünf bis zehn Minuten mit ausreichend Wasser ausquellen. Sollte der Couscous das Wasser vorher aufgenommen haben, dann wird noch was Wasser nachgefüllt. Die Butter in einer Pfanne schmelzen lassen und während das geschieht, wird der Kardamomsamen aus der Kapsel befreit. Danach wird dieser mit einem Mörser klein gerieben. Sobald die Butter zerlassen ist werden die Cranberries in die Butter gegeben und für ein bis zwei Minuten darin angebraten, danach wird der Honig und der Zimt dazugegeben.  Alles unter die Cranberries heben und diese dann etwas karamellisieren lassen. Jetzt sollte der Couscous soweit sein, dieser wird dann …

Couscoustaler mit Schmorgemüse

Dieses Bratlinge Rezept ist nicht nur für Vegetarier geeignet sondern auch ein sehr guter Hamburgerersatz. Mit diesen Bratlingen kann man nichts falsch machen. Couscoustaler mit Schmorgemüse [sam_ad id=“1″ codes=“true“] Rezept für 4 Personen Zutaten: Für die Couscoustaler: 1 Becher Couscous 1 – 1½ Becher Brühe 1 kleine Zwiebel 1 Knoblauchzehe 1-2 Eier Gewürze (bei mir Ras el Hanout) Öl Für das Schmorgemüse: 500g Spinat  200g Mangoldblätter und/oder Stile 1 Bund Rucola 2 Knoblauch Chilipulver Salz und Pfeffer Optional (Fladen)Brot und Naturjoghurt Zubereitung: Zuerst werden die Zwiebel und der Knoblauch fein gehackt und in einem kleinen Topf glasig gedünstet. Danach wird der Couscous in den Topf gegeben und das ganze wird mit Brühe aufgegossen. In der Zwischenzeit wird die ganze Masse gewürzt. Auf kleiner Flamme den Couscous weich ziehen lassen. Wenn zwischenzeitlich die Flüssigkeit aufgesogen wurde aber der Couscous noch zu hart ist, wird noch etwas Brühe nachgegossen.  Während der Couscous gar zieht erhitzen wir in einem zweiten Topf Salzwasser und waschen unseren Spinat und Mangold. Wir verlesen diese und  hacken sie anschließend grob. Der Rucola …