Alle Artikel mit dem Schlagwort: einfach

Frühstückshake

Dieser leckere Frühstücksshake ist ein gutes und nahrhaftes Frühstück in flüssiger Form. Er wird aus Müsli zubereitet und kann mit verschiedenen Obstsorten verfeinert werden. Frühstückshake [sam_ad id=“1″ codes=“true“] Für 1 Drink Zutaten: 30g Flocken – z.B. 5 Kornflocken (Alnatura) oder Haferflocken, Müslimischung etc. 100g Naturjoghurt 1 EL Honig 100 ml Milch Frische Früchte z.B. Himbeeren, Johannisbeeren aber auch Bananen oder Äpfel gehen. Zubereitung: Joghurt in einem Messbecher abwiegen, dann die Flocken, den Honig und die Früchte dazugeben. Nun wird alles püriert und noch etwas Milch dazugegeben. Die Milchmenge könnt ihr nach Belieben variieren. Fertig Viel Spaß beim nachmachen Natürlich Lecker   Zum Schutz Ihrer persönlichen Daten ist die Verbindung zu YouTube blockiert worden.Klicken Sie auf Video laden, um die Blockierung zu YouTube aufzuheben.Durch das Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen von YouTube.Mehr Informationen zum Datenschutz von YouTube finden Sie hier Google – Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen. YouTube Videos zukünftig nicht mehr blockieren. Video laden

Karamellpudding

Dieser mega leckere Karamellpudding müsst ihr einfach probieren, es ist einer der leckersten Pudding die ich kenne und wurde schon oft nachgekocht. Karamellpudding [sam_ad id=“1″ codes=“true“] Zutaten: 600 ml Vollmilch 30g Speisestärke 2 Eigelbe 90g Zucker Mark von einer Vanilleschote Zimtpulver 1 TL Zitronensaft Salz Zubereitung: Zuerst wird 100ml Milch in eine Schüssel und 500 ml Milch in einen Topf abgemessen. Die Milch im Topf wird schon mal erhitzt. Zu der Milch in der Schüssel wird die Speisestärke gemischt und dann anschließend die Eigelbe untergerührt, so dass eine Art Eiermilch entsteht, In einem zweiten Topf wird der Zucker karamellisiert. Sobald der Zucker karamellisiert ist wird die Milch nach und nachzugegeben. In der Zwischenzeit wird das Mark aus der Vanilleschote gewonnen und beiseite gestellt. Danach wird die Milch solange gekocht bis sich das Karamell vom Topfboden gelöst hat und wir Karamellmilch haben. Dann wird diese vom Herd gezogen. Nach einer kurzen Abkühlzeit von ca. 1 Minute wird die Eiermilch zu der Karamellmilch gegeben. Jetzt geben wir noch das Vanillemark und das Zimtpulver hinzu und stellen den …

Bunter Weizensalat

Dieser leckere Weizensalat ist ein super alternativer Salat mit viel frischem Gemüse. [sam_ad id=“1″ codes=“true“] Bunter Weizensalat Zutaten für 4- 6 Personen: 80 g Ebli 1 Hand voll Rucola 50 g Oliven 3 Paprika 80 g Erbsen TK 3 Tomaten 1 Gurke 2 Lauchzwiebeln Dijonsenf Balsamico-Essig Olivenöl Zubereitung: Den Ebli nach Packungsanleitung gar kochen und 3 Min. vor Ende die Erbsen hinzufügen. Paprika, Gurke, Lauchzwiebeln kleinschneiden, die Tomaten vorher entkernen. Den Rucola waschen und 3x durchschneiden, die Oliven halbieren. Alle Zutaten in eine große Schüssel geben und gut vermengen. Für das Dressing, Dijonsenf, Balsamico-Essig und Olivenöl in einem kleinen Glas mit Deckel im Verhältnis 1 zu 3 mischen. ( 1 Teil Essig, Senf, 3 Teile Öl) Das Dressing kurz vor dem servieren über den Salat geben. Viel Spaß beim Nachmachen!  Natürlich Lecker   Zum Schutz Ihrer persönlichen Daten ist die Verbindung zu YouTube blockiert worden.Klicken Sie auf Video laden, um die Blockierung zu YouTube aufzuheben.Durch das Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen von YouTube.Mehr Informationen zum Datenschutz von YouTube finden Sie hier Google – …

Lachslasagne

Diese leckere Lachslasagne ist ein sehr schönes Fischrezept und überzeugt selbst die, welche keinen Lachs mögen. Lachslasagne [sam_ad id=“1″ codes=“true“] Zutaten für 4 Personen: Für die Lasagne ¾ l Béchamelsoße ½ Bund Basilikum 400 g Lachsfilet 350 g weiße oder grüne Lasagneblätter (ohne Vorkochen) 80 g Parmesan Salz & Pfeffer Öl für die Form Für die Béchamelsoße: 6 EL Butter 6 EL Mehl ¾ l Milch Salz& Pfeffer Muskatnuss Zubereitung: Zubereitung der Béchamelsoße: Butter in einem kleinen Topf schmelzen und das Mehl hinzugeben, dieses goldbraun werden lassen. Nach und nach die Milch mit einem Schneebesen unterrühren. Mit Salz & Pfeffer und Muskat würzen. Die Soße unter Rühren 5 Min. köcheln lassen. Das Basilikum waschen und Blättchen ggf. in Streifen schneiden und unter die Soße rühren. Die Lachsfilets in ca. ½ cm dicke Scheiben schneiden und den Backofen au 170 Grad Umluft vorheizen. Die Form fetten und den Boden mit der Soße bedecken. Dann abwechselnd Lasagneblätter, Soße und den Fisch schichten bis alles aufgebraucht ist. Die letzte Schicht muss aber Soße sein, hierauf den geriebenen Parmesan …

Pane Caprese – Brot

Mit Sommerbrot Pane Caprese  habt ihr viele leckere italienische Aromen in einem Brot vereint und passt super als Beilage und für Bruschetta. Pane Caprese [sam_ad id=“1″ codes=“true“] Zutaten: Vorteig: 400 g Weizenmehl Type 550 8 g frische Hefe 8 g Salz 260 ml zimmerwarmes Wasser Teig: Vorteig 100 g Weizenmehl Type 550 400 g Weizenmehl Type 1050 100 g Roggenmehl 12 g frische Hefe 12 g Salz 100 g getrocknete Tomaten (über Nacht einweichen) 200 g Einige Basilikumblätter 300 ml zimmerwarmes Wasser Zubereitung: Die Zutaten für den Vorteig zu einem Teig kneten und 1 Stunde zugedeckt gehen lassen, dann 15-24 Stunden im Kühlschrank stellen. Tomaten über Nacht einweichen. Mozzarella in Stücke schneiden und Basilikumblätter klein schneiden. Alle Zutaten für den Teig vermischen, denn Mozzarella aber zum Schluss hinzugeben damit er nicht zermatscht. Teig zugedeckt 30 Min. ruhen lassen. Teigstücke abteilen und Brote formen. Teigstücke mit Olivenöl bepinseln. Brote bei 200 Grad Umluft 25-30 Min backen. Viel Spaß beim nachbacken  Natürlich Lecker   Zum Schutz Ihrer persönlichen Daten ist die Verbindung zu YouTube blockiert worden.Klicken Sie auf …

Einfache Biskuitrolle

Mit diesem Grundrezept für diese einfache Biskuitrolle habt ihr ganz viele Möglichkeiten, leckere Biskuitrollen herzustellen. Einfache Biskuitrolle [sam_ad id=“1″ codes=“true“] Zutaten: 5 Eier 1 Eigelb 75g Zucker 8g echter Vanillezucker oder 1 Paket Vanillin-Zucker 90g Weizenmehl Typ 405 ½ TL Backpulver Füllung: Ca. 400g Konfitüre Zubereitung: Zuerst wird der Vanillezucker und der Haushaltszucker in einer kleinen Schüssel gemischt. Danach werden die Eier und das Eigelb in einer anderen Schüssel schaumig aufgeschlagen. Sobald die Eimasse verquirlt ist und Volumen angenommen hat, das kann 1-2 Minuten dauern, wird die Zuckermischung zur Eimasse dazugegeben. Es wird alles solange weiter aufgeschlagen bis sich die Zuckerkristalle aufgelöst haben. Dazu die Fingerprobe verwenden (siehe unten). Nun wird das Mehl mit dem Backpulver vermengt und zu der Eiermasse dazugegeben und kurz untergerührt. Danach wird die Masse auf ein mit Backpapier belegtes und gefettetes Backblech gegeben und glatt gestrichen. Der Biskuitteig wird bei 180 Grad Umluft für ca. 13 Minuten gebacken. Nach dem backen wird der Biskuit sofort vom Rand gelöst und mit dem Backpapier gestürzt. Das Backpapier wird erst nach dem erkalten …

Quark-Kirsch Muffins

Hier findet ihr ein Rezept für echt leckere Quark-Kirsch-Muffins, welche auf jedem Geburtstag oder Feier der Hit sind. Mit frischen Kirschen wird es nochmal leckerer. Quark-Kirsch-Muffins [sam_ad id=“1″ codes=“true“] Zutaten: 1 Glas Sauerkirschen ( Abtropfgewicht 350g) 250 g Weizenmehl 3 gestr. TL Backpulver 1 Pck. Puddingpulver Vanille-Geschmack 100 g Zucker 1 Pck. Vanillin-zucker 2 Eier ( Größe M) 75 ml Speiseöl ( neutrales !! z.B. Distelöl) 100 ml Milch 125g Magerquark Zubereitung: Sauerkirschen in einem Sieb abtropfen und Backofen auf 160 Grad Umluft vorheizen. für den Teig das Mehl mit Backpulver und Puddingpulver mischen. Zucker, Vanillin-zucker, Eier, Öl, Milch und Quark hinzufügen und alles kurz auf niedrigster Stufe unterrühren und dann 1 Min. auf höchster Stufe aufschlagen. Teig in Muffinförmchen geben und die Kirschen etwas in den Teig drücken. bei 160 Grad etwa 25 Min. backen. Viel Spaß beim nachbacken  Natürlich Lecker Zum Schutz Ihrer persönlichen Daten ist die Verbindung zu YouTube blockiert worden.Klicken Sie auf Video laden, um die Blockierung zu YouTube aufzuheben.Durch das Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen von YouTube.Mehr Informationen zum …

Tomatensuppe

Ein Rezept für die beste Tomatensuppe findet ihr hier, im Sommer werden vollreife Tomaten und im Winter Dosentomaten verwendet. Das Rezept ist einfach und lecker. Tomatensuppe. Tomatensuppe  [sam_ad id=“1″ codes=“true“]  Rezept für 4 Personen  Zutaten: 1kg vollreife Tomaten 1 Stange Staudensellerie 1 Zwiebel 1 Knoblauchzehe 3 EL Olivenöl 120ml Weißwein/ Brühe 300ml Gemüsebrühe Halbes Lorbeerblatt Halber TL gehackter Thymian Halber EL Zucker Zubereitung: Tomaten waschen, unten kreuzweise einritzen und in einer Schüssel mit kochendem Wasser übergießen. Circa 3 Min. stehen lassen Möhre, Möhren und Knoblauch schälen, Sellerie waschen, alles kleinschneiden Tomaten abgießen und häuten dann klein schneiden, Saft dabei auffangen Öl in einem Suppentopf erhitzen und die Zwiebeln und den Knoblauch bei mittlerer Hitze andünsten. Sellerie und Möhre dazugeben und 3-4 Min. dünsten, salzen und pfeffern. Mit Weißwein oder Brühe ablöschen und Flüssigkeit verkochen lassen, Vorgang wiederholen und Tomaten und der Saft hinzugeben und mit restlicher Brühe und/oder Wein ablöschen. Lorbeerblatt hinzufügen und bei geschlossenem Deckel ca. 45 Min. garen Thymian und Zucker unterrühren und ohne Deckel weitere 15. Min. köcheln lassen. Mit Salz und …