Alle Artikel mit dem Schlagwort: Eintopf

Hühncheneintopf mit Reis und Möhren

Heute gibt es einen leckeren, schön cremigen Reis Hühnchen Eintopf mit viel Gemüse, denn ich wollte schon länger mal einen „besseren“ Reiseintopf machen, als den wir aus der Dose kennen. Gut zugegeben meine weiße Soße enthält Butter und etwas Sahne, aber Fett ist ja ein Geschmacksträger und gerade im Winter, wenn es draußen dunkel und kalt ist, ein guter Wohlfühlfaktor. Die leuchtend orangen Karotten bringen noch das gewisse etwas an Farbe und wenn ihr noch zwei Minuten vor dem servieren ein paar Erbsen dazu gebt, dann habt ihr schon fast ein Frühlingserwachen auf dem Teller 😉   Wenn ihr gerne Eintöpfe esst und vielleicht auch noch Vegetarier seit, dann schaut doch mal bei meinem leckeren Bohneneintopf vorbei, er ist auch unglaublich lecker, auch wenn das Foto schlecht gemacht ist :-/  Dann noch viel Spaß mit dem Video. Liebe Grüße Rezept für 2 Personen  Zutaten: 3 Karotten 1 kleine Zwiebel 1 Knoblauchzehe Reis für 2 Personen Olivenöl 500g Geflügelbrühe 1 Hühnerbrust Je ½ TL Rosmarin, Thymian und Majoran 75g Butter 60g Mehl 400g Milch 100g Sahne …

Kürbis-Hähnchen-Bulgur Eintopf

Mit diesem Rezept zeige ich euch wieder eine leckere Möglichkeit Kürbis zu verwenden. Gerade im Herbst/ Winter ist ein guter Eintopf mit viel Einlage und einem Hauch Schärfe ideal nach einem langen, kalten Arbeitstag. Rezept für 2 Personen [sam id=“1″ codes=“true“] Zutaten: 1 Zwiebel ½ Hokkaido etwas Olivenöl 2 Knoblauchzehen 180g Passata 850g Brühe 120g Bulgur 2 Hähnchenbrüste 3 TL Petersilie 2 TL Oregano Salz & Pfeffer 50g Erbsen 50g Brechbohnen Etwas Cayenne Pfeffer Zubereitung: Die Zwiebel und Knoblauchzehen schälen und in feine Würfel schneiden. Den Kürbis halbieren, die Kerne mit einem Löffel entfernen und in Spalten, dann in Würfel schneiden. Einen Topf mit Öl erhitzen und den Kürbis anbraten, dann die Zwiebeln und den Knoblauch hinzugeben. Die Brühe und Passata in den Topf geben und leicht köcheln lassen. Die Hähnchenbrüste werden gewaschen, trocken getupft und in Stücke geschnitten und kommen dann in den Topf. Der Bulgur wird ebenfalls hinzugegeben und dann weich gekocht. In den Eintopf die Kräuter geben und mit Salz & Pfeffer würzen. Optional könnt ihr noch die Erbsen und Bohnen kurz …

Vignole – italienischer Eintopf | vegan

Vignole ist ein italienischer Eintopf der aus lauter grünem Gemüse wie z.B. Erbsen, Spinat und Zucchini besteht. Rezept für 4 Personen [sam id=“1″ codes=“true“] Zutaten: 1 Zwiebel 1 Zucchino 1 Stange Lauch Olivenöl 450 ml Gemüsebrühe 150 g Spinat einige Stängel Minze 200 g dicke Bohnen 100 g Erbsen Salz & Pfeffer 1 EL Petersilie   Zubereitung: Die Zwiebeln schälen und fein würfeln, ebenfalls die Zucchini. Die Stange Lauch halbieren und waschen, danach in feine Ringe schneiden. In der Zwischenzeit in einem Topf etwas Olivenöl erhitzen und die Zwiebelwürfel anschwitzen. Den Lauch dazu geben, kurz dünsten lassen und mit der Brühe ablöschen. Die Zucchiniwürfel dazugeben, verrühren und 4-5 Min. köcheln lassen. Den Spinat ebenfalls in den Topf geben und die Minze fein hacken. Die Bohnen dazu tun und 10 Min. köcheln ggf. nochmal Brühe nachgeben. Zuletzt die Erbsen und Artischockenherzen hinzugeben und nochmal kurz garen. Zum Schluss noch mit Salz & Pfeffer würzen und die Petersilie unterrühren. Viel Spaß beim Nachmachen Natürlich Lecker Zum Schutz Ihrer persönlichen Daten ist die Verbindung zu YouTube blockiert worden.Klicken …

Geriebene Kartoffelsuppe

Diese leckere geriebene Kartoffelsuppe mit Einlage ist eine variante der klassischen Kartoffelcremesuppe und wurde von mir mit einer tollen Kombination der Einlage ergänzt. Geriebene Kartoffelsuppe Rezept für 4 Personen [sam id=“1″ codes=“true“]  Zutaten: 1 kg mehlig kochende Kartoffeln 2,5 Liter Gemüsebrühe 2 rote Zwiebeln 500 ml Buttermilch 1 Apfel 1 cm dicke Scheibe Kochschinken (Frischetheke) 1 ½ Hand voll Cranberries 1 TL Majoran 1 EL Öl (im Video Rapsöl) Salz und Pfeffer   Zubereitung: Die Kartoffeln und 1 Zwiebel schälen und alles fein reiben. Dann die Brühe aufkochen und die Kartoffeln und Zwiebeln dazu geben, einmal aufkochen lassen und 25 Minuten köcheln lassen. Nun den Kochschinken würfeln, die Zwiebel ebenfalls in feine Würfel schneiden und dann mit dem Öl in einer heißem Pfanne anbraten. Nach 2 Minuten bratzeit die Cranberries dazugeben und alles weiter anbraten bis der Schinken gebräunt und die Zwiebeln glasig sind. Dann die Pfanne runter drehen zum warmhalten und alles mit Majoran würzen. Als nächstes den Apfel reiben und mit der Buttermilch zu den Kartoffeln in die Brühe geben, alles aufkochen lassen …

Stamppot

Hier seht ihr ein wunderbar einfaches und sehr leckeres Eintopf Rezept aus Möhren,Kartoffeln und Zwiebeln, welches sehr gut in den Winter passt. Stamppot   [sam_ad id=“1″ codes=“true“] (Rezept für 4 Personen)  Zutaten: 1 Kilo Kartoffeln 2 Gemüsezwiebeln 800g Möhren Ca. 800ml Brühe Pfeffer und Salz Zubereitung: Die Kartoffeln werden geschält, grob gewürfelt und zuerst in den Topf gegeben. Danach die Zwiebeln und Möhren schälen, ebenfalls grob würfeln. Nun die Zwiebeln und Möhren abwechselnd schichten und alles mit Brühe aufgießen. Die Brühe sollte nur bis ca. 2cm unter dem oberen Gemüse aufgegossen werden. Alles ca. 15-20 Minuten kochen bis die Kartoffeln durch sind. Nun etwa die Hälfte der Brühe in eine Schüssel oder ein Glas abgießen. Das Gemüse im Topf zur Hälfte zerstampfen und anschließend mit der unzerstampften Hälfte vermischen, alles würzen. Fertig. Viel Spaß beim nachkochen Natürlich Lecker   Zum Schutz Ihrer persönlichen Daten ist die Verbindung zu YouTube blockiert worden.Klicken Sie auf Video laden, um die Blockierung zu YouTube aufzuheben.Durch das Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen von YouTube.Mehr Informationen zum Datenschutz von …

Maronensuppe

Diese leckere Suppe / Eintopf mit Maronen ist mega lecker. Ein passendes Herbst / Winter Rezept. Maronensuppe [sam_ad id=“1″ codes=“true“] Zutaten 30g Butter 1 Zwiebel 1 Stange Lauch 400g Pastinaken 400g + 50g Maronen 1 Liter Gemüsebrühe Pfeffer und Salz [sam_ad id=“1″ codes=“true“] Zubereitung: Die Butter wird in einen Topf geschmolzen und die fein gewürfelte Zwiebel dazu gegeben, glasig dünsten. Den Lauch halbieren, waschen, und in Ringe schneiden, die Pastinaken schälen und fein würfeln und mit dem Lauch zu den Zwiebeln in den Topf geben, alles andünsten lassen. Nun die Maronen dazugeben und alles mit der Brühe auffüllen und 25 Minuten köcheln lassen. Danach alles pürrieren mit Salz und Pfeffer abschmecken und die restlichen 50g Maronen in dünne Scheiben schneiden und auf die Suppe geben und diese zu dekorieren. Fertig   Viel Spaß beim nachkochen   Natürlich Lecker Zum Schutz Ihrer persönlichen Daten ist die Verbindung zu YouTube blockiert worden.Klicken Sie auf Video laden, um die Blockierung zu YouTube aufzuheben.Durch das Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen von YouTube.Mehr Informationen zum Datenschutz von YouTube finden …

Rote Möhren Mango Suppe

Hier findet ihr eine leckere rote Karotten Suppe mit Mango und Orange, ein fruchtiges Rezept und perfekt für den Winter. Rote Möhren Mango Suppe [sam_ad id=“1″ codes=“true“] Rezept für 4 Personen Zutaten: 800g (lila) Möhren 1 rote Zwiebel 50g Butter 300 ml Orangensaft 800 ml Gemüsebrühe 1 reife Mango 1 EL Zitronensaft (optional bei Punkt 4) Saure Sahne Salz und Pfeffer Zubereitung: Die Möhren waschen, optional schälen, die enden abschneiden und in ca. 1cm große Stücke schneiden. Die Zwiebel fein würfeln. Nun die Butter in einen Topf auslassen und die Zwiebeln dazu geben und glasig werden lassen. Danach die Möhren dazugeben und unterrühren. Alles mit 2/3 des Orangensafts und der Gemüsebrühe aufgießen, alles dann 25 – 30 Minuten gar kochen. Inzwischen die Mango schälen und entkernen, das Fruchtfleisch würfeln und 1/3 davon beiseite geben. Sobald die Möhren weich sind werden die 2/3 der Mango mit den Möhren, Salz,  Pfeffer und dem restlichen Orangensaft püriert. Alles dann mit etwas saurer Sahne und den restlichen Mangowürfeln dekorieren. Fertig. Viel Spaß beim nachkochen Natürlich Lecker   Zum Schutz …

Peking suppe my Style

Diese leckere Peking suppe  ist meine Variante der klassischen Suppe und schmeckt viel besser als die beim Chinesen. Peking suppe [sam_ad id=“1″ codes=“true“] Zutaten: 2 Knoblauchzehen 1 Zwiebel daumengroßes Stück Ingwer etwas (Sesam)Öl 4 EL Sojasoße 1,5 l Wasser 2 EL Tomatenmark ½ Glas Sojabohnen ½ Glas Bambussprossen ½ Glas Mungobohnen ½ Glas Maiskölbchen einige Champignons 1 Hühnerbrust Einige Blätter Chinakohl 1EL Speisestärke 3 EL Weißweinessig 1,5 EL Zucker 1 EL Hühnerbrühe ½ TL Sambal Oelek Zubereitung: 1. Die Zwiebel, der Ingwer und den Knoblauch schälen und fein würfeln. 2. Die kleingeschnitten Sachen in etwas Öl anschwitzen, das Tomatenmark hinzugeben, unterrühren und mit Sojasoße und Wasser ablöschen. 3. Alles aufkochen lassen und dann die Einlage abtropfen lassen und die Maiskölbchen halbieren. 4. Die Einlage in die Suppe geben, dann die Pilze säubern und in Scheiben schneiden und auch die Hühnerbrust kleinschneiden. 5. Die Hähnchenstreifen in einer Pfanne anbraten und den Kohl feinschneiden. 6. Den Chinakohl und die Pilze zu der Suppe geben, alles gut vermischen und nochmal aufkochen lassen. 7. In einer kleinen Schüssel die …