Alle Artikel mit dem Schlagwort: herbstlich

Kürbis-Risotto

Dieses schnelle Rezept für Risotto mit Kürbis passt perfekt in den Herbst. Probiert es mal aus, denn Risotto ist überhaupt nicht so schwer wie viele denken! Kürbis-Risotto  [sam_ad id=“1″ codes=“true“] Zutaten: 1 Knoblauchzehe 1 Zwiebel 1 Hokkaido 150-200g Rissottoreis Etwa 1l Gemüsebrühe ¼ Chilischote 30-50g Parmesan 2 TL Frischkäse (Ricotta)   Zubereitung:   Zwiebel und Knoblauch schälen und fein schneiden und dann die Zwiebel und danach den Knoblauch in einem heißen Topf anschwitzen. Den Kürbis halbieren, mit einem Löffel die Kerne rausholen und ihn dann in Spalten schneiden. Die Spalten werden mit einer groben Raspel gerieben und dann in den Topf gegeben. Den Reis mit in den Topf geben und etwas anschwitzen lassen. Mit Brühe übergießen und köcheln lassen. Einen Teil der Chili kleinschneiden und hinzugeben. Den Parmesan reiben und immer wieder Brühe in den Topf hinzugeben wenn sie vom Reis aufgesaugt wurde (20-30 Min.) Den Parmesan und den Frischkäse unterheben und fertig!   Viel Spaß beim Nachmachen! Natürlich Lecker Zum Schutz Ihrer persönlichen Daten ist die Verbindung zu YouTube blockiert worden.Klicken Sie auf Video …

Birnen-Sanddorn-Smoothie

In diesem leckeren Rezept zeige ich euch wie ihr einen Herbst Smoothie aus Birnen, Äpfeln und Sanddorn ganz einfach zubereiten könnt. Birnen-Sanddorn-Smoothie [sam_ad id=“1″ codes=“true“] Zutaten: 1 Birne 1 Apfel 4cl Sanddornsaft oder Püree ( z.B. von Alnatura) 100ml Birnensaft Zubereitung: Den Apfel schälen und zusammen mit der Birne in Stücke schneiden. Die Obstwürfel in ein Gefäß geben und den Sanddorn- und Birnensaft hinzufügen und alles fein pürieren. Evtl. noch etwas Saft hinzugeben wenn es zu dickflüssig ist. Viel Spaß beim Nachmachen!  Natürlich Lecker Zum Schutz Ihrer persönlichen Daten ist die Verbindung zu YouTube blockiert worden.Klicken Sie auf Video laden, um die Blockierung zu YouTube aufzuheben.Durch das Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen von YouTube.Mehr Informationen zum Datenschutz von YouTube finden Sie hier Google – Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen. YouTube Videos zukünftig nicht mehr blockieren. Video laden [sam id=“2″ codes=“true“]

Körperteile-Bowle

Diese schaurig schöne und äußerst leckere Bowle passt wunderbar zu Halloween, mit wenigen Zutaten könnt ihr mega viel erreichen 🙂 Körperteile-Bowle [sam_ad id=“1″ codes=“true“] Zutaten: 1,5 Liter Bananensaft 1 Liter Kirschsaft 1 Dose Litschis rote Weintrauben 1 Latexhandschuh   Zubereitung: 1. Zuerst wird  der Handschuh mit Bananenmilch gefüllt und eingefroren, dies macht ihr am besten 1 Tag vorher. Alle anderen Säfte kalt stellen. 2. Die restliche Bananenmilch mit dem Kirschsaft in eine Schüssel geben und alles gut vermengen 3. Die Litschis abtropfen lassen und mit den gewaschenen Weintrauben füllen, alle dann in die Bowle geben. 4. Zuletzt wird noch der gefrorene Handschuh zerschnitten und die daraus entstandene Bananenhand in die Bowle gegeben.   Viel Spaß beim nachmachen Natürlich Lecker Zum Schutz Ihrer persönlichen Daten ist die Verbindung zu YouTube blockiert worden.Klicken Sie auf Video laden, um die Blockierung zu YouTube aufzuheben.Durch das Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen von YouTube.Mehr Informationen zum Datenschutz von YouTube finden Sie hier Google – Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen. YouTube Videos zukünftig nicht mehr blockieren. Video laden [sam id=“2″ codes=“true“]

Herbstlicher Gemüseauflauf

In diesem Video findet ihr einen Auflauf mit allerlei herbstlichen Gemüse, im Grunde genommen ist es auch eine kleine Resteverwertung weil ich noch so viel angefangenes Gemüse übrig hatte. Herbstlicher Gemüseauflauf  [sam_ad id=“1″ codes=“true“] Zutaten:   Möhren* halber Weißkohl 3 Pastinaken Rosenkohl* 2 Stangen Lauch Kartoffeln* 1 Zwiebel halbe Chili 150 ml Milch 3 Eier Salz & Pfeffer Muskatnuss 100-200g Käse   Zubereitung: Die Möhren, Kartoffeln und die Pastinaken schälen und in Scheiben schneiden, ebenso den Lauch. Bei dem Weißkohl und dem Rosenkohl  den Strunk rausschneiden und auch diesen in Scheiben schneiden bzw. halbieren. Die Zwiebel schälen, feinschneiden und mit etwas Chili in einer Pfanne anschwitzen. In einem Topf Wasser zum Kochen bringen und das Gemüse blanchieren. Die Eier in die Milch geben, mit Salz & Pfeffer, Muskatnuss würzen und dann verquirlen. Das Gemüse mit den Zwiebeln vermischen und in eine Auflaufform geben. Die Eiermilch drüber geben und mit Käse bestreuen. Der Auflauf kommt für 30-35 Min. bei 180°C in den Backofen.   * nehmt so viel wie ihr möchtet/ da habt   Viel Spaß …

Birnen-Roquefort-Toast

In diesem Rezept findet ihr einen vegetarischen und nichtvegetarischen, äußerst leckern Toast mit Birnen und Roquefort, passend zum Herbst. Sollte einmal kein Herbst sein, könnt ihr diesen leckeren Toast aber auch machen. Birnen-Roquefort-Toast  [sam_ad id=“1″ codes=“true“] Zutaten:   2 Birnen 150g Roquefort 3 EL Crème fraîche 1-2 TL mittelscharfer körniger Senf Salz Ciabatta/ Baguette Paar Scheiben Schinken (Staudensellerie)   Zubereitung:   Vermischt die crème fraîche mit dem Senf und etwas Salz und streicht dieses auf das aufgeschnittene Brot. Schneidet den Roquefort in dünnen Scheiben und verteilt diesem auf das Brot. Die Birnen werden geviertelt und etwas eingeritzt. Diese werden dann auf den Roquefort gelegt. Streicht noch was von der Crème auf die Birnen und gebt den restlichen Roquefort darüber. (verteilt noch etwas kleingeschnittenen Staudensellerie drüber und für Nicht-Vegetarier noch etwas Schinken) gebt alles für 10-12 Min. bei 220°C Grill in den Backofen.   Viel Spaß beim Nachmachen! Natürlich Lecker Zum Schutz Ihrer persönlichen Daten ist die Verbindung zu YouTube blockiert worden.Klicken Sie auf Video laden, um die Blockierung zu YouTube aufzuheben.Durch das Laden des Videos …

Gemüsesuppe mit Grießklößchen

Hier findet ihr ein leckeres Gemüsesuppen Rezept mit Griesklößchen. Dieses Gericht ist wirklich einfach zuzubereiten. Gemüsesuppe mit Grießklößchen [sam_ad id=“1″ codes=“true“] Rezept für 2 Personen Zutaten: 250 ml Milch Salz 30g Butter 1 großes Ei Muskatnuss 100g Grieß 3 Möhren 3-4 Kartoffeln je nach Größe ½ Sellerieknolle 1 Porree Stange Wasser und Instant Gemüsebrühe Zubereitung: Zuerst wird die Milch mit der Muskatnuss, dem Salz und der Butter aufgekocht. Nach dem aufkochen wird das Grieß eingerührt und solange gerührt bis sich das Grieß vom Boden löst. Sobald dies geschieht wird die Masse beiseite gestellt, damit diese etwas abkühlt. Die Möhren, Kartoffeln und die geschälte Sellerieknolle in mittlere Stücke schneiden und diese dann in einen Topf mit Gemüsebrühe geben. Alles ca. 20 Minuten weichkochen lassen. Während alles kocht wird die Porreestange gewaschen und in feine Ringe geschnitten. Nach 10 Minuten bitte Punkt 4 beachten. Jetzt wird zu der ausgekühlten Grießmasse das Ei hinzugegeben und alles untergemengt, so dass eine homogene Masse entsteht. Nun wird aus der Grießmasse mit 2 Teelöffeln eine Art Nocken herausgestochen und diese dann …

Erbsensuppe

Diese leckere leuchtend grüne Erbsensuppe ist unvergleichbar mit der aus der Dose, da diese Version hundert mal leckerer ist. Hier findet ihr das Rezept mit Video. Erbsensuppe [sam_ad id=“1″ codes=“true“] Rezept für 4 Personen Zutaten: 1 Paket Bauchspeck 1 rote Zwiebel 500g Möhren 700g Kartoffeln 350g TK Erbsen 500 ml Brühe 1 Paket Mettenden Zubereitung: Zuerst werden die Stücke Bauchspeck in ca. 1cm große Streifen geschnitten. Dann braten wir diese in einem Topf an Als nächstes nehmen wir eine rote Zwiebel und schneiden diese in feine Würfel. Sobald wir dies gemacht haben geben wir diese zum ausgelassenen Speck und lassen diese dann bei mittlerer Hitze Farbe annehmen. Nun schneiden wir die Möhren und die Kartoffeln in Stücke und geben diese dann in den Topf, die Stücke unterrühren und alles etwa 2 Minuten mit anschwitzen. Nun wird die Brühe dazugegeben und alles solange gekocht bis die Kartoffeln und Möhren weich sind. Ca. 15 Minuten. Nun werden die Erbsen hinzugegeben und alles wird nochmal 3 Minuten mitgekocht. Jetzt wird alles gestampft so dass die Brühe sämige wird. …

Wachteln nach Winzerinnen Art

Dieses leckere Rezept für Wachteln nach Winzerinnen Art ist unglaublich lecker. Gerade die Soße mit den frischen Trauben ist ein Traum. Wachteln nach Winzerinnen Art [sam_ad id=“1″ codes=“true“] Rezept für 4 Personen Zutaten: 4 Wachteln Salz und Pfeffer 8 Zweige Thymian 4-5 EL Butter 300 ml Weißwein 400ml Geflügelbrühe 250g weiße oder rote Trauben 150-200g Creme fraiche Zubereitung: Zuerst werden die Wachteln gewaschen, trockengetupft und anschließend  von allen Seiten gesalzen und gepfeffert. Butter im Bräter schmelzen lassen und dann die Wachteln von allen Seiten anbraten, so dass sie eine braune Farbe annehmen. Nun waschen wir die Weintrauben und halbieren die größeren. Sobald die Wachteln Farbe angenommen haben wird etwas Wein hinzugegeben. Der Wein wird um die Hälfte reduziert und anschließend wird alles mit der Brühe aufgegossen. Noch ein paar Thymian Zweige dazu, damit alles mehr Aroma bekommt. Die Wachteln werden in dem Sud etwa 20-25 Minuten gegart. Während dies geschieht werden die Wachteln ab und an gedreht und immer mal wieder mit der Soße begossen. Nach der Garzeit werden die Wachteln aus dem Bräter genommen …