Alle Artikel mit dem Schlagwort: Kohlrabi

Kräuter Frühlingssuppe

Heute gibt es ein tolles Rezept für eine Kräuter Frühlingssuppe mit vielen frischen Zutaten. Es ist eine leichte Schaumsuppe für und ein toller Start in den Frühling [sam id=“1″ codes=“true“] Zutaten: 700g Kohlrabi 6 Lachzwiebeln 150g Karotten 100 ml Rosewein Olivenöl 700ml Gemüsebrühe 200g Sahne 2 EL TK Kräutermischung   Zubereitung: Die Kohlrabi und Karotten schälen und fein würfeln, die Lauchzwiebeln in feine Ringe runterschneiden. Nun die Lauchzwiebeln 2 Minuten mit etwas Olivenöl anbraten und dann die Kohlrabi und Karotten dazugeben und durchrühren. Alles weitere 2 Minuten anbraten und dann mit dem Rosewein ablöschen. Sobald der Rosewein eingekocht ist wird Brühe aufgegossen und anschließend 15 Minuten gekocht. In einer weiteren Schüssel wird 100g Sahne halb steif geschlagen und beiseite gestellt. Nun die Suppe mit den restlichen 100g Sahne pürieren und anschließend nur noch die Kräutermischung und mit Pfeffer und Salz abschmecken untergehoben. Zum Schluss die halb steif geschlagene Sahne auf die Teller verteilen und die Suppe darauf gießen, mit einem Löffel ein paar Muster in die Suppe machen. Fertig   Viel Spaß beim nachkochen Alex …

Kohlrabi Suppe

Heute gibt es ein tolles Rezept für eine sehr leckere Kohlrabi Suppe. Es ist ein toller Klassiker und extra für euch da dieses Gemüse leider viel zu wenig auf den Teller kommt. [sam id=“1″ codes=“true“] Rezept für 3 Personen   Zutaten: 1 Zwiebel ¼ Knollensellerie 2 EL Gemüsebrühe, Pulver 2 Kohlrabi 1,2 Liter Wasser 1 TL Koriandersamen 200g Reiscreme   Zubereitung: Für die Kohlrabisuppe wird die Zwiebel fein gewürfelt und der Knollensellerie geputzt und von der dünnen Außenhaut befreit. Dann den Sellerie in kleine Würfel schneiden mit den Zwiebeln in Öl, in einen Topf anrösten. Nun die Kohlrabi schälen fein würfeln und zum Sellerie in den Topf geben. Dann die Brühe mit dem Wasser aufgießen und die Kohlrabi weich kochen lassen. Dann die Koriandersamen, Salz, Pfeffer, Reiscreme und ¾ Kohlrabisuppe in den Mixer geben und alles pürieren. Anschließend alles in den Topf zu den verbliebenen Stücken geben und noch einmal erwärmen.   Viel Spaß beim nachmachen Alex von Natürlich Lecker Zum Schutz Ihrer persönlichen Daten ist die Verbindung zu YouTube blockiert worden.Klicken Sie auf Video …

Kohlrabi Schnitzel selber machen

Diese Kohlrabi Schnitzel sind eine einfache, vegetarische Alternative zum klassischen Wiener Schnitzel [sam id=“1″ codes=“true“] Zutaten: 2 Kohlrabi, große 2 Eier 100g Mehl 100g Panko, alt. Paniermehl Salz und Pfeffer Öl 2 EL Pecorino, alt. Parmesan   Zubereitung: Zuerst wird die Kohlrabi geschält und dann in ca. 1cm dicke Scheiben geschnitten. Nun 3 tiefe Teller nehmen und in 1 das komplette Ei mit etwas Salz und Pfeffer verquirlen. In die anderen beiden Teller das Panko und etwas Mehl geben. Zum Panko noch den Pecorino reiben und einmal durchmengen. Nun das Öl in der Pfanne erhitzen und währenddessen die Kohlrabischeiben panieren, dazu die Kohlrabi in Mehl wenden und dann durch das Ei ziehen, sodass die Scheiben komplett bedeckt sind. Dann  alles in der Panko-Pecorino Mischung wenden und von beiden Seiten in der Pfanne goldbraun ausbacken.   Viel Spaß beim nachkochen Alex von Natürlich Lecker Zum Schutz Ihrer persönlichen Daten ist die Verbindung zu YouTube blockiert worden.Klicken Sie auf Video laden, um die Blockierung zu YouTube aufzuheben.Durch das Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen von YouTube.Mehr …

Kohlrabi Steak Pfanne

Heute gibt es ein tolles Rezept für eine Kohlrabi Steak Pfanne. Es ist ein tolles Pfannengericht welches die total unterschätzte Kohlrabi toll zur Geltung bringt. [sam id=“1″ codes=“true“]     Zutaten: 2 Kohlrabi 250g Steak, Dry Age im Video 100g Creme Fraiche 300g Brühe Salz und Pfeffer 1 EL Öl     Zubereitung: Für die Kohlrabi Steak Pfanne werden die Kohlrabi geschält und dann in Scheiben geschnitten. Anschließend werden die Scheiben in Stifte geschnitten. Nun das Steak waschen, trocken tupfen und dann in fingerdicke Streifen schneiden, diese etwas mit Salz und Pfeffer würzen. Eine Pfanne auf den Herd geben und sehr heiß werden lassen. Die Steakstreifen dann kurz in 1 EL Öl, z.B. Sonnenblumenöl, anbraten und dann wieder aus der Pfanne holen. Jetzt die Kohlrabistücke dazu geben, 2 Minuten anbraten und dann mit der Brühe ablöschen. Die Kohlrabi dann 5 Minuten bei mittlerer Hitze gar kochen und dann die Creme fraiche einrühren. Sollte die Brühe zu stark ein reduziert sein, kann noch etwas dazu gegeben werden. Nun die Steakstreifen wieder in die Pfanne geben und …

Schnüsch

Heute gibt es ein Rezept für ein leckeren Gemüseeintopf aus Norddeutschland. Schnüsch selber machen ist ganz einfach und kann jedes Kind. Viel Spaß mit diesem bunten Eintopf Rezept. [sam id=“1″ codes=“true“] Rezept für 3 Personen Zutaten: 200g Karotten 200g Kartoffeln 150g Kohlrabi 160g Erbsen 40g Butter 40g Mehl 500g Milch Pfeffer und Salz Muskatnuss Zubereitung: Die Kartoffeln, Karotten und die Kohlrabi putzen und in gleich große Stücke schneiden. Danach werden alle ca. 13-15 Minuten weich gegart. 2 Minuten vor Ende der Garzeit werden die Erbsen dazu gegeben, da diese nicht allzu lange brauchen und sonst unappetitlich grau werden. Sobald das Gemüse gegart ist, wird dieses in ein Sieb abgeschüttet und der Topf ausgewischt. In diesen Topf wird dann die Milch einmal aufgekocht. Während sich die Milch erwärmt, wird die Butter mit dem Mehl vermengt und anschließend zu der erwärmten Milch gegeben, alles gut einrühren bis die Milch anzieht und sämig wird. Dann die Mischung noch mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen und das noch heiße Gemüse einrühren. Viel Spaß beim nachkochen Natürlich Lecker   [sam …