Alle Artikel mit dem Schlagwort: Muffins

Frühstücksmuffins |Muffins mit Müsli

Für alle Frühstücksmuffel sind diese Muffins ideal. Diese kleinen Muffins sind durch das Müsli schön knusperig und haben ein fruchtiges Topping. Sie sind sehr schnell vorbereitet und können ohne große Sauerei in der Schule oder im Kindergarten gegessen werden. #buntekinderteller Rezept für 6 Muffins Zutaten: 1 Ei 50 g braunen Zucker 30 g Butter 150 ml Milch 50 g Apfelmuss Prise Salz 1 EL Vanille-Extrakt 180 g Müsli 1 gestr. TL Backpulver Früchte fürs Topping z.B. Himbeeren, Kirschen, Blaubeeren… [sam id=“1″ codes=“true“] Zubereitung: Backofen auf 180°C Ober-Unterhitze vorheizen. Ei, Zucker und Butter schaumig schlagen. Milch, Apfelmuss, Salz, Vanille-Extrakt, Backpulver und Müsli unterrühren. Muffinförmchen mit der Masse gleichmäßig füllen und die Früchte oben drauf verteilen. Etwa 35 Min. backen. Viel Spaß beim Nachbacken Natürlich Lecker Zum Schutz Ihrer persönlichen Daten ist die Verbindung zu YouTube blockiert worden.Klicken Sie auf Video laden, um die Blockierung zu YouTube aufzuheben.Durch das Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen von YouTube.Mehr Informationen zum Datenschutz von YouTube finden Sie hier Google – Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen. YouTube Videos zukünftig nicht mehr blockieren. …

Schoko-Zucchini Muffins

Mit diesem Rezept könnt ihr leckere, saftige Schokomuffins ohne Ei zaubern, wobei garantiert keiner die untergejubelte Zucchini schmeckt! Rezept für 8 Muffins [sam id=“1″ codes=“true“] Zutaten: 2 EL Goldleinsamen 6 EL Wasser 1 Zucchino (etwa 260g) 200g Mehl 30g Sonnenblumenöl 30g Wasser 100g Zucker 20g ungesüßtes Kakaopulver ¾ TL Backpulver ¼ TL Salz 1 TL Vanilleextrakt oder Mark von 2 Vanilleschoten 50g Schokotropfen Kakaoglasur Dekoration: Smileys, Streusel, Perlen… was eure Kinder so toll finden Zubereitung: Die Leinsamen werden in einem Mörser etwas angestoßen, dann mit dem Wasser verrührt und quellen gelassen. Die Enden von der Zucchino abschneiden und fein raspeln oder reiben. Die geraspelte Zucchino mit Mehl in eine Rührschüssel geben, Öl, Wasser, Zucker, Kakao, Backpulver, Salz, Vanille, Leinsamen und Schokotropfen hinzugeben und zu einem Teig verrühren. Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen und das Muffinblech mit Förmchen auslegen. Den Teig gleichmäßig in den Förmchen verteilen, noch einige Schokotropfen drüber geben und für 25 Min. backen. In dieser Zeit kann die Kakaoglasur in einem Wasserbad schmelzen. Die Muffins aus dem Blech holen und etwas abkühlen lassen. …

Himbeer- Zitronen-Muffins

Dieses Rezept für fluffige Muffins mit Himbeere und Zitrone kann man einfach schnell Zwischendurch mal genießen. Rezept für 12 Muffins [sam id=“1″ codes=“true“] Zutaten: 1 Ei 80 g Zucker 250 g Mehl ¾ TL Salz 1 TL Backpulver 3 TL Zitronensaft + 1 EL 20 g weiche Butter 2 TL saure Sahne 200 g Crème fraîche 100 g Himbeeren 3 EL Puderzucker   Zubereitung: Das Ei wird mit dem Zucker schaumig geschlagen, bis der Zucker sich gelöst hat. Füge die Butter, Salz, saure Sahne,  3 TL Zitronensaft und crème fraîche hinzu und verrühre kurz. Gebe das Mehl, das Backpulver,  hinzu und hebe dann die Himbeeren unter. Der Teig wird gleichmäßig in 12 Muffinformen verteilt und bei 180°C Umluft für 20-25 Min. 1 EL Zitronensaft mit dem Puderzucker verrühren und über die abgekühlten Muffins streichen. Viel Spaß beim Nachbacken Natürlich Lecker Zum Schutz Ihrer persönlichen Daten ist die Verbindung zu YouTube blockiert worden.Klicken Sie auf Video laden, um die Blockierung zu YouTube aufzuheben.Durch das Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen von YouTube.Mehr Informationen zum Datenschutz …

Zitronencupcakes

Hier seht ihr mega leckere Zitronen Cupcakes, welche wirklich nicht zu süß und das Zitronenaroma voll durch kommt. Das Rezept ist ganz einfach und ihr wisst ja sauer macht lustig. Zitronencupcakes [sam_ad id=“1″ codes=“true“] Rezept für 8 Cupcakes Zutaten: 120g weiche Butter 20g Vanillezucker (oder 2 Tüten Vanillin) 80g Haushaltszucker 2 Eier Saft von 2 Zitronen 120g Mehl 1 1/2 gestrichene TL Backpulver 100g Puderzucker Ca. 2 EL Zitronensaft Zitronenabrieb  Zubereitung: Die Butter schaumig aufschlagen und den Vanillezucker, Haushaltszucker, die Eier und den Zitronensaft dazugeben und alles nochmals unterrühren. Mehl mit Backpulver vermengen und in die Butter-Zucker Masse sieben, dann alles unterrühren und den Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen. Den Teig in Muffinförmchen geben und alles ca. 15 – 18 Minuten backen. Stäbchenprobe beachten. Nun den Puderzucker ab in eine Schale geben, die Zesten der Zitrone abreiben und diese bei seite legen. Die Zitrone auspressen und erst 1 EL mit dem Puderzucker verrühren. Sollte die Zuckerglasur zu fest sein, etwas Zitronensaft dazugeben bis die Zuckermasse zähflüssig wird. Die Cupcakes damit bestreichen und die Zitronenzeste …

Quark-Kirsch Muffins

Hier findet ihr ein Rezept für echt leckere Quark-Kirsch-Muffins, welche auf jedem Geburtstag oder Feier der Hit sind. Mit frischen Kirschen wird es nochmal leckerer. Quark-Kirsch-Muffins [sam_ad id=“1″ codes=“true“] Zutaten: 1 Glas Sauerkirschen ( Abtropfgewicht 350g) 250 g Weizenmehl 3 gestr. TL Backpulver 1 Pck. Puddingpulver Vanille-Geschmack 100 g Zucker 1 Pck. Vanillin-zucker 2 Eier ( Größe M) 75 ml Speiseöl ( neutrales !! z.B. Distelöl) 100 ml Milch 125g Magerquark Zubereitung: Sauerkirschen in einem Sieb abtropfen und Backofen auf 160 Grad Umluft vorheizen. für den Teig das Mehl mit Backpulver und Puddingpulver mischen. Zucker, Vanillin-zucker, Eier, Öl, Milch und Quark hinzufügen und alles kurz auf niedrigster Stufe unterrühren und dann 1 Min. auf höchster Stufe aufschlagen. Teig in Muffinförmchen geben und die Kirschen etwas in den Teig drücken. bei 160 Grad etwa 25 Min. backen. Viel Spaß beim nachbacken  Natürlich Lecker Zum Schutz Ihrer persönlichen Daten ist die Verbindung zu YouTube blockiert worden.Klicken Sie auf Video laden, um die Blockierung zu YouTube aufzuheben.Durch das Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen von YouTube.Mehr Informationen zum …