Alle Artikel mit dem Schlagwort: Olivenöl

Auberginenröllchen

Hier seht ihr unglaublich leckere Auberginenröllchen gefüllt mit einer Creme aus Frischkäse und Basilikum. Die perfekte Antipasti für ein Sommer Buffet oder einfach nur mal so. Auberginenröllchen Rezept für 20-25 Röllchen [sam id=“1″ codes=“true“] Zutaten: 2-3 Auberginen (je nach Größe) 200g Frischkäse 1 großes Bund Basilikum (ein ganzer Topf) Zitronenzeste von 1 Zitrone Salz und Pfeffer 1 EL Olivenöl   Zubereitung: Die Auberginen werden abgewaschen und dann der Länge nach in dünne Scheiben geschnitten. Diese Scheiben werden dann entweder in einer (Grill) Pfanne oder auf einem Grill von beiden Seiten angeröstet, bis diese weich und biegsam sind. Nach dem anbraten die Scheiben auskühlen lassen. Für die Füllung für die Auberginenröllchen wird der Ricotta oder Frischkäse in einer Schüssel glatt gerührt. Danach wird das Basilikum gezupft und mit etwas Salz und Olivenöl in einem Möser zerrieben bis eine Art Basilikumpüree entstanden ist. Nun noch die Zitronenzeste zum Basilikumpüree geben, einmal kurz mitmörsern und dann alles unter den Frischkäse heben. Der Frischkäse wird dann dünn, bis an den Rand auf die Auberginenscheiben gestrichen und diese werden dann …

Einfach Tomatenlasagne

In diesem Rezept zeig ich euch wie ihr eine leckere und vor allem einfache Tomatenlasagne zubereiten könnt. Die Lasagne ist nicht nur ein super Sommer Rezept sondern kann dank Dosentomaten das ganze Jahr gegessen werden. Einfach Tomatenlasagne [sam_ad id=“1″ codes=“true“] Für 4 Personen Zutaten: 6 Dosen Tomaten a 400g (240g Einwagegewicht) gehackt 5 Mozzarellakugeln 2 TL geräuchertes Paprikapulver 1 -2 TL Chilipulver 3 Zweige Thymian davon die Blätter 80g Parmesan Pfeffer und Salz Lasagneblätter Olivenöl Zubereitung: Die Tomaten aus den Dosen mit den Gewürzen und den Kräuter vermengen und abschmecken. Dann den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Die Mozzarellakugeln in kleine Würfel schneiden und beiseite legen. Die Tomaten zum Teil in die Auflaufform geben, ein Teil des Mozzarellas darüber verteilen und dann die Lasagneblätter darauf geben und dann alles wiederholen bis der Bräter fast voll ist. Alles noch mit Parmesan bestreuen und Olivenöl auf dem Parmesan tröpfeln. Sobald alles fertig ist, wird die Lasagne in den Backofen geschoben und der Backofen auf 180 Grad herunter gedreht. Danach alles für ca. 30-40 Minuten backen. Hinweis: Im …

Paprika Crostini mit Tapanade – Bruschetta

Dieses leckere Crostini Rezept ist mit einer wunderbaren Tapanade angereichert und erinnert an den letzten Italienurlaub. Die Pinienkerne runden es noch ab. Paprika Crostini mit Tapanade [sam_ad id=“1″ codes=“true“] Rezepte für 2 Personen Zutaten: 2 Knoblauchzehen 2 Paprika 1 EL Pinienkerne ½ – 1 TL Harissa 120g grüne Oliven (abgetropft) 1 TL Tomatenmark 3 EL Olivenöl Salz und Pfeffer 1 Baguette Zubereitung: Zuerst werden die Paprika in Würfel geschnitten und eine Knoblauchzehe in Scheiben geschnitten. Währenddessen werden die Pinienkerne angeröstet. Nachdem die Pinienkerne angeröstet wurden, werden die Paprika in dieselbe Pfanne gegeben 3-4 Minuten angebraten. Danach werden die Knoblauchscheiben dazugegeben und noch weitere 3 Minuten mitgegart. Danach wird alles mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt. Einen Backofen schon mal auf 250 Grad vorheizen. Während die Paprika anschwitzen wird die Tapanade zubereitet. Dazu werden die abgetropften mit dem Harissa, dem Tomatenmark und dem Olivenöl in einen Messbecher gegeben und mit dem Pürierstab fein püriert. Das Brot in Scheiben schneiden und goldbraun rösten, etwa 3-4 Minuten auf oberster Schiene. ( Das ist aber bei jedem Backofen anders!) Die …

Limetten-Chili Marinade

Zum grillen ist diese Barbecue Marinade ist perfekt. Fruchtig-feurig! Viele weitere Tipps im Video. Limetten-Chili Marinade [sam_ad id=“1″ codes=“true“] Zutaten für 5-6 Stücke Fleisch ½ – 1 Chili 1 EL Schwarzer Pfeffer 1 TL Salz 130g Limettensaft 1 ½ Lorbeerblätter 2 Nelken 3 Kugeln Piment 45g Olivenöl 3 Knoblauchzehen 1 rote Zwiebel 4 Frühlingszwiebeln 1 Bund Petersilie [sam_ad id=“1″ codes=“true“] Zubereitung Die Chili, den Pfeffer, da Salz, den Limettensaft, die Nelken, den Piment und das Olivenöl in eine Schüssel geben. Danach werden die Lorbeerblätter noch zerrieben und ebenfalls dazu gegeben. Jetzt noch die Zwiebel und der Knoblauch fein gewürfelt und dazu gegeben. Die Petersilie ebenfalls fein hacken und die Frühlingszwiebeln samt grün in Ringe schneiden und auch dazu heben. Die Marinade gut durchrüheren und das Fleisch für 5 bis maximal 12 Stunden einlegen. Tipp: Die Marinade kann für Hühnerfleisch, Schweinefleisch, Lamm, Ziege oder Fischsteaks verwendet werden  Viel Spaß beim nachmachen  Natürlich Lecker   Zum Schutz Ihrer persönlichen Daten ist die Verbindung zu YouTube blockiert worden.Klicken Sie auf Video laden, um die Blockierung zu YouTube aufzuheben.Durch …

Bruschetta

Mit diesem Rezept kann man ganz einfach Bruschetta selber machen. Gerade im Sommer ist das Aroma der Tomaten einfach wunderbar und erinnert an den Italienurlaub. Bruschetta [sam_ad id=“1″ codes=“true“] Zutaten: 6 Tomaten 1 Bund Basilikum 2 Knoblauchzehen (fein hacken) +1 Knoblauchzehe (ganz) 3-4 EL Olivenöl 1 EL Weißweinessig Salz Pfeffer Baguette / Ciabatta Zubereitung: Zuerst wird der Backofen auf 200 Grad Ober/Unterhitze vorgeheitzt und das Brot in Scheiben geschnitten. Danach werden die Tomaten geachtelt und die Kerne entfernt. Die achtel werden je nach Bedarf nochmal in sechzehntel geschnitten ansonsten gewürfelt. Nun werden die Knoblauchzehen fein gewürfelt dazu gegeben. Der Basilikum wird gewaschen, abgetrocknet, Blätter abgezupft und entweder darüber gezupft oder durchgehackt. Danach die Bätter ebenfalls in die Schüssel zum Knoblauch und den Tomaten geben. Das Brot dem Backofengitter legen und auf die oberste Backofenschiene backen bis es goldbraun geröstet ist. (ca.3 Minuten) Nun wird noch das Olivenöl und der Essig dazugegeben und untergerührt. Alles noch mit Pfeffer und Salz würzen. Sobald die Brote fertig sind, werden diese mit der übrigen, nicht gehackten Knoblauchzehe bestrichen, dazu …