Monate: Juli 2012

Einfacher saisonaler Obstsalat

Dieser Obstsalat ist besser als einer aus der Dose, alles frische Aromen und ein fruchtiger Geschmack. Dieses Rezept ist beliebig erweiterbar. Einfacher saisonaler Obstsalat [sam_ad id=“1″ codes=“true“] Zutaten: ½ Melone (Honig o. Wassermelone) 1 Pfirsich 1 Nektarine Ca. 300g Erdbeeren, Kirschen, Stachelbeeren 3 Aprikosen Dressing: Saft von ein bis zwei Limetten (4cl) Ca. 1 – 2 TL Honig (nach Belieben) Zubereitung: Zuerst wird das gesamte Obst gewaschen. Jetzt schneiden wir das ganze Obst in kleine mundgerechte Stücke und geben alles in eine Schüssel. Für das Dressing nehmen wir 4cl Limettensaft. Je nach Größe der Limetten benötigt ihr nur 1-2 Stück. Zu dem Limettensaft geben wir unseren Honig und schütteln so lange bis der Honig sich im Limettensaft aufgelöst hat. Das Dressing wird über das Obst gegeben und untergerührt. Fertig. Für einen Obstsalat könnt ihr alles verwenden was ihr da habt und was die Saison bietet. Wenn ihr einen im Herbst macht putty download windows , könnt ihr natürlich auch Äpfel, Birnen und Brombeeren nehmen, da sind viele Möglichkeiten offen. Wenn ihr noch Obst übrig habt …

Stachelbeerkonfitüre

Meine Stachelbeerkonfitüre ist ideal wenn man eine schöne, säuerliche Konfitüre möchte. Dieses Rezept bringt ein lächeln ins Gesicht. Stachelbeerkonfitüre [sam_ad id=“1″ codes=“true“] Zutaten: 1,1 kg Stachelbeeren 2:1 Gelierzucker Saft von einer Zitrone (ca. 6cl) Zubereitung: Die Stachelbeeren werden gewaschen und dann von den Blüten und Stielansätzen befreit. Während wir die Stachelbeeren putzen halbieren wir diese direkt. Neben dem putzen der Stachelbeeren sterilisieren wir unsere Gläser und Deckel. 1 kg halbierte Stachelbeeren werden in einen großen Topf gegeben und dem Gelierzucker und dem Zitronensaft vermengt. Jetzt werden die Stachelbeeren 4 Minuten gekocht und in unsere sterilisierten Gläser gegeben. Gläser fest verschließen und fünf Minuten auf den Kopf stellen. Wie ich schon im Video sage, ist das putzen der Stachelbeeren ein bisschen aufwendiger. Ihr könnt die Stachelbeerkonfitüre noch mit Aromen wie Vanille o.a. erweitern. Viel Spaß beim nachkochen  Natürlich Lecker   Zum Schutz Ihrer persönlichen Daten ist die Verbindung zu YouTube blockiert worden.Klicken Sie auf Video laden, um die Blockierung zu YouTube aufzuheben.Durch das Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen von YouTube.Mehr Informationen zum Datenschutz von …

Sommerliche Gemüsesuppe mit Pistou

Dieses Rezept für eine sommerliche Gemüsesuppe kennt ihr aus den Frankreich Ferien, da man diese Suppe mit Pistou isst. Pistou ist der Bruder des Pesto. Sommerliche Gemüsesuppe mit Pistou [sam_ad id=“1″ codes=“true“] Rezept für 4 Personen Zutaten: 3 Tomaten 1 Zwiebel 1 Knoblauchzehe 1 Stange Lauch (Porree) Ca. 150 Gramm Erbsen 1 Möhren 1 große festkochende Kartoffel 1 Zucchino 250g grüne Bohnen 1 l Brühe 50 ml Weißwein alternativ Brühe 3 EL Olivenöl Pfeffer und Salz Für das Pistou 50g Basilikum (ca.1 Bund/Topf) 1-3 Knoblauchzehen 80ml Olivenöl Pfeffer u. Salz Zubereitung: Zuerst werden die Tomaten kreuzweise eingeschnitten und überbrüht. Die Tomaten werden ca. 3-4 Minuten im heißen Wasser gelassen. In der Zeit, die Zwiebel, den Knoblauch fein schneiden. Einen Topf auf der Herdplatte auf mittlerer Hitze heiß werden lassen. Die Zucchino und die Kartoffel in kleine Würfel, den Lauch und die Möhren in kleine dünne Ringe schneiden. Jetzt werden die Zwiebeln und den Knoblauch mit dem Olivenöl angeschwitzt. Währenddessen werden die Tomaten gehäutet, entkernt und in kleine Würfel geschnitten. Die Tomatenwürfel zu den Zwiebeln geben …

Wildkräuter sammeln – Anleitung

Wildkräuter sammeln Mit diesem Video stelle ich euch ein paar der gängigen Wildkräuter vor. Wildkräuter sammeln ist nicht schwer und kann jeder. Es ist eine hervorragende Gelegenheit den Speiseplan etwas aufzupeppen und umsonst ist es auch noch. Gerade dann wenn man bedenkt wie viel man im Supermarkt für abgepackte frische Blüten zahlen muss.   Zum Schutz Ihrer persönlichen Daten ist die Verbindung zu YouTube blockiert worden.Klicken Sie auf Video laden, um die Blockierung zu YouTube aufzuheben.Durch das Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen von YouTube.Mehr Informationen zum Datenschutz von YouTube finden Sie hier Google – Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen. YouTube Videos zukünftig nicht mehr blockieren. Video laden [sam id=“2″ codes=“true“] Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von rcm-eu.amazon-adsystem.com zu laden. Inhalt laden

Nudeln mit Petersiliensauce und Käse

Dieses Pasta Rezept ist sehr einfach und schnell gekocht. Es ist ein klassisches italienisches Nudelrezept und sorgt für Urlaubsstimmung. Nudeln mit Petersiliensauce und Käse [sam_ad id=“1″ codes=“true“] Rezept für vier Personen Zutaten: 400g Nudeln (vorzugsweise Vollkorn oder Dinkelnudeln) 1 großes Bund Petersilie 2 Knoblauchzehen Ca. 6 EL gutes Olivenöl Salz und Pfeffer 1 große Hand voll (ca. 100 g) geriebener Parmesan alternativ Pecorino Zubereitung: Nudeln nach Packungsanleitung in Salzwasser kochen Petersilie waschen, die Blätter abzupfen und schon mal eine Pfanne vorheizen. Jetzt werden die Petersilienstiele in feine Ringe und der Knoblauch in feine Würfel geschnitten und mit 4 EL Olivenöl die vorgeheizte Pfanne gegeben. Während die Petersilienringe und der Knoblauch bei schwacher Hitze braten, hacken wir die Petersilienblätter fein. Jetzt hobeln wir auch unseren Käse. Petersilienblätter in die Pfanne geben und mit Salz und Pfeffer würzen und evtl. etwas Olivenöl zugeben. Die Nudeln abgießen und nach dem abtropfen in die Pfanne geben. Kurz durchrühren und auf die Teller verteilen. Jetzt wird der Käse drüber gestreut und nach Belieben noch etwas Olivenöl auf die Nudeln gegeben. …

Rote Beete – Möhren Salat

Dieser Rote Beete Salat mit Möhren ist ein super leckerer Salat, welcher wenig Aufwand macht und mit im Backofen gegarten Beeten ein Traum. Rote Beete – Möhren Salat [sam_ad id=“1″ codes=“true“] Rezept für vier Personen Zutaten: 500 -600g Rote Beete, je nach Größe Ca. 300g Möhren 200g Sauerrahm 1 Knoblauchzehe Saft von 2 Orangen 2EL Honig 2 EL Weißweinessig Chilipulver oder ½ bis 1 feingehackte Chilischote (je nach Belieben) Salz u. Pfeffer 1 Bund Minze Zubereitung: Der Backofen wird auf 180 Grad vorgeheizt und unsere Rote Beete in Alufolie gewickelt. Diese werden dann für ca. 50 Minuten (je nach Größe kann die Garzeit schwanken) gegart. Möhren entweder weichkochen oder ebenfalls im Backofen garen. Für das Dressing werden die Orangen ausgepresst. Der Saft wird dann in einer Schüssel mit Honig und Weißweinessig vermengt. Das Dressing mit Chilipulver oder feingehackter Chili und Salz abschmecken. Knoblauch und Minze fein hacken und diese dann ebenfalls ins Dressing geben. Das Dressing kurz durchrühren. Zur Deko behalten wir noch ein paar Minzspitzen zurück. Jetzt werden die Möhren in Mundgerechte Stücke geschnitten …

Thunfischschiffchen

Dieses Rezept mit Thunfisch ähnelt dem einer Pizza, besonders die PiPaPo Variante. Beide Varianten sind echt lecker. Weitere Kochrezepte findet ihr auf meinem Kanal. Thunfischschiffchen Rezept für 4 Personen Zutaten: Teig: 500g Mehl Typ 550 Etwas Meersalz 21g frische Hefe oder 1 Paket Trockenhefe 2 EL Olivenöl 300 ml lauwarmes Wasser Belag: 250 g Kirschtomaten 1 Schalotte und 1/2 rote Zwiebel 2 Knoblauchzehen 1 Stange Rosmarin 2 Dosen Thunfisch in Öl (a 180g Abtropfgewicht) Etwas Olivenöl 1 Bund Rucola [sam_ad id=“1″ codes=“true“] Zubereitung: Hefe im Wasser auflösen und alle anderen Zutaten zu einem Teig verkneten. Den Teig etwa 30 min. gehen lassen, aber mindestens so lange bis er sichtbar gegangen ist. Den Teig entweder in Fladen oder Schiffchen ausrollen Jetzt wird der Backofen auf 240 Grad vorgeheizt und den Thunfisch lassen wir in einem Sieb abtropfen. Kirschtomaten halbieren und den Knoblauch, Schalotte und die Zwiebel fein hacken. Rosmarin zupfen Thunfisch, Kirschtomaten, Knoblauch, Schalotte und die Zwiebel auf die Fladen geben. Anschließend noch den Rosmarin drüber streuen. Jetzt geben wir noch etwas Olivenöl auf die Fladen. …