Alle Artikel mit dem Schlagwort: Biskuitboden

Pralinentorte

Diese leckere Pralinentorte könnt ihr z.B. für Ostern machen, aber macht euch auf was gefasst, sie ist super schokoladig. Der Füllung ist sehr gehaltvoll wegen der Sahne, Nougat und der Schokolade, aber deshalb schmeckt sie so gut. Das Rezept ist auch ganz einfach und fast schon Idiotensicher! Ps: Sie darf nicht in der Fastenzeit gegessen werden, denn Sie zerstört eure Bilanz. Rezept für 26cm Springform [sam id=“1″ codes=“true“] Zutaten: Für den Teig: 150 g Zartbitterkuvertüre 100 g Mehl 25 g Speisestärke 3 gestr. TL Backpulver 3 Eier M 100 g Zucker 35 g Vanillezucker 100 g weiche Butter oder Margarine Für die Füllung: 500g Sahne 300 g Zartbitterkuvertüre 125 g Nougat 400g Sahne 2 Tütchen Sahnefest Kakaopulver Meeresfrüchte Pralinen Zubereitung: Die Kuvertüre zerhacken und im Wasserbad schmelzen. Mehl, Speisestärke und Backpulver in eine große Schüssel sieben, Eier, Zucker, Vanillezucker und Butter hinzugeben. Wenn die Kuvertüre etwas abgekühlt ist, kann diese auch rein und alles wird zu einem glatten Teig verrührt. Backofen auf 160°C vorheizen. Springform mit Backpapier auslegen und einfetten, dann den Teig reingeben und …

Tauftorte | Fondanttorte Luftballons mit Orangenbuttercreme

Für die Taufe meines Neffens Noah habe ich diese Fondanttorte mit Luftballons und einer Orangen-Buttercreme-Füllung gebacken. Den Bären hat meine Frau nach der Anleitung von Nicole’s Zuckerwerk gemacht. Rezept für eine sehr hohe Torte [sam id=“1″ codes=“true“] Zutaten: 2x Biskuitteig nach meinem Rezept 500g weiche Butter 250g Puderzucker 1 gestrichener TL Salz Orangen Zeste von 4 Orangen + die Filets Fondant in mehreren Farben (in denen ihr eure Luftballons haben wollt) 500g weißer Fondant gute Gel Lebensmittelfarben Lebensmittelkleber (Kukidenthaftpulver /CMC) oder Buttercreme Bär von Nicoles Zuckerwerk (Link siehe Punkt 11) Zubereitung: Sobald der Biskuitboden ausgekühlt ist wird die Oberseite des Bodens dünn abgeschnitten, bis der Boden flach ist. Dies macht ihr auch mit dem zweiten Boden. Sobald beide Böden ordentlich zugeschnitten sind, werden diese dann halbiert. Nun die Buttercreme zubereiten, dazu die weiche Butter, mit dem Puderzucker, Salz und der Orangenzeste schaumig schlagen. Die Buttercreme ist fertig, wenn diese ihre Farbe von Elfenbein in weiß verwandelt hat. Nun nehmt ihr die vier Orangen und filetiert diese. Dazu die Haut der Orange runter schneiden und die …

Motivtorte Unterwasserwelt |Schoko-Amarenakirschtorte

Mit diesem Rezept könnt ihr eine Unterwasserwelt aus Fondant auf einem Schokobiskuit zaubern mit einer leckeren Quark-Amarenakirschfüllung. Sie ist nicht nur optisch ein Hingucker auf dem nächsten Kindergeburstag, sondern durch die Quarkfüllung auch nicht zu süß und mächtig. Rezept für 1 Torte 26cm  [sam id=“1″ codes=“true“] Zutaten: 1 Schoko-Biskuitboden ½ großes Glas Amarenakirschen 750g Quark 250g weiche Butter 250g Puderzucker Mark von 2 Vanilleschoten Fondant in hellblau, rot, grün, gelb, lila, weiß Zuckeraugen Silikonformen Unterwasserwelt* Zubereitung: Als Basis wird ein Schokobiskuitboden benötigt der einmal halbiert wird. In eine Schüssel wird der Quark gegeben und mit etwas Sirup der Amarenakirschen vermischt. Der Boden wird auf eine Tortenplatte gelegt, Streifen von Backpapier darunter und ein Tortenring drum herum gestellt. Die Creme wird auf dem Boden verstrichen und die halbierten Kirschen darauf verteilt. Noch etwas Creme darauf verteilen und den anderen Boden darauflegen und andrücken. ggf. Lücken am Rand mit weiterer Creme auffüllen. Die Butter wird in einer Rührschüssel mit dem Puderzucker und der Vanille so lange cremig geschlagen, bis sie fast weiß ist. Die Buttercreme wird mit …

Biskuit Gelee Herzen z.B. zum Valentinstag

Hier findet ihr ein leckeres Rezept für Herzen aus Biskuitteig mit leckerem Gelee darüber. Zum Valentinstag ein echter Knaller 😉 Gelee Biskuit Herzen [sam_ad id=“1″ codes=“true“] Zutaten für ganz viele Herzen Zutaten: 5 Eier 15g Vanillezucker 65g Haushaltszucker 90g Mehl Typ 405 oder 550 ½ TL Backpulver 1 Liter roten Saft 12 Blatt Gelatine 100g Butter (Zimmertemperatur) 50g Puderzucker 1 TL Vanilleextrakt oder 2x Mark von Vanilleschoten. Zubereitung: Zuerst werden die Eier schaumig gerührt, sodass sich das Volumen verdreifacht. Danach wird der Zucker und der Vanillezucker untergerührt und solange weitergeschlagen bis sich dieser komplett in der Eiermasse aufgelöst hat. Danach wird das Mehl abgewogen und mit dem Backpulver vermischt. Sobald dies geschehen ist wird alles nach und nach unter die Eier-Zuckermasse gegeben bis sich alles im Teig verbunden hat. Den Backofen schon mal auf 180 Grad Umluft vorheizen. Jetzt ein Backblech einfetten und den Teig auf das Backblech geben, alles ca. 13-15 Minuten backen. Während der Teig backt, wird die Gelatine mit etwas Saft eingeweicht. Sobald dies geschehen ist wird diese mit etwas Flüssigkeit in …

Biskuitboden – mega hoch – Basisrezept

In diesem Rezept wird euch ein einfacher und extrem hoher Biskuitboden gezeigt. Diesen könnt ihr auch als Blechkuchen verwenden. Biskuitboden – mega hoch – Basisrezept Für 1 Biskuitboden, welcher zu 2-3 weiteren geteilt werden kann [sam_ad id=“1″ codes=“true“] Zutaten: 6 Eier 150g Zucker 30g Vanillezucker oder 2 Pakete Vanillinzucker und den Rest Haushaltszucker 90g Speisestärke 110g Mehl Typ 405 3g Backpulver (1/2 TL) Für hellen Vanillebiskuit 2x Mark von Vanillenschoten Für dunklen Schokobiskuitboden 25g Kakaopulver [sam_ad id=“1″ codes=“true“] Zubereitung: Zuerst werden die Eigelbe vom Eiweiß getrennt pizza kurier bern , danach werden die Eiweiße steif geschlagen. Sobald die Eiweiße steifgeschlagen sind wird der Zucker und der Vanillezucker dazugegeben und solange weitergerührt, bis sich der Zucker komplett gelöst hat. Mehl, Speisestärke und Backpulver verrühren. Jetzt wird noch nach und nach das Eigelb eingerührt. Sobald die Eigelbe eingerührt sind wird noch die Speisestärke/Mehlmischung kurz untergerührt. Für den Vanilleteig das Mark von Vanilleschoten unterrühren, für den Schokoteig das Kakaopulver. Dann wird der Biskuitteig in eine Runde, gefettete 26er Form gegeben und bei 180 Grad 25-30 ausgebacken. Stäbchenprobe nicht …