Rezepte für jeden Tag

5 Minuten Terrine selber machen

Ihr wollt Rezept für die Arbeit? Dann ist dieses frische Rezepte welches ihr kurz und schnell auf der Arbeit zubereiten genau das richtige. Es ist gesünder und besser als die Fertigcups und ihr könnt euch eure Suppe so zusammenbauen wie ihr das wollt. Perfekt!

[sam id=“1″ codes=“true“]

Für ein 500ml Gefäß

Zutaten:

1 ½ TL Gemüsebrühe

½ TL Paprikapulver rosenscharf

Salz und Pfeffer

1 Platte Asia Nudeln (Garzeit von 4 Minuten!!!)

½ Karotte geraspelt

1 EL Bambussprossen aus dem Glas

1 EL Mungobohnen aus dem Glas

2-3 Maiskölbchen kleingeschnitten (optional)

5-6 kleine Austernpilze

1 Blatt Chinakohl

½ EL Sesamsamen

1 TL Sojasoße

SONY DSC

SONY DSC

Zubereitung:

  1. Die Brühe auf den Boden des Gefäßes geben und mit Paprikapulver, Pfeffer, Salz und Sojasoße würzen.
  2. Nun die Nudelplatte zerbrechen und in das Gefäß geben. Dann noch die Karottel raspeln und auf die Nudelplatte geben. Die Mungobohnen, Bambussproßen, kleingeschnittenen Maiskölchen, Austernpilze, Sesamsamen darauf geben. Obendrauf dann noch Chinakohl geben. Dazu nur die dünnen grünen Blätter verwenden und diese vorher in dünne Streifen schneiden.
  3. In der Mittagspause dann alles mit kochend heißem Wasser auffüllen, verschließen und ca. 5 Minuten warten.

Hinweis:

Sollte das Glas mit dem gefüllten Inhalt direkt aus dem Kühlschrank kommen, kann sich die Garzeit etwas erhöhen. Des Weiteren könnte das Glas wegen des Temperaturunterschieds zerspringen.

Ebenso dient dieses Rezept nur als Idee, ihr könnt es so abwandeln wie ihr es mögt! Schreibt mir doch eure Varianten in die Kommentare oder auf Facebook und schickt mir eure Fotos.

 

Viel Spaß beim nachkochen

Natürlich Lecker

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von YouTube nachzuladen.
Inhalt laden

PGlmcmFtZSB3aWR0aD0iODQwIiBoZWlnaHQ9IjQ3MyIgc3JjPSJodHRwczovL3d3dy55b3V0dWJlLmNvbS9lbWJlZC84NDc2REFIRm92ND9mZWF0dXJlPW9lbWJlZCIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93PSJhdXRvcGxheTsgZW5jcnlwdGVkLW1lZGlhIiBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW4+PC9pZnJhbWU+

[sam id=“2″ codes=“true“]