Rezepte für jeden Tag

Grüne Lasagne mit Zucchini

Diese leckere grüne Lasagne mit frischen Zucchini sind der Sommer pur und mit den selbstgemachten grünen Lasagneblättern ein echter Hit. Aber keine Panik ihr könnt auch die Lasagneblätter kaufen.

Grüne Lasagne

Grüne Lasagne mit Zucchini

[sam_ad id=“1″ codes=“true“]

Rezept für 4 Personen

Zutaten:

 Teig:

150g Blattspinat

250g Mehl

2 Eier

½ TL Salz

Sauce:

40g Butter  und Mehl

750ml Milch

80g geriebener Parmesan

40g Parmesan zum bestreuen

Salz, Pfeffer, Muskatnuss

3 Zucchini (ca. 800g)

1 Bund Lauchzwiebeln (ca. 6 Stück)

1 Tomate

12 Zweige Thymian

1 Paket Kochschinken in Scheiben (ca.150g)

Olivenöl

Zubereitung:

  1. Zuerst wird der Spinat gewaschen und geputzt und dann 1-2 Minuten blanchiert. Danach wird dieser abgegossen und kühlt etwas aus.
  2. Während der Spinat auskühlt machen wir unseren Nudelteig, dafür wird das Mehl, die Eier und der Salz in eine Schüssel gegeben. Nun drücken wir unseren Spinat (dieser ist noch warm) aus und zerkleinern diesen.
  3. Aus dem Spinat und den anderen Zutaten wird ein Teig hergestellt. Nachdem sich der Teig in der Schüssel etwas verbunden hat, wird dieser auf der Arbeitsfläche solange weitergeknetet bis er glatt, geschmeidig und glänzend ist. Der Teig muss nun ca. 30 Min. eingeschlagen in einem Tuch ruhen.
  4. Jetzt werden die Zucchini gewaschen, geputzt und in ca.  1 cm große Stücke geschnitten. Währenddessen wird eine Tomate kreuzweise eingeschnitten und überbrüht, nach ca. zwei Minuten wird die Tomate gehäutet, die Kerne entfernt und klein gewürfelt. Die Lauchzwiebeln ebenfalls putzen und in feine Ringe schneiden. Jetzt wird auch der Kochschinken in Streifen geschnitten.
  5. Nun werden die Zucchini in einer Pfanne angebraten, diese können ruhig etwas Farbe annehmen. Parallel dazu machen wir unsere Sauce. Für die Bechamelsauce bereiten wir zuerst eine Mehlschwitze aus der Butter und dem Mehl vor. Dafür lassen wir die Butter im Topf schmelzen und dann das Mehl goldgelb darin anschwitzen. Danach wird unter ständigen rühren die Milch dazugegeben. Die Sauce wird dann ca. 10 – 15 Minuten dicklich eingekocht, dabei hin und wieder umrühren. Sobald die Sauce fertig ist, wird diese noch mit Salz, Pfeffer, Muskatnuss und den 80g Parmesan  abgeschmeckt.
  6. Sobald die Zucchini angebraten sind (auf einen Teller geben und bei Seite stellen) werden die Lauchringe mit dem Thymian, von dem wir die Blätter abgezupft haben, angebraten. Nach kurzer Zeit wird die Tomate dazugegeben und alles durchgerührt. Tomaten und Lauchzwiebeln kurz mit Salz und Pfeffer würzen und zu den Zucchini geben.
  7. Als nächstes rollen wir unseren Nudelteig dünne Teigstücke aus, diese sollten ca. die Größe der Auflaufform haben. Jetzt heißen wir auch den Backofen auf 160 Grad Umluft vor.
  8. Nun geben wir unser Gemüse und den Schinken in die Sauce und heben alles unter.
  9. Das Gemüse und die Nudelteigblätter werden in die Auflaufform geschichtet und mit dem letzten Teigblatt abgedeckt. Auf diesem Teigblatt wird noch der restliche Parmesan und etwas Butter gegeben.
  10. Die Lasagne wird nun ca. 40 Minuten ausgebacken. Fertig

Viel Spaß beim nachkochen

 Natürlich Lecker

 

[sam id=“2″ codes=“true“]