Sushi

Futo Maki | Sushi selbst gemacht

Mit diesem Rezept zeige ich euch wie ihr Futo Maki, was so viel heißt wie ‚fette Rolle‘, ganz einfach selber machen könnt. Die Füllung könnt ihr vegetarisch oder fleisch-fischlastig machen.

Rezept für 2 Personen

[sam id=“1″ codes=“true“]

Zutaten:

  • 300g gekochter, abgekühlter Sushi Reis
  • Gemüse nach Wahl z.B. Gurke, Möhre, Paprika, Avocado
  • Lachs oder dünne Scheiben Rind
  • Nori Blätter
  • Essigwasser
  • Etwas Wasabipaste

Zubereitung:

  1. Reis kochen und abkühlen nach dieser Anleitung.
  2. Das Gemüse schälen und in dünne Streifen schneiden bzw. den Lachs oder das Rindfleisch.
  3. Das Noriblatt mit der glänzenden Seite nach unten auf eine Bambusmatte legen.
  4. Die Finger in das Essigwasser tauchen und den Reis auf das Algenblatt verteilen, an einer langen Seite etwa 1 cm frei lassen.
  5. Auf den Reis könnt ihr etwas Wasabi streichen (wirklich nur etwas) und die Füllung darauf legen.
  6. Das Sushi von euch weg fest einrollen und die Rolle noch etwas andrücken damit sie stabil ist und zusammenbleibt.
  7. Zum Schluss ein scharfes Messer auch in Essigwasser tauchen und die Futo maki schneiden.

Viel Spaß beim Nachmachen

Natürlich Lecker

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von YouTube nachzuladen.
Inhalt laden

PGlmcmFtZSB3aWR0aD0iODQwIiBoZWlnaHQ9IjQ3MyIgc3JjPSJodHRwczovL3d3dy55b3V0dWJlLmNvbS9lbWJlZC9ZUHprWEtsalliND9mZWF0dXJlPW9lbWJlZCIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93PSJhdXRvcGxheTsgZW5jcnlwdGVkLW1lZGlhIiBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW4+PC9pZnJhbWU+

[sam id=“2″ codes=“true“]