Sushi

Temari Sushi | Sushi Bällchen selbst gemacht

Dieses Sushi ist für Anfänger ideal, denn man braucht nicht unbedingt Nori Blätter, sondern nur Frischhaltefolie um die Bällchen zu formen. Der Kreativität ist wie immer keine Grenzen gesetzt.

SONY DSC

Rezept für 2 Personen

 Zutaten:

  • 250 -300g Sushi Reis
  • Räucherlachs / dünne Gurkenstreifen / Garnelen /Fischrogen
  • Ein Stückchen Nori Blatt
  • Essigwasser
  • Wasabipaste

[sam id=“1″ codes=“true“]

Zubereitung:

  1. Sushi Reis nach dieser Anleitung kochen und abkühlen lassen.
  2. Frischhaltefolie auslegen und mit in Essigwasser angefeuchteten Händen ein kleines Bällchen formen.
  3. Auf die Folie etwas Lachs oder dünne Gurkenstreifen legen (oder was ihr möchtet) und das Reisbällchen darauf legen.
  4. Die Folie zusammen drehen und das Temari Sushi formen. Nicht zu fest drücken!
  5. Die fertigen Temari Sushi können mit etwas Alge/ Fischrogen oder Wasabipaste dekoriert werden.

Viel Spaß beim Nachmachen

Natürlich Lecker

[sam id=“2″ codes=“true“]