Alle Artikel mit dem Schlagwort: Blätterteig

Caramell Croissants

Heute gibt es ein leckeres Rezept für Caramell Croissants gefüllt mit tollem Muh Muh Karamell. Dieses leckere Dessert kann man ganz einfach selber machen und versüßt euch nicht nur das Frühstück 😉   Rezept für 4 Personen [sam id=“1″ codes=“true“] Zutaten: 300g frischer Blätterteig 1 Glas Muh Muh Karamell 2 EL Milch   Zubereitung: Zuerst wird der Blätterteig ausgerollt und mit dem Muh Muh Karamell bestrichen. Nun den Teig zu Dreiecken zuschneiden und diese dann von der lange Seite her aufrollen. Anschließend alles mit Milch bepinseln und im Backofen bei 180 Grad Umluft mittlere Schiene ca. 15 Minuten backen.   Ps: Das Rezept funktioniert auch wunderbar mit Nutella oder Ovomaltine   Viel Spaß beim nachbacken Natürlich Lecker Zum Schutz Ihrer persönlichen Daten ist die Verbindung zu YouTube blockiert worden.Klicken Sie auf Video laden, um die Blockierung zu YouTube aufzuheben.Durch das Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen von YouTube.Mehr Informationen zum Datenschutz von YouTube finden Sie hier Google – Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen. YouTube Videos zukünftig nicht mehr blockieren. Video laden [sam id=“2″ codes=“true“]

Apfel Speck Tarte

Heut gibt es eine leckere Tarte mit Apfel und Speck. Es ist ein tolles Herbst Rezept zum selber machen, mit  knusprigem Blätterteig und saftigen Äpfeln, also worauf wartet ihr? tolle aromatische Äpfel kaufen und diese Tarte machen. Apfel Speck Tarte [sam id=“1″ codes=“true“] Zutaten: 3 Lauchzwiebeln 2 Äpfel 125g Speckwüfel 1 Paket Blätterteil (275g) oder 2-3 TK Blätter 200g Creme fraiche Salz und Pfeffer Muskatnuss 1 TL Thymian (getrocknet oder frisch) Etwas Butter Zubereitung: Die Lauchzwiebeln geputzt und gewaschen um diese anschließend in feine Ringe zu schneiden. Nun die Äpfel abwaschen, achteln und dann das Kerngehäuse entfernen, anschließend die achtel in kleine Stücke würfeln und beiseite stellen. Jetzt eine Pfanne aufheizen, den Speck samt den Äpfekn und den Lauchzwiebeln in die Pfanne geben und anbraten. Nun den Blätterteil in eine gefettete Tarteform geben und leicht andrücken. Den Backofen schon mal auf 200 Grad Umluft vorheizen. Als nächstes die Creme fraiche mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss ordentlich würzen und anschließend alles auf den Blätterteig verteilen. Inzwischen sollten der Speck und die Äpfel angebraten sein, diese leicht …

Rote Beete-Ziegenkäse-Tarte

Heute gibt es eine leckere Rote Beete Tarte mit Ziegenkäse. Diese wird mit Blätterteig gemacht und man kann diese zu jeder Jahreszeit genießen. Rezept für 4-6 Personen [sam id=“1″ codes=“true“] Zutaten: 1 Paket Blätterteig rote Beete 1,5 Becher crème fraîche Salz & Pfeffer etwas Rosmarin 50g weichen Ziegenkäse etwas Honig Zubereitung: Blätterteig ausrollen und etwa 1 cm abschneiden und diese an die Ränder legen. Den Boden 5 Min. bei 180°C Umluft vorbacken. Die rote Beete in dünnen Scheiben schneiden. Wenn der Boden sehr stark aufgebläht ist, einfach mit einem Messer oder einer Gabel reinstechen damit die Luft entweichen kann. Die crème fraîche auf den Boden verstreichen und die rote Beete darauf verteilen und ordentlich mit Salz & Pfeffer würzen und mit Rosmarin bestreuen. Der Ziegenkäse wird etwas zerkrümelt und zwischen die rote Beete verteilt. Mit einem Löffel den Honig über die rote Beete träufeln und die Tarte für weitere 15 Min. fertig backen. Viel Spaß beim Nachmachen Natürlich Lecker Zum Schutz Ihrer persönlichen Daten ist die Verbindung zu YouTube blockiert worden.Klicken Sie auf Video laden, …

Mattentaart

Die Mattentaart ist ein leckeres belgisches Blätterteig Gebäck mit Frischkäse-Mandelcreme Füllung. Mattentaart Rezept für 1 große oder viele kleine Tortlette   Zutaten 450g TK Blätterteig 6 Eier + Ei zum verquirlen 180g Zucker 20g Vanillezucker 450g Frischkäse [sam_ad id=“1″ codes=“true“] Zubereitung: Den Blätterteig auftauen, die Eier trennen und das Eiklar mit etwas Salz steif schlagen. Sobald das Eiklar steif geschlagen ist wird der Zucker und der Vanillezucker untergerührt und solange weitergeschlagen bis der Zucker sich komplett gelöst hat. Die Eigelbe mit dem Frischkäse und den Mandeln zu einer gleichmäßigen Masser verquirlen, danach den gesüßten Eischnee unterheben und unterrühren. Backofen auf 220 Grad vorheizen. Eine große oder mehrere kleine Backformen vorbereiten, dazu einfetten und mit Blätterteig auslegen, ggf. den Blätterteig etwas, aber nicht zu dünn, ausrollen. Die Eierfrischkäsecreme in die Form geben und mit einer weiteren Blätterteigschicht bedecken. Die Obere Blätterteigschicht etwas andrücken. Nun noch das Ei verquirlen und die Taart oder die Tortelettes bestreichen, alles in den Backofen schieben und diesen auf  180 Grad runter drehen und ca. 25 Minuten bei Tortlettes und 30 – …

Ziegenkäse Aprikosen Törtchen

Hier habt ihr ein leckeres Rezept für Ziegenkäse Aprikosen Törtchen, welche die würzigen Aromen des Käses mit der Fruchtigkeit der Aprikose verbindet. Ziegenkäse Aprikosen Törtchen [sam_ad id=“1″ codes=“true“] Zutaten für 6 Törtchen: 2 Ziegenfrischkäserollen 300g Aprikosen 3 Blätterteigplatten Eine Handvoll Pistazien Salz & Pfeffer etwas Milch etwas Honig Butter für die Förmchen Zubereitung: Die Förmchen einfetten und den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Die Aprikosen waschen, entkernen und kleinwürfeln. Die Blätterteigplatten halbieren und in die Förmchen drücken. Den Ziegenfrischkäse zerbröseln und mit Salz & Pfeffer würzen, dann werden einige Stückchen in die Förmchen gegeben und diese ein bisschen angedrücken. Auf den Ziegenkäse werden einige Aprikosenstückchen gegeben und der Blätterteig wird mit etwas Milch bepinselt. Die Törtchen kommen dann für 10-15 Minuten in den Backofen, in der Zwischenzeit die Pistazien zerhacken. Wer möchte kann auf nun die fertigen Törtchen mit Pistazien und etwas Honig garnieren. Viel Spaß beim Nachmachen!  Natürlich Lecker http://youtu.be/4poZIMsqQsY [sam id=“2″ codes=“true“]