Alle Artikel mit dem Schlagwort: Gebäck

Schwedische Punschrollen – FoodAdventskalender 2016

Zum Start des Food Adventskalender 2016 gibt es heute ein Rezept für leckere schwedische Punschrollen. Es sind wieder sehr viele tolle YouTuber dabei welche du hier sehen kannst. Des Weiteren findet der Kalender dieses Jahr im Rahmen des Club of Cooks statt und wird auch auf den Brandsites „Chefkoch.de“ und „Stern.de“ zu sehen sein. [sam id=“1″ codes=“true“] Intro von FoodPeoplePlaces – https://goo.gl/ICNENr 1. ​Natürlich Lecker – https://goo.gl/ld4dWE 2. Amerikanisch Kochen – https://goo.gl/GgLgpH 3. Meine Kuchen und Tortenwelt – https://goo.gl/CRUQV2 4. Baking Love – https://goo.gl/P7FRIf 5. The Krauts – https://goo.gl/bFMX2n 6. Nicoles Zuckerwerk – https://goo.gl/8IBbF3 7. Ahmet kocht – https://goo.gl/IMxus9 8. Mrs Flury – https://goo.gl/StmeI3 9. Eat&Smile – https://goo.gl/kqDjRv 10. Klein aber lecker – https://goo.gl/f6V8vF 11. CookBakery – https://goo.gl/U7XAum 12. Kochkino – https://goo.gl/fJ4tZs 13. Nia Latea – https://goo.gl/6YozcS 14. Der Bio Koch – https://goo.gl/Oa8mjk 15. Kuchenfee Lisa – https://goo.gl/PEzhiH 16. Kinnertied – https://goo.gl/rccpZv 17. Any Blum – https://goo.gl/gPV4AH 18. Evas Backparty – https://goo.gl/0QWX9A 19. Mrs Flury – https://goo.gl/StmeI3 20. Neni – https://goo.gl/osGBEr 21. Meine Rezepte – https://goo.gl/dWjyVS 22. Lieblingsgerichte – https://goo.gl/EgUdy1 23. Der Bio Koch – …

Himbeer- Zitronen-Muffins

Dieses Rezept für fluffige Muffins mit Himbeere und Zitrone kann man einfach schnell Zwischendurch mal genießen. Rezept für 12 Muffins [sam id=“1″ codes=“true“] Zutaten: 1 Ei 80 g Zucker 250 g Mehl ¾ TL Salz 1 TL Backpulver 3 TL Zitronensaft + 1 EL 20 g weiche Butter 2 TL saure Sahne 200 g Crème fraîche 100 g Himbeeren 3 EL Puderzucker   Zubereitung: Das Ei wird mit dem Zucker schaumig geschlagen, bis der Zucker sich gelöst hat. Füge die Butter, Salz, saure Sahne,  3 TL Zitronensaft und crème fraîche hinzu und verrühre kurz. Gebe das Mehl, das Backpulver,  hinzu und hebe dann die Himbeeren unter. Der Teig wird gleichmäßig in 12 Muffinformen verteilt und bei 180°C Umluft für 20-25 Min. 1 EL Zitronensaft mit dem Puderzucker verrühren und über die abgekühlten Muffins streichen. Viel Spaß beim Nachbacken Natürlich Lecker Zum Schutz Ihrer persönlichen Daten ist die Verbindung zu YouTube blockiert worden.Klicken Sie auf Video laden, um die Blockierung zu YouTube aufzuheben.Durch das Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen von YouTube.Mehr Informationen zum Datenschutz …

Mattentaart

Die Mattentaart ist ein leckeres belgisches Blätterteig Gebäck mit Frischkäse-Mandelcreme Füllung. Mattentaart Rezept für 1 große oder viele kleine Tortlette   Zutaten 450g TK Blätterteig 6 Eier + Ei zum verquirlen 180g Zucker 20g Vanillezucker 450g Frischkäse [sam_ad id=“1″ codes=“true“] Zubereitung: Den Blätterteig auftauen, die Eier trennen und das Eiklar mit etwas Salz steif schlagen. Sobald das Eiklar steif geschlagen ist wird der Zucker und der Vanillezucker untergerührt und solange weitergeschlagen bis der Zucker sich komplett gelöst hat. Die Eigelbe mit dem Frischkäse und den Mandeln zu einer gleichmäßigen Masser verquirlen, danach den gesüßten Eischnee unterheben und unterrühren. Backofen auf 220 Grad vorheizen. Eine große oder mehrere kleine Backformen vorbereiten, dazu einfetten und mit Blätterteig auslegen, ggf. den Blätterteig etwas, aber nicht zu dünn, ausrollen. Die Eierfrischkäsecreme in die Form geben und mit einer weiteren Blätterteigschicht bedecken. Die Obere Blätterteigschicht etwas andrücken. Nun noch das Ei verquirlen und die Taart oder die Tortelettes bestreichen, alles in den Backofen schieben und diesen auf  180 Grad runter drehen und ca. 25 Minuten bei Tortlettes und 30 – …

Zitronencupcakes

Hier seht ihr mega leckere Zitronen Cupcakes, welche wirklich nicht zu süß und das Zitronenaroma voll durch kommt. Das Rezept ist ganz einfach und ihr wisst ja sauer macht lustig. Zitronencupcakes [sam_ad id=“1″ codes=“true“] Rezept für 8 Cupcakes Zutaten: 120g weiche Butter 20g Vanillezucker (oder 2 Tüten Vanillin) 80g Haushaltszucker 2 Eier Saft von 2 Zitronen 120g Mehl 1 1/2 gestrichene TL Backpulver 100g Puderzucker Ca. 2 EL Zitronensaft Zitronenabrieb  Zubereitung: Die Butter schaumig aufschlagen und den Vanillezucker, Haushaltszucker, die Eier und den Zitronensaft dazugeben und alles nochmals unterrühren. Mehl mit Backpulver vermengen und in die Butter-Zucker Masse sieben, dann alles unterrühren und den Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen. Den Teig in Muffinförmchen geben und alles ca. 15 – 18 Minuten backen. Stäbchenprobe beachten. Nun den Puderzucker ab in eine Schale geben, die Zesten der Zitrone abreiben und diese bei seite legen. Die Zitrone auspressen und erst 1 EL mit dem Puderzucker verrühren. Sollte die Zuckerglasur zu fest sein, etwas Zitronensaft dazugeben bis die Zuckermasse zähflüssig wird. Die Cupcakes damit bestreichen und die Zitronenzeste …

Florentiner

Diese Florentiner Kekse sind unglaublich lecker, ob zu Weihnachten oder das ganze Jahr, diese Plätzchen kommen immer an. Viel Spaß beim nachbacken. Florentiner [sam_ad id=“1″ codes=“true“] Zutaten: 400gr gestiftelte Mandeln 50gr Mandelblättchen 125gr Sahne 75gr Honig 75gr Butter (50-100gr Zucker) 150gr Zartbitterkuvertüre einige Belegkirschen     Zubereitung:   Die Mandeln in eine Schüssel und beiseite stellen. In einem kleinen Topf die Sahne, den Honig und die Butter geben und auf mittlerer Flamme zu einer zähflüssigen Masse werden lassen. Die Masse zu den Mandeln geben und verrühren. Die Mandelmasse in Speiseringe auf einem Backblech verteilen (besser auf 2 Bleche verteilen damit sie weit genug auseinander sind) und bei 180°C 12-15 Min. backen. Ggf. die Masse wieder in Form bringen, mit den Kirschen dekorieren und komplett abkühlen lassen. Die Kuvertüre etwas kleinhacken, in einem Wasserbad schmelzen und auf die Rückseite der Kekse verstreichen. Viel Spaß beim Nachbacken! Natürlich Lecker Zum Schutz Ihrer persönlichen Daten ist die Verbindung zu YouTube blockiert worden.Klicken Sie auf Video laden, um die Blockierung zu YouTube aufzuheben.Durch das Laden des Videos akzeptieren Sie …

Hexenfinger – Kekse

Zu Halloween aber auch zu jedem anderen Anlass wie z.B. einen Kindergeburtstag könnt ihr diese gruselig leckeren Kekse machen, welche total einfach sind. Probiert es mal aus. Hexenfinger [sam_ad id=“1″ codes=“true“] Zutaten: 100g kalte Butter 100g Zucker 10g Vanillezucker oder 1 Päckchen Vanillinzucker 150g Mehl 1 Eigelb 1 Prise Salz geschälte Mandeln ( 1TL Vanille-Extrakt) Lebensmittelfarbe in der Wunschfarbe Zubereitung: Alle Zutaten (bis auf die Mandeln) in eine Rührschüssel geben und alles gut unterrühren. Mit der Hand wir der Teig schnell zu einer Kugel geformt und in Frischhaltefolie 1 Stunde in den Kühlschrank gelegt (oder 15 Min. in den Gefrierschrank). Nehmt immer ein bisschen Teig und formt daraus Rollen und versucht diese etwas fingerförmig zu machen. An der Fingerkuppe werden die Mandeln etwas reingedrückt und mit einem Messer könnt ihr noch Rillen in die Finger drücken. Dann kann alles für 15 Min. bei 180°C Umluft in den Backofen. Die Finger können für einen noch gruseligeren Effekt mit roter Lebensmittelfarbe oder Konfitüre versiert werden. Viel Spaß beim nachbacken  Natürlich Lecker   Zum Schutz Ihrer persönlichen Daten …

Baiser Sterne

In diesem Video aus der Reihe Sweet September findet ihr ein Rezept für Baiser Sterne / Meringe Sterne. Diese könnt ihr wunderbar als Topping verwenden und gut durchgebacken halten diese auch was länger. Ps.: besonders die zweifarbigen Sterne machen was her. Baiser Sterne [sam_ad id=“1″ codes=“true“] Rezept für ca. 2 Blech Zutaten: 3 Eiklar 1 Tl Zitronensaft 1 Prise Salz 180g Zucker Zubereitung: Die Eiklar werden mit dem Zitronensaft und dem Salz steif geschlagen. Sobald das Eiklar steif ist, wird der Zucker nach und nach untergerührt bis dieser sich komplett aufgelöst hat. Danach wird die Masse bei Bedarf eingefärbt und mit einem Spritzbeutel mit der Sternform auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech gespritzt. Die beiden Backbleche werden erst für 10 Minuten bei 150 Grad auf der mittleren und unteren Schiene gebacken. Die Bleche nach jeweils 5 Minuten tauschen. Danach wird der Backofen auf 90 Grad zurück gedreht und die Sterne werden jeweils weitere 10  -15 Minuten fertig gebacken. Fertig Tipp: Wenn es noch schneller gehen soll, dann ersetzt ihr den Zucker durch Puderzucker. Ihr solltet …

Quark-Kirsch Muffins

Hier findet ihr ein Rezept für echt leckere Quark-Kirsch-Muffins, welche auf jedem Geburtstag oder Feier der Hit sind. Mit frischen Kirschen wird es nochmal leckerer. Quark-Kirsch-Muffins [sam_ad id=“1″ codes=“true“] Zutaten: 1 Glas Sauerkirschen ( Abtropfgewicht 350g) 250 g Weizenmehl 3 gestr. TL Backpulver 1 Pck. Puddingpulver Vanille-Geschmack 100 g Zucker 1 Pck. Vanillin-zucker 2 Eier ( Größe M) 75 ml Speiseöl ( neutrales !! z.B. Distelöl) 100 ml Milch 125g Magerquark Zubereitung: Sauerkirschen in einem Sieb abtropfen und Backofen auf 160 Grad Umluft vorheizen. für den Teig das Mehl mit Backpulver und Puddingpulver mischen. Zucker, Vanillin-zucker, Eier, Öl, Milch und Quark hinzufügen und alles kurz auf niedrigster Stufe unterrühren und dann 1 Min. auf höchster Stufe aufschlagen. Teig in Muffinförmchen geben und die Kirschen etwas in den Teig drücken. bei 160 Grad etwa 25 Min. backen. Viel Spaß beim nachbacken  Natürlich Lecker Zum Schutz Ihrer persönlichen Daten ist die Verbindung zu YouTube blockiert worden.Klicken Sie auf Video laden, um die Blockierung zu YouTube aufzuheben.Durch das Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen von YouTube.Mehr Informationen zum …