Alle Artikel mit dem Schlagwort: Kekse

saftige Schokokekse

Heute gibt es ein Rezept für saftige Schokokekse. Die Kekse selber zu machen ist sehr einfach und warm schmecken sie am Besten. Ihr bekommt 9 – 12 Kekse aus der Teigmasse. [sam id=“1″ codes=“true“] Rezept für 8-12 Kekse (je nach Größe) Zutaten 150g Butter 100g Zucker 230g Mehl 1 Ei ½ TL Backpulver 1 TL Vanilleextrakt (am besten selbst gemacht) 100g Schokotropfen 1Prise Salz     Zubereitung: Die Butter wird in einem kleinen Topf geschmolzen und dann zur Seite gestellt, damit diese wieder abkühlen kann. Nun alle anderen Zutaten in eine Schüssel geben und kurz zu einem klebrigen Teig verrühren. Jetzt den Backofen auf 180 Grad vorheizen und aus dem Teig 8-12 Schokobällchen abstechen und auf mit ausreichend Abstand auf ein Backblech legen. (Max. 8 Stück pro Blech) Die Kekse 10 – 12 Minuten backen bis diese von außen etwas fester aber von innen noch weich sind. Dann das Blech abkühlen lassen und die Kekse in einer luftdicht verschlossenen Dose aufbewahren.     Viel Spaß beim nachbacken Alex von Natürlich Lecker Zum Schutz Ihrer persönlichen …

Schwedische Punschrollen – FoodAdventskalender 2016

Zum Start des Food Adventskalender 2016 gibt es heute ein Rezept für leckere schwedische Punschrollen. Es sind wieder sehr viele tolle YouTuber dabei welche du hier sehen kannst. Des Weiteren findet der Kalender dieses Jahr im Rahmen des Club of Cooks statt und wird auch auf den Brandsites „Chefkoch.de“ und „Stern.de“ zu sehen sein. [sam id=“1″ codes=“true“] Intro von FoodPeoplePlaces – https://goo.gl/ICNENr 1. ​Natürlich Lecker – https://goo.gl/ld4dWE 2. Amerikanisch Kochen – https://goo.gl/GgLgpH 3. Meine Kuchen und Tortenwelt – https://goo.gl/CRUQV2 4. Baking Love – https://goo.gl/P7FRIf 5. The Krauts – https://goo.gl/bFMX2n 6. Nicoles Zuckerwerk – https://goo.gl/8IBbF3 7. Ahmet kocht – https://goo.gl/IMxus9 8. Mrs Flury – https://goo.gl/StmeI3 9. Eat&Smile – https://goo.gl/kqDjRv 10. Klein aber lecker – https://goo.gl/f6V8vF 11. CookBakery – https://goo.gl/U7XAum 12. Kochkino – https://goo.gl/fJ4tZs 13. Nia Latea – https://goo.gl/6YozcS 14. Der Bio Koch – https://goo.gl/Oa8mjk 15. Kuchenfee Lisa – https://goo.gl/PEzhiH 16. Kinnertied – https://goo.gl/rccpZv 17. Any Blum – https://goo.gl/gPV4AH 18. Evas Backparty – https://goo.gl/0QWX9A 19. Mrs Flury – https://goo.gl/StmeI3 20. Neni – https://goo.gl/osGBEr 21. Meine Rezepte – https://goo.gl/dWjyVS 22. Lieblingsgerichte – https://goo.gl/EgUdy1 23. Der Bio Koch – …

Flap Jacks – Haferflockenkekse

Heute gibt es englische Haferflockenkekse auch Flap Jacks genannt. Meine Version ist bräunlicher als normal aber immer noch sehr lecker. Jeder der buttrige Kekse mag sollte diese Flap Jacks testen. [sam id=“1″ codes=“true“] 1 Portionen Arbeitszeit: 15  Min. Ruhezeit: 0 Std. Back-Kochzeit: 20 Min. Schwierigkeitsgrad:  simpel Kalorien p. P.: keine Angabe   Zutaten: 150g Butter 25g Zuckerrübensirup 230g Haferflocken 90g brauner Rohrzucker   Zubereitung: Zuerst die Butter mit dem Zuckerrübensirup in einen Topf geben und erwärmen, bis diese geschmolzen ist. Dann einmal kurz durchrühren sodass sich der Zuckerrübensirup mit der Butter verbindet. Nun die Haferflocken mit dem Rohrzucker verrühren und anschließend die Butter Sirup Mischung einrühren und solange weiterrühren bis sich die Masse komplett mit dem Haferflocken vermischt hat. Als nächstes die Haferflockenmasse auf ein Backblech verteilen und dünn ausstreichen, dann alles ca. 18 Minuten bei 160 Grad Umluft backen. Sobald die Flap Jacks fertig gebacken sind werden diese noch heiß in Quadrate geschnitten. Diese dann noch auskühlen lassen. Fertig   Viel Spaß beim nachmachen Natürlich Lecker Zum Schutz Ihrer persönlichen Daten ist die Verbindung …

Banana Split Smoothie aka Shake – TrinkBar

Heute zeige ich euch ein leckeres Rezept für einen Banana Split Smoothie der eigentlich ein Shake ist. Es ist eine tolle Abwandlung meines Dessert auf meinem anderen YT Kanal, den Link zum Dessert findet ihr hier. [sam id=“1″ codes=“true“] 1 Portionen Arbeitszeit: 5 Min. Ruhezeit: 0 Min. Back-Kochzeit: 5 Min. Schwierigkeitsgrad:  simpel Kalorien p. P.: keine Angabe   Zutaten: 1 Banane 350g Vanillemilch 3 Stück American Cookies 2 EL Sprühsahne Glas: 1 Longdrinkglas 1 EL Schokoladensoße   Deko: Sahne   Zubereitung: Zuerst wird die Hälfte der Banane in dünner Scheiben geschnitten und beiseite gelegt. Dann 200g Vanillemilch mit den American Cookies in einem Mixer zerkleinern bis ihr Keksmilch habt. Nun ein paar Bananenscheiben, nicht alle, in das Glas kleben und etwas mit einem Löffel andrücken (siehe Video). Dann die Keksmilch bis zur Hälfte einfüllen und alles mit 2 El Sprühsahne toppen und etwas zum „versiegeln“ verteilen. Auf die Sprühsahne mit 4-5 weiteren Bananenscheiben toppen und die noch ganze Hälfte der Banane in den ausgespülten Mixer geben. Nun noch die restlichen 150g Vanillemilch dazu geben und …

Kürbiskekse selber machen

Heute gibt es super leckere, gesunde Kürbiskekse. Mit dem Rezept könnt ihr die Kekse ganz einfach selber machen. Das Video ist eine Kooperation mit der lieben Aynur von Meine Rezept und Meine Kuchen und Tortenwelt. Schaut euch diese beiden großartigen YouTube Kanäle mal an, ihr werdet es nicht bereuen. Für unsere Kooperation macht Aynur Kürbis Börek, welche ebenfalls sehr lecker sind. Also Abo da lassen und nichts mehr verpassen 😉   Rezepte für  viele Kekse 😉 [sam id=“1″ codes=“true“] Zutaten: 180g Müsli (im Video Früchtemüsli) 75g Kürbiskekse 22g geschroteter Leinsamen ½ TL Salz ½ TL Zimt + Zimt zum bestreuen 2 Eier 110g Kürbispüree 50g Sonnenblumenöl 70g Blütenhonig Zubereitung: Alle Zutaten in eine Schüssel geben und zu einem Teig verarbeiten. Dann einen Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen. Die Keksmasse mit einem Löffel oder einer Eiskelle auf ein mit Backpapier ausgelegtem Backblech geben in eine Keksform drücken. Dann die Kekse noch mit etwas Zimt bestreuen und auf die mittlere Schiene für 15- 20 Minuten im Backofen geben.   Viel Spaß beim nachbacken Natürlich Lecker Zum …

Heidelbeer Amarettini Dessert

Heute gibt es ein leckeres Heidelbeer Amarettini Dessert was man ganz einfach selber machen kann und sich sehr gut z.B. zum Picknick eignet. Durch die TK Blaubeeren seit ihr das ganz Jahr unabhängig und mit den Amarettini habt ihr noch eine leckere mandelige Note welche sehr gut zu den Blaubeeren passt. Rezept für 4 Personen [sam id=“1″ codes=“true“] Zutaten: 100g Sahne 1 EL Vanillezucker (selbst gemacht) 1 EL Zucker (weißer Haushaltszucker) 250g Quark (Fettstufe egal) 125g Amarettini 300g Blaubeeren / Heidelbeeren (TK oder frisch) 2-3 ganze Amarettini Kekse zur Deko Zubereitung: Zuerst wird die Sahne mit dem Vanillezucker und dem Haushaltszucker steif geschlagen und der Quark in einer separaten Schüssel glatt gerührt. Danach wird die Sahne zum Quark gegeben und untergehoben. Jetzt die Amarettini in einen Beutel geben, diesen gut verschließen und dann die Amarettini mit einem Nudelholz in grobe Stücke zerschlagen. Die Blaubeeren ggf. auftauen lassen und pürieren. Zum Schichten etwas von den Amarettini in ein Glas geben und mit der Quark Sahne bedecken, danach etwas von den pürierten Blaubeeren darauf geben. Den Vorgang …

Cantuccini

Heute gibt es leckere Cantuccini, welche durch ihre tolle Knusprigkeit bestechen. Des Weiteren ist diese der optimale Begleiter für einen Kaffee oder Tee. Wenn ihr diese luftdicht verpackt, ziehen die Kekse keine Luftfeuchtigkeit, dann habt ihr ganz lange Spaß daran. Viel Spaß mit dem Rezept und dem Video [sam id=“1″ codes=“true“] Zutaten: 200g Mandeln 2 Eier 150g Zucker 15g Vanillezucker 250g Mehl 25g Butter 1 Prise Salz 1 TL Backpulver Zubereitung: Mandeln auf ein Backblech im Backofen rösten. Zutaten für den Teig in eine Schüssel geben und verrühren. Mandeln unterheben. Teig in 5 gleich große Stücke schneiden und zu Rollen formen. Diese bei 200°C Umluft für 15Min. backen. Danach in Stücke schneiden und die Cantuccini nochmal für 8 Min. backen. Viel Spaß beim Nachbacken Natürlich Lecker https://www.youtube.com/edit?o=U&video_id=GTcwXDSXXMU [sam id=“2″ codes=“true“]

Limettenkekse | Lime meltaways

Heute gibt es leckere Limettenkekse 🙂 Sie passen das ganze Jahr, weil sie so lecker frisch und fruchtig schmecken. Den Teig könnt ihr auch einfrieren und wenn spontaner Besuch kommt, einfach auftauen, in Stücke schneiden und dann fertig backen. Ps.: Das Rezept hab ich von einer Lieblingsbloggerinnen. Rezept für etwa 30-40 Limettenkekse Zutaten: 300g weiche Butter 70g Puderzucker + etwas zum Bestäuben 4 Limetten 1 EL Vanille-Extrakt 550g Mehl 50g Stärke 1 TL Salz [sam id=“1″ codes=“true“] Zubereitung: Butter in eine Schüssel, Puderzucker hineinsieben und schaumig schlagen. Limetten waschen, rollen und die Schale mit einer feinen Reibe abreiben. Schale und Saft von 2 Limetten und Vanille-Extrakt in die Schüssel geben und umrühren. Mehl und Stärke in die Schüssel sieben, Salz hinzugeben und einen Teig kneten. Dann in 4 Teile teilen und zu Rollen formen, für ein paar Stunden in den Kühlschrank legen. Backofen auf 180°C Umluft (200°C Ober-Unterhitze) vorheizen. Rollen in dünne Scheiben schneiden und die Kekse auf ein Backblech legen. Je nachdem wie groß die Rollen sind und wie dünn die Kekse geschnitten werden, …