Alle Artikel mit dem Schlagwort: Kräuter

grünes Spargel Risotto

Heute gibt es ein tolles Rezept für ein grünes  Spargel Risotto. Es ist ein tolles Frühlingsrezept mit einer tollen Kräutercreme. Rezept für 2 Personen [sam id=“1″ codes=“true“] Zutaten: 160g Risotto Reis 1 Zwiebel 1 EL Butter 750ml Gemüsebrühe 1-2 EL Zitronensaft 300g grüner Spargel 50g Erbsen 1 EL Petersilie 2 Zweige Minze 1 Hand voll Spinat 4 EL Wasser   Zubereitung: Für das Spargel Risotto wird zuerst die Zwiebel in feine Stücke gehackt und mit 1 EL Butter glasig angebraten. Anschließend wird der Risotto Reis dazugegeben, eingerührt und für zwei Minuten weiter angeröstet, sodass der Reis glasig wird. Sobald der Reis glasig ist wird mit einer Suppenkelle Brühe hinzugegeben. Dabei ist zu beachten, dass erst eine Suppenkelle Brühe hinzugegeben wird, welche dann nach kurzer Zeit fast vollständig vom Reis aufgesogen wird, danach wird erneut Brühe hinzugegeben und gelegentlich gerührt bis der Reis nach ca. 18-20 Minuten gar ist. Während der Reis gart wird 300g grüner Spargel geputzt, halbiert und mit etwas Olivenöl in einer Pfanne ca. 8 Minuten angebraten, sodass er durchgegart aber noch schön …

Kräuter Frühlingssuppe

Heute gibt es ein tolles Rezept für eine Kräuter Frühlingssuppe mit vielen frischen Zutaten. Es ist eine leichte Schaumsuppe für und ein toller Start in den Frühling [sam id=“1″ codes=“true“] Zutaten: 700g Kohlrabi 6 Lachzwiebeln 150g Karotten 100 ml Rosewein Olivenöl 700ml Gemüsebrühe 200g Sahne 2 EL TK Kräutermischung   Zubereitung: Die Kohlrabi und Karotten schälen und fein würfeln, die Lauchzwiebeln in feine Ringe runterschneiden. Nun die Lauchzwiebeln 2 Minuten mit etwas Olivenöl anbraten und dann die Kohlrabi und Karotten dazugeben und durchrühren. Alles weitere 2 Minuten anbraten und dann mit dem Rosewein ablöschen. Sobald der Rosewein eingekocht ist wird Brühe aufgegossen und anschließend 15 Minuten gekocht. In einer weiteren Schüssel wird 100g Sahne halb steif geschlagen und beiseite gestellt. Nun die Suppe mit den restlichen 100g Sahne pürieren und anschließend nur noch die Kräutermischung und mit Pfeffer und Salz abschmecken untergehoben. Zum Schluss die halb steif geschlagene Sahne auf die Teller verteilen und die Suppe darauf gießen, mit einem Löffel ein paar Muster in die Suppe machen. Fertig   Viel Spaß beim nachkochen Alex …

Sauerrahm-Kräuterdressing

Heute gibt es leckeres Sauerrahm-Kräuterdressing. Im Video zeige ich euch wie schnell das Dressing zu machen ist und das tolle daran ist, es hält sich 1 Woche im Kühlschrank. Je länger ihr es aufbewahrt um so mehr entwickelt sich das Aroma, was dem Dressing absolut nicht schadet. Ich habe euch frische Kräuter in das Rezept geschrieben, weil ich diese bevorzugen würde, was aber bei mir nicht immer geht. Eine tolle Methode wie man Kräuter konservieren kann zeige ich euch in einem der nächsten Videos. Zu welchen Salaten passt das Dressing? Zu jeglicher Art von Blattsalaten, kann ich es euch empfehlen, zu meinem klassischen Kartoffelsalat eher nicht 😉 Viel Spaß mit dem Video und dem Rezept. Zutaten: 1 Becher saure Sahne 50g crème fraîche 1 EL Puderzucker 1 Knoblauchzehe 3 EL Zitronensaft Salz & Pfeffer 1-2 Frühlingzwiebeln 1 Bund Petersilie 1 Bund Schnittlauch [sam id=“1″ codes=“true“] Zubereitung: Alle Zutaten (bis auf Frühlingszwiebeln und Kräuter) in einen Mixbecher geben und die Zutaten schön zu einem Dressing verrühren. Frühlingszwiebeln fein schneiden und in den Becher geben. Kräuter (ggf. …

Frühlingsfrittata

Hier seht ihr eine leckere Frittata perfekt für den Frühling. Leckere Frühlingskräuter, Pilze und Schafskäse sind einfach unglaublich 😀 Frühlingsfrittata Rezept für 2 Personen [sam id=“1″ codes=“true“] Zutaten: 1 Knoblauchzehe 2 Schalotten 1 EL Olivenöl 6-8 Pilze je nach Größe 7 Eier Salz und Pfeffer 1 EL Majoran 2 Rosmarinzweige 80g Fetakäse Chilipulver (optional)   Zubereitung: Zuerst den Knoblauch und die Schalotten fein würfeln und ein Pfanne auf dem Herd vorheizen. Die Pilze putzen und achteln. Sobald die Pfanne erhitzt ist, dass Öl in die Pfanne geben und die Pilze anbraten, sobald die Pilze gebräunt sind, den Knoblauch und die Schalotten dazu geben und alles 2 Minuten weiter schmoren lassen. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Die Eier in eine Schüssel geben und alles mit Salz, Pfeffer und Majoran würzen. Dann noch die Blätter von den Rosmarinzweigen abziehen und diese dann fein hacken. Alles verquirlen. Nun den Feta in kleine Würfel scheiden und zu den Pilzen in die Pfanne gießen. Jetzt alles mit der Eier Kräutermischung übergießen, ggf, mit Chilipulver bestreuen und auf den Herd …

Alnatura – Teeauswahl

Heute stelle ich euch, die aktuelle Alnatura Teeauswahl samt einem Test der Tees vor. In dieser Zusammenstellung finden sich wie immer ausschließlich Bio Tees, welche eine Vielfalt an verschiedenen Geschmacksrichtungen beherbergt. Alnatura Teeauswahl Preis: 2,45€ Bei DM oder im Alnatura Laden [sam_ad id=“1″ codes=“true“] Das sagt Alnatura: Vier verschiedene Bio Kräuter- und Gewürzmischungen und ein Bio Grüntee in jeweils vier Aufgussbeutel Im Folgenden werden die Tees nach Name, Farbe, Geruch und Geschmack gegliedert. Die Angaben beziehen sich jeweils auf die korrekte Ziehzeit des Tees, ungesüßt.   Grüner Tee Jasmin: Farbe: grünlich bis gelb Geruch: grüner Tee und blumig Geschmack: mild, bei 4 Minuten Ziehzeit leicht aromatisch nach Jasmin, jedoch dominiert der grüne Tee.   Sweet Chili Tee: Farbe: rötlich bis braun Geruch: süßlich, zimtig, vermittelt einen eher unbewussten Eindruck von Weihnachten. Geschmack: süßlich, Rooibos ist dominant, minimal Chili im Abgang – kaum wahrnehmbar   Moment der Entspannung: Farbe: dunkel braun Geruch: Rooibos, leicht eher dezent zitrusartig Geschmack: süßlich, Rooibos ist deutlich bemerkbar, dezentes Vanillearoma vorhanden. Sonnenschein Tee: Farbe: grünlich bis leicht bräunlich Geruch: Zitrone, frisch, …

Herbstlicher Gemüseauflauf

In diesem Video findet ihr einen Auflauf mit allerlei herbstlichen Gemüse, im Grunde genommen ist es auch eine kleine Resteverwertung weil ich noch so viel angefangenes Gemüse übrig hatte. Herbstlicher Gemüseauflauf  [sam_ad id=“1″ codes=“true“] Zutaten:   Möhren* halber Weißkohl 3 Pastinaken Rosenkohl* 2 Stangen Lauch Kartoffeln* 1 Zwiebel halbe Chili 150 ml Milch 3 Eier Salz & Pfeffer Muskatnuss 100-200g Käse   Zubereitung: Die Möhren, Kartoffeln und die Pastinaken schälen und in Scheiben schneiden, ebenso den Lauch. Bei dem Weißkohl und dem Rosenkohl  den Strunk rausschneiden und auch diesen in Scheiben schneiden bzw. halbieren. Die Zwiebel schälen, feinschneiden und mit etwas Chili in einer Pfanne anschwitzen. In einem Topf Wasser zum Kochen bringen und das Gemüse blanchieren. Die Eier in die Milch geben, mit Salz & Pfeffer, Muskatnuss würzen und dann verquirlen. Das Gemüse mit den Zwiebeln vermischen und in eine Auflaufform geben. Die Eiermilch drüber geben und mit Käse bestreuen. Der Auflauf kommt für 30-35 Min. bei 180°C in den Backofen.   * nehmt so viel wie ihr möchtet/ da habt   Viel Spaß …

Paprika Crostini mit Tapanade – Bruschetta

Dieses leckere Crostini Rezept ist mit einer wunderbaren Tapanade angereichert und erinnert an den letzten Italienurlaub. Die Pinienkerne runden es noch ab. Paprika Crostini mit Tapanade [sam_ad id=“1″ codes=“true“] Rezepte für 2 Personen Zutaten: 2 Knoblauchzehen 2 Paprika 1 EL Pinienkerne ½ – 1 TL Harissa 120g grüne Oliven (abgetropft) 1 TL Tomatenmark 3 EL Olivenöl Salz und Pfeffer 1 Baguette Zubereitung: Zuerst werden die Paprika in Würfel geschnitten und eine Knoblauchzehe in Scheiben geschnitten. Währenddessen werden die Pinienkerne angeröstet. Nachdem die Pinienkerne angeröstet wurden, werden die Paprika in dieselbe Pfanne gegeben 3-4 Minuten angebraten. Danach werden die Knoblauchscheiben dazugegeben und noch weitere 3 Minuten mitgegart. Danach wird alles mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt. Einen Backofen schon mal auf 250 Grad vorheizen. Während die Paprika anschwitzen wird die Tapanade zubereitet. Dazu werden die abgetropften mit dem Harissa, dem Tomatenmark und dem Olivenöl in einen Messbecher gegeben und mit dem Pürierstab fein püriert. Das Brot in Scheiben schneiden und goldbraun rösten, etwa 3-4 Minuten auf oberster Schiene. ( Das ist aber bei jedem Backofen anders!) Die …

Dorade aus dem Ofen

Hier findet ihr ein einfaches Rezept für Dorade aus dem Ofen. Der Fisch wird mit Kräutern, Kapern und Oliven paniert und mit Zitronenscheiben im Backofen gegart. Dorade aus dem Ofen  [sam_ad id=“1″ codes=“true“] Zutaten: 2 Doraden 2 Zweige Rosmarin 2 TL Majoran 2 Zehen Knoblauch 2 EL Kapern 2 EL Oliven 1 Handvoll glatte Petersilie 4 EL Olivenöl 50ml Weißwein 2 Zitronen Salz & Pfeffer Zubereitung: Den Backofen auf 180° Umluft vorheizen. Die Bauchflossen der Fische abschneiden und die Haut leicht einritzen. Die Rosmarinzweige fein hacken und gebt diesen zusammen mit Majoran, Salz und Pfeffer in einen Mörser Der Knoblauch, Oliven, Petersilie und die Kapern werden ebenfalls kleingeschnitten und in den Mörser gegeben. Das Olivenöl in den Mörser geben und alle Zutaten vermengen. Eine Zitrone auspressen und mit dem Weißwein vermischen und in einen Bräter/Auflaufform geben. Die Kräutermischung auf und in die Fische verteilen und die Fische in die Form legen. Die andere Zitrone vierteln und die Scheiben auch auf die Fische legen und die Form für 20-25 Min. in den Backofen geben. Viel Spaß …