Alle Artikel mit dem Schlagwort: Mandeln

Banana Split Dessert

Heute gibt es ein leckeres Banana Split Dessert, allerdings ohne Eis da dieses nicht für das Rezept notwendig ist. Es ist sehr einfach selber zu machen und lässt sich sehr gut vorbereiten. Das Video ist eine Kooperation mit der lieben Steffi von meine Küchenschlacht. Rezept für 2 Personen [sam id=“1″ codes=“true“] Zutaten: 200g Sahne 1 EL Vanilleextrakt (selbst gemacht) 2 EL Puderzucker 100g Naturjoghurt 100g Mascarpone 1 Block Zartbitterkuvertüre oder Schokoraspeln 30ml Zitronensaft 2 Bananen 1 Paket American Cookies 50g Mandelblättchen   Zubereitung: Die Sahne mit dem Vanilleextrakt in eine Schüssel geben und den Puderzucker dazu sieben. Sobald dies geschehen ist wird die Sahne aufgeschlagen. Für die zweite Creme wird der Naturjoghurt mit der Mascarpone zu einer glatten Masse gerührt und unter die steifgeschlagene Sahne gehoben. Nun mit einem Sparschäler Streifen von der Zartbitterkuvertüre abziehen und in eine kleine Schale geben. Als nächstes etwas Zitronensaft und Wasser in einer Schale vermengen und beiseite stellen, dann die Bananen in Scheiben schneiden und portionsweise im Zitronenwasser tränken und leicht benetzt auf einen Teller geben. Der Zitronensaft verhindert …

Mandelhörnchen selber machen

Heute gibt es ein leckeres Mandelhörnchen Rezept zum selber machen. Ihr ahnt nicht wie einfach es ist Mandel Hörnchen zuzubereiten. Mit diesem Video könnt ihr euch den einmaligen Genuss ganz einfach selber machen. [sam id=“1″ codes=“true“] Für 8-9 Mandelhörnchen Zutaten: 200g Marzipan 100 gemahlene Mandeln 3 EL Zitronensaft 80g Puderzucker 2 Eiklar 50g Mandelblättchen 100g Zartbitter Kuvertüre Zubereitung: Den Marzipan in eine Schüssel zerpflücken und das Mandelmehl, ein Eiklar und dem Zitronensaft dazugeben. Dann noch den Puderzucker dazu sieben, damit die Klumpen zermahlen werden, und dann alles zu einem feuchten Teig verarbeiten. Nun die Arbeitsfläche mit Puderzucker bestreuen und jeweils einen EL von der Marzipanmasse abstechen. Diese wird dann in dem Puderzucker gewälzt, so dass eine Kugel entsteht. Anschließend wird die Kugel dann zu einer Rolle geformt und diese dann in eine Hufeisenform gelegt. Sobald dies gemacht wurde wird die Marzipanmasse leicht geplättet, sodass diese oben etwas abgeflacht ist. Nun das zweite Eiklar in eine kleine Schüssel geben und einmal durchrühren, danach mit einem Backpinsel die Mandelhörnchen mit dem Eiklar bestreichen und alles mit den …

Schraubenzieherkompott von Ritter Rost

Aus der Librileo- Bücherbox Oktober  Nicht immer muss man das Obst und Gemüse ausstechen oder zu einem Tier formen. In dem Buch Ritter Rost kocht wird gezeigt, wie man mit kleinen Geschichten und Phantasietiteln Gesundes auch schmackhaft gemacht werden kann. Rezept 3 aus: Ritter Rost kocht von Jörg Hilber, Verlag Carlsen 2010, Auflage 2013 Rezept für einen Obstsalat  [sam id=“1″ codes=“true“] Zutaten: 2 Schraubenzieher (Bananen) 1 Kanonenkugel (Orange) 1 Briefbeschwerer (Zitrone) 2 TL Maschinenschmiere (Honig) 300g geschrotete Hanteln (Beerenmischung) 1 Expander (Kiwi) 1 Reichsapfel 1 Handvoll Kreuzschlitzschrauben (zerkleinerte Mandeln) Zubereitung: Die Bananen schälen und in Scheiben schneiden, ebenfalls der Apfel und die Kiwi. Die Zitrone und Orange halbieren und auspressen. Den Saft mit Honig vermischen. Alles wird in eine Schüssel gegeben, vermischt und die Mandeln darüber gestreut. Viel Spaß beim Nachmachen Natürlich Lecker  [sam id=“2″ codes=“true“]

Birnen-Mandelmilch mit Ingwer

Herbst ist Birnenzeit und so könnt ihr mit diesem Rezept einen leckeren Drink mit Mandelmilch und einem Hauch Ingwer zaubern. Rezept für 2 Gläser [sam id=“1″ codes=“true“] Zutaten: 2 Birnen daumengroßes Stück Ingwer 1 EL Ahornsirup Mark von 1 Vanilleschote 2 Gläser Mandelmilch paar Mandeln zum dekorieren   Zubereitung: Den Ingwer und ggf. die Birnen schälen und etwas klein schneiden. Alle Zutaten in einen kleinen Topf geben, verrühren und 4-5 Min. erwärmen. Alles in einen Mixer geben oder mit einem Pürierstab zu einem Art Smoothie verarbeiten. In Gläser füllen und mit den Mandeln dekorieren Viel Spaß beim Nachmachen Natürlich Lecker Zum Schutz Ihrer persönlichen Daten ist die Verbindung zu YouTube blockiert worden.Klicken Sie auf Video laden, um die Blockierung zu YouTube aufzuheben.Durch das Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen von YouTube.Mehr Informationen zum Datenschutz von YouTube finden Sie hier Google – Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen. YouTube Videos zukünftig nicht mehr blockieren. Video laden [sam id=“2″ codes=“true“]

Fruchtpralinen

Heute zeige ich euch wie ihr leckere Fruchtpralinen ganz einfach selber machen könnt. Sie sind ideal als Geschenk z.B. zu Weihnachten, zum Geburtstag oder einfach nur so. Fruchtpralinen   Rezept für viele Pralinen [sam id=“1″ codes=“true“] Zutaten: 200g Datteln 200g Aprikosen 200g Cranberries 3 EL Honig 120g Mandeln fein gehackt Kokosflocken   Zubereitung: Als erstes werden alle Früchte separat fein gehackt und danach die drei Haufen halbiert. Nun werden 1 Teil der Datteln mit den Aprikosen und Cranberries gemischt, der andere Teil der Aprikosen mit den restlichen Cranberries mischen und die drei neuen Haufen wieder zur Seite stellen. Nun die Mandeln hacken, oder wenn ihr gehackte gekauft habt diese durch drei teilen und mit den jeweiligen Fruchthaufen mischen. Zu jedem Fruchthaufen ein EL Honig geben. Danach jeden einzelnen Fruchthaufen zu nochmals vermengen und zu einem 2×2 cm. Strang formen. Diese Stränge jetzt in 1-2cm dicke Streifen schneiden und daraus runde, ihr könnt auch eckige machen, Pralinen formen. Kokosflocken in eine Schüssel geben und die Pralinen darin wälzen bis diese mit Kokos komplett überzogen sind. Fertig. …

Mattentaart

Die Mattentaart ist ein leckeres belgisches Blätterteig Gebäck mit Frischkäse-Mandelcreme Füllung. Mattentaart Rezept für 1 große oder viele kleine Tortlette   Zutaten 450g TK Blätterteig 6 Eier + Ei zum verquirlen 180g Zucker 20g Vanillezucker 450g Frischkäse [sam_ad id=“1″ codes=“true“] Zubereitung: Den Blätterteig auftauen, die Eier trennen und das Eiklar mit etwas Salz steif schlagen. Sobald das Eiklar steif geschlagen ist wird der Zucker und der Vanillezucker untergerührt und solange weitergeschlagen bis der Zucker sich komplett gelöst hat. Die Eigelbe mit dem Frischkäse und den Mandeln zu einer gleichmäßigen Masser verquirlen, danach den gesüßten Eischnee unterheben und unterrühren. Backofen auf 220 Grad vorheizen. Eine große oder mehrere kleine Backformen vorbereiten, dazu einfetten und mit Blätterteig auslegen, ggf. den Blätterteig etwas, aber nicht zu dünn, ausrollen. Die Eierfrischkäsecreme in die Form geben und mit einer weiteren Blätterteigschicht bedecken. Die Obere Blätterteigschicht etwas andrücken. Nun noch das Ei verquirlen und die Taart oder die Tortelettes bestreichen, alles in den Backofen schieben und diesen auf  180 Grad runter drehen und ca. 25 Minuten bei Tortlettes und 30 – …

Mandelmilch von Alpro – Review

Alpro – Mandelmilch 1l für etwa 1,79€ (z.B. bei Kaufland) Das sagt Alpro: Herstellung: „Wir nehmen leicht geröstete mediterrane Mandeln, mahlen sie zu einer feinen Mandelpaste und vermischen diese mit frischem Quellwasser. Das Ergebnis: unser Mandeldrink mit seinem fein-sanftem Geschmack „  Verwendung: „Die feine Note leicht gerösteter Mandeln entfaltet sich am besten im Frühstücksmüsli. Natürlich schmeckt der Drink auch pur und er eignet sich hervorragend zum Backen.“ Optik: Verpackt ist die Milch in einem lichtundurchlässigen Getränkekarton. Die Milch selber ist nicht rein weiß, sondern eher cremefarben und in etwa so dickflüssig wie Kuhmilch. [sam_ad id=“1″ codes=“true“] Geruch/Geschmack: Wenn man die Mandelmilch aufmacht und daran riecht, merkt man den leichten Mandelgeruch. Dieser Geruch ist keinesfalls aufdringlich oder gar chemisch. Die Mandelmilch schmeckt mild, der Mandelgeschmack kommt aber ausreichend durch (bei nur 2% Mandeln im Endprodukt!). Des Weiteren fällt direkt auf, dass dieser Milchersatz süß schmeckt, obwohl die Hauptbestandteile Wasser und Mandeln sein sollten. Nährwerte: pro 100ml 3g Zucker, nur 1,1g Fett (3,8g bei Kuhmilch) Liebe Grüße

Husarenkrapfen / Engelsaugen

Diese leckeren Husarenkrapfen kennt man auch unter dem Namen Engelsaugen und sind wirklich schnell und einfach gemacht. Husarenkrapfen  [sam_ad id=“1″ codes=“true“] Zutaten: 150gr Butter 70gr Puderzucker 10gr Vanillezucker 3 Eigelbe 150gr Mehl 50gr gemahlene Mandeln Konfitüre   Zubereitung:   Die Zutaten für den Teig in eine Rührschüssel geben und zu einem Mürbeteig verrühren. Den Teig zu einer Rolle formen und in gleiche Stücke schneiden. Jedes Stück etwas runder formen und mit einem Finder ein Loch reindrücken. Die Plätzchenrohlinge mit dem letzten Eigelb bestreichen und mit der Konfitüre/Gelee befüllen. Bei 140°C Umluft 25 Min. backen.     Viel Spaß beim Nachbacken! Natürlich Lecker Zum Schutz Ihrer persönlichen Daten ist die Verbindung zu YouTube blockiert worden.Klicken Sie auf Video laden, um die Blockierung zu YouTube aufzuheben.Durch das Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen von YouTube.Mehr Informationen zum Datenschutz von YouTube finden Sie hier Google – Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen. YouTube Videos zukünftig nicht mehr blockieren. Video laden [sam id=“2″ codes=“true“]