Alle Artikel mit dem Schlagwort: Vanille

Weihnachtshonig

Heute gibt es ein tolles Geschenk aus der Küche, denn wir machen Weihnachtshonig. Es ist aromatisierter Honig z.B. für Tee, aufs Brot oder zum backen. [sam id=“1″ codes=“true“]   Zutaten: 250g Honig 1 Zimtstange 2 Zesten von einer Orange Muskatnuss 1 Vanilleschote 2 Kapseln Kardamom, davon die Samen 4 Anissterne   Zubereitung: Zuerst wird in ein Glas etwas Honig gegeben, welcher dann mit den Ingwerscheiben, Orangenzesten, das Mark der Vanilleschote und den restlichen Gewürzen getoppt werden. Dann das Glas mit dem restlichen Honig bis kurz unter dem Rand auffüllen und 1 Woche ziehen lassen.   Viel Spaß beim nachmachen Alex von Natürlich Lecker Zum Schutz Ihrer persönlichen Daten ist die Verbindung zu YouTube blockiert worden.Klicken Sie auf Video laden, um die Blockierung zu YouTube aufzuheben.Durch das Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen von YouTube.Mehr Informationen zum Datenschutz von YouTube finden Sie hier Google – Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen. YouTube Videos zukünftig nicht mehr blockieren. Video laden [sam id=“2″ codes=“true“]

Brombeerlikör mit Vanille selber machen

Heute zeige ich euch ein leckeres Rezept für einen Brombeer Likör zum selber machen. Durch den Brandy und die Vanille bekommt er ein einmaliges Aroma. [sam id=“1″ codes=“true“] 1 Portionen Arbeitszeit: 5 Min. Ruhezeit: 0 Min. Back-Kochzeit: 0 Min. Schwierigkeitsgrad:  simpel Kalorien p. P.: keine Angabe   Zutaten: 400g Brombeeren 1 Vanilleschote 500 ml Brandy 200g Wasser 100g Zucker   Zubereitung: Die Brombeeren in ein Einmachglas geben und das Mark der Vanilleschote auskratzen. Das Mark mit Samt der leeren Schote in das Glas füllen und dann mit dem Brandy auffüllen. Die Brombeeren 2 Wochen ziehen lassen und dann durch ein Sieb abfiltern. Die Flüssigkeit in einen große Flasche gießen und den Zuckersirup kochen. Sobald der Zuckersirup hinzugefügt wurde, einmal schütteln und bis zum servieren kalt stellen.   Glas: Einmachglas 1,5 Liter Flasche Viel Spaß beim nachmachen Alex von TrinkBar Zum Schutz Ihrer persönlichen Daten ist die Verbindung zu YouTube blockiert worden.Klicken Sie auf Video laden, um die Blockierung zu YouTube aufzuheben.Durch das Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen von YouTube.Mehr Informationen zum Datenschutz von …

Gerösteter Rhabarber

Dieser geröstete Rhabarber ist das ultimative Mutterschiff Rezept und es schmeckt grandios auch so als Kompott. Diese Woche zeige ich euch zwei Ideen was ihr damit noch alles anfangen könnt und ich sage euch wer Rhabarber mag wird diese Woche lieben. Früher als Kind habe ich immer im Garten meines Opas Rhabarber gepflückt und diesen dann mit Zucker gegessen, was die säure wesentlich erträglicher machte. Diese Variante könnt ihr genau so zubereiten wie mein Erdbeer-Rhabarber Kompott aus 2012, es war eines meiner ersten Videos und ist noch etwas gewöhnungsbedürftig, doch das Rezept ist das unglaublich leckerste was ich je gemacht habe, danach kommt dieses und dann die anderen dieser Woche, welches auf dem gerösteten Rhabarber Rezept basieren. Gerösteter Rhabarber [sam id=“1″ codes=“true“] Rezept für 4 Personen Zutaten: 750g geputzter Rhabarber  (ca. 800g ungeputzt) 3 Orangen 2 Vanilleschoten 4 Kardamomkapseln 1-2 EL Honig Zubereitung: Zuerst wird der Rhabarber geputzt und in ca 3cm große Stücke geschnitten. Hier schonmal einen Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen. Eine der Orangen wird in Scheiben geschnitten und die anderen beiden werden …

Germknödel / Dampfnudeln

Eine der leckersten Süßspeisen im Winter ist für mich der Germknödel. Schon als Kind habe ich diese immer richtig gerne gegessen, besonders nach der Schule wenn meine Oma diese immer gemacht hat. Ich hab mich immer gefreut wie ein Schneekönig und das war für mich das schönste im Winter, besonders dann wenn leckere Vanillesoße und gemahlener Mohn oben drauf kam. Irgendwann muss ich ja auch mal ran und da habe ich mal selbst welche für euch gemacht. Meine Version ist zwar nicht die klassische mit Pflaumenmus, sondern mit Blaubeerkonfitüre, dennoch könnt ihr auch hier sehen, das es bei mir immer noch eine gewaltige Ladung Vanillesoße oben drauf gibt. Aprops Vanillesoße, habt ihr mein Freitagsvideo gesehen? Das habe ich extra meiner perfekten und eben dieser Vanillesoße gewidmet (ist unten im Rezept verlinkt). Inzwischen habe ich das Rezept noch zwei mal gemacht, weil ich mich genau weiß, das wenn der Frühling und Sommer kommt ich es nicht mehr essen werde. Es passt für mich halt nur in den Herbst und Winter, wie seht ihr das? Auf jedenfall …

Vanillesoße selbst gemacht

Heute gibt es selbst gekochte Vanillesoße und ich muss sagen, ich koche und kaufe keine andere mehr. Das besondere an meiner Variante ist, dass ich zwei ganze Vanilleschoten verwende um die maximale Vanille „Punktzahl“ zu erreichen 😀 Ganz wichtig ist auch noch, dass ihr die Vanilleschote auskocht, damit noch mehr Aroma in die Milch-Sahne über geht. Achja Sahne habe ich noch rein getan, für den „Gehalt“ der Soße…. es schmeckt einfach besser.   Natürlich ist eine Tütenvanillesoße einfacher, aber ihr wisst nicht was an Farb,Konservierungs- und Aromastoffen da noch drin sind und hier habt ihr die volle Kontrolle von hochwertigen Vanilleschoten*,bis hin zu den Bio Eiern und all den anderen Zutaten. Apropos Eier, das Eiklar bitte einfrieren! Ich hab euch das ja schon im mehreren Videos gezeigt und dann könnt ihr das für Baiser oder Meringetoppings verwenden. Also ab mit dem Eiklar in eine Eiswürfelform (am besten aus Silikon*). Ps.: Wenn ihr mal selber Zucker und alkoholfreies Vanilleextrakt machen möchtet, dann schaut mal hier vorbei. Zutaten: 250ml Milch 150ml Sahne 2 Vanilleschoten 50g Zucker 1 …

Vanillezucker selber machen

Inzwischen wisst ihr ja, dass ich nur noch Vanille Zucker verwende und diesen selber mache. In dem heutigen Rezept und Video geht darum, denn in unzähligen Videos habe ich euch ja schon „mein Vanillezucker“ angepriesen und ihr habt immer mal wieder gefragt, wie genau ich das mache und hier ist meine Antwort. Seit Jahren schon kaufe ich keinen Vanillinzucker mehr, sondern mache mir meinen Vanillezucker selber. Denn wenn man mal genauer auf die Packung des „Vanillezuckers“ guckt, ist dort keine echte Vanille enthalten und darf deswegen auch nicht Vanillezucker genannt werden. Vanillin ist der Hauptbestandteil des natürlichen Vanilleextraktes. Aufgrund der Kosten (lange Reifungsdauer und weite Transportwege) des natürlichen Vanilleextrakts gibt es seit langem synthetische Herstellungsverfahren. Heute wird es entweder aus Guajacol synthetisiert oder aus Lignin gewonnen, einem Bestandteil von Holz und Nebenprodukt der Papierindustrie. So haben alle Produkte / Lebensmittel bei denen man den Begriff Vanillin/ Vanilla oder Vanille-Geschmack findet, nie eine Vanilleschote von nahem gesehen. [sam id=“1″ codes=“true“] Wer also auf möglichst viele künstliche /synthetische Aromen oder Zusatzstoffe verzichten möchte, bleibt nur noch das Selbermachen. Zutaten: 10-20 Vanilleschoten* 1 kg …

Affogato – der etwas andere Eiskaffee

Hier findet ihr meine Version des klassischen Eiskaffee. Dieses Rezept kommt ursprünglich aus Italien und ist der perfekte Genuss für die heißen Sommertage. Affogato – der etwas andere Eiskaffee [sam id=“1″ codes=“true“] Rezept für 1 Eiskaffee   Zutaten: 2 Kugeln Vanilleeis (oder Haselnuss, Walnusseis) 150 – 200ml Espresso   Zubereitung: Espresso kochen, die Eiskugeln in eine (breite) Tasse geben und das Eis mit dem kochenden Espresso übergießen. Fertig.   Viel Spaß beim nachmachen Natürlich Lecker Zum Schutz Ihrer persönlichen Daten ist die Verbindung zu YouTube blockiert worden.Klicken Sie auf Video laden, um die Blockierung zu YouTube aufzuheben.Durch das Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen von YouTube.Mehr Informationen zum Datenschutz von YouTube finden Sie hier Google – Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen. YouTube Videos zukünftig nicht mehr blockieren. Video laden [sam id=“2″ codes=“true“]

Sojadrink Vanille – Alnatura vs. Aldi Süd

Hier findet ihr eine Test Review zu den beiden Sojodrink Vanille von Aldi Süd und Alnatura. Beide werden in den Kategorien, Geschmack, Optik, Geruch getestet. Wenn Ihr noch meinen Mandelmilch Vergleich lesen wollt, dazu geht es hier lang. Alnatura vs. Aldi Süd Sojadrink Vanille Beide Produkte je 1 Liter Preise: Aldi Süd: 0,99€ / Alnatura 1,25€ Die Drinks habe ich „blind“ verkostet  d.h. ohne vorher zu wissen hinter welchem Glas welche Marke steckt damit ein neutraleres Urteil entstehen konnte.   Optik Wie man auf den Bildern sehr unschwer erkennen kann ist der Aldi Sojadrink von der Farbe her etwas gelblicher. Beim Drink von Alnatura hingegen schwammen weißliche Pünktchen auf dem gräulich wirkenden Drink. Hinweis: Beide Drinks wurden nach Packungsanweisung geschüttelt, ca. 10 Sekunden lang. Geruch Hier gibt es deutliche Unterschiede! Der Alnatura Drink riecht dezent, sehr unaufdringlich nach Vanille, wo hingegen der Aldi Drink sehr stark nach Vanillearoma duftet. Dieser starke Duft hat mich sofort an eine Tüte Vanille Puddingpulver nach dem Aufreißen erinnert. Geschmack Auch hier gibt es deutliche Unterschiede, den „Vanillegeschmack“ des Aldi …