Alle Artikel mit dem Schlagwort: Zitrone

Whiskey Sour – TrinkBar

Heute zeige ich euch ein leckeres Rezept für einen Whiskey Sour. Dieser Drink ist sehr einfach selber zu machen und ein Klassiker. [sam id=“1″ codes=“true“] Whisk(e)y Sour   1 Portionen Arbeitszeit: 5 Min. Ruhezeit: 0 Min. Back-Kochzeit: 5 Min. Schwierigkeitsgrad:  simpel Kalorien p. P.: keine Angabe   Zutaten: 5 cl Whisk(e)y 3 cl Zitronensaft 2 cl Zuckersirup Eiwürfel   Glas: Tumbler   Deko:   Zubereitung: Viel Eis in einen Shaker geben und diesen dann mit den Zutaten befüllen. Anschließend alles 30 Sekunden shaken und in einen Tumbler abseihen. Optional einen Eiswürfel den Tumbler geben.   Viel Spaß beim nachmachen Alex von TrinkBar Zum Schutz Ihrer persönlichen Daten ist die Verbindung zu YouTube blockiert worden.Klicken Sie auf Video laden, um die Blockierung zu YouTube aufzuheben.Durch das Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen von YouTube.Mehr Informationen zum Datenschutz von YouTube finden Sie hier Google – Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen. YouTube Videos zukünftig nicht mehr blockieren. Video laden [sam id=“2″ codes=“true“]

Wassermelonen Zitronen Drink

Heute zeige ich euch ein leckeres Rezept für ein erfrischendes Wassermelonen Getränk mit Zitronensorbet. Es ist der optimale Sommer Drink, da er sehr erfrischend und leicht ist. Ebenso ist er optimal für jede Cocktailparty. [sam id=“1″ codes=“true“] 1 Portionen Arbeitszeit: 5 Min. Ruhezeit: 0 Min. Back-Kochzeit: 5 Min. Schwierigkeitsgrad:  simpel Kalorien p. P.: keine Angabe   Zutaten: 700g Wassermelone 200g Zitronensorbet 1 Schale einer Zitrone 500 Wasser   Glas: Longdrinkglas   Zubereitung: Das Fruchtfleisch der Melone befreien und grob würfeln. Dies dann mit dem Eis, der Zitronenzeste und dem Wasser in einen Mixer / Blender geben und fein pürieren. Den Drink entweder sofort genießen oder kalt stellen.   Tipp: Wenn ihr den Drink kalt stellt, kann es sein das sich etwas Melone absetzt, dann einfach diese wieder mit einem Esslöffel unterrühren. Alles in ein Glas mit Eis geben und an heißen Sommertagen genießen.   Viel Spaß beim nachmachen Alex von TrinkBar Zum Schutz Ihrer persönlichen Daten ist die Verbindung zu YouTube blockiert worden.Klicken Sie auf Video laden, um die Blockierung zu YouTube aufzuheben.Durch das Laden …

Zitronen-Kirsch Minikuchen

Heute gibt es einen Zitronen-Kirsch Minikuchen Rezept für zwischendurch. Es passt wunderbar in das Frühjahr oder Sommer. Rezept für einen Minikuchen (Springform 16er) Zutaten: 65 g Butter 65 g Zucker Prise Salz 100 g Mehl 25 g Stärke 1 gestr. TL Backpulver 1 Ei 20 g gemahlene Mandeln 2 EL Zitronensaft 1 EL Wasser 20 Sauerkirschen TK [sam id=“1″ codes=“true“] Zubereitung: Butter schaumig rühren. Nach und nach Zucker und Salz hineingeben und so lange rühren bis diese sich aufgelöst haben. Mehl und Stärke abwiegen und mit Backpulver vermischen. Ei unterrühren und dann erst in 2 Teilen das Mehl hineinsieben. Gemahlene Mandeln hineingeben, Saft, Wasser. Rühren bis ein homogener Teig entsteht. Backofen auf 160°C Umluft vorheizen Kleine Springform mit Backpapier auslegen, einfetten und den Teig auf den Boden verteilen. Die Kirschen in den Boden drücken. Minikuchen für etwa 40 Min. backen. Viel Spaß beim Nachbacken Natürlich Lecker Zum Schutz Ihrer persönlichen Daten ist die Verbindung zu YouTube blockiert worden.Klicken Sie auf Video laden, um die Blockierung zu YouTube aufzuheben.Durch das Laden des Videos akzeptieren Sie die …

Schraubenzieherkompott von Ritter Rost

Aus der Librileo- Bücherbox Oktober  Nicht immer muss man das Obst und Gemüse ausstechen oder zu einem Tier formen. In dem Buch Ritter Rost kocht wird gezeigt, wie man mit kleinen Geschichten und Phantasietiteln Gesundes auch schmackhaft gemacht werden kann. Rezept 3 aus: Ritter Rost kocht von Jörg Hilber, Verlag Carlsen 2010, Auflage 2013 Rezept für einen Obstsalat  [sam id=“1″ codes=“true“] Zutaten: 2 Schraubenzieher (Bananen) 1 Kanonenkugel (Orange) 1 Briefbeschwerer (Zitrone) 2 TL Maschinenschmiere (Honig) 300g geschrotete Hanteln (Beerenmischung) 1 Expander (Kiwi) 1 Reichsapfel 1 Handvoll Kreuzschlitzschrauben (zerkleinerte Mandeln) Zubereitung: Die Bananen schälen und in Scheiben schneiden, ebenfalls der Apfel und die Kiwi. Die Zitrone und Orange halbieren und auspressen. Den Saft mit Honig vermischen. Alles wird in eine Schüssel gegeben, vermischt und die Mandeln darüber gestreut. Viel Spaß beim Nachmachen Natürlich Lecker  [sam id=“2″ codes=“true“]

Himbeer- Zitronen-Muffins

Dieses Rezept für fluffige Muffins mit Himbeere und Zitrone kann man einfach schnell Zwischendurch mal genießen. Rezept für 12 Muffins [sam id=“1″ codes=“true“] Zutaten: 1 Ei 80 g Zucker 250 g Mehl ¾ TL Salz 1 TL Backpulver 3 TL Zitronensaft + 1 EL 20 g weiche Butter 2 TL saure Sahne 200 g Crème fraîche 100 g Himbeeren 3 EL Puderzucker   Zubereitung: Das Ei wird mit dem Zucker schaumig geschlagen, bis der Zucker sich gelöst hat. Füge die Butter, Salz, saure Sahne,  3 TL Zitronensaft und crème fraîche hinzu und verrühre kurz. Gebe das Mehl, das Backpulver,  hinzu und hebe dann die Himbeeren unter. Der Teig wird gleichmäßig in 12 Muffinformen verteilt und bei 180°C Umluft für 20-25 Min. 1 EL Zitronensaft mit dem Puderzucker verrühren und über die abgekühlten Muffins streichen. Viel Spaß beim Nachbacken Natürlich Lecker Zum Schutz Ihrer persönlichen Daten ist die Verbindung zu YouTube blockiert worden.Klicken Sie auf Video laden, um die Blockierung zu YouTube aufzuheben.Durch das Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen von YouTube.Mehr Informationen zum Datenschutz …

Indische Limonade – Madame Mallory und der Duft von Curry

Hier seht ihr eine leckere indische Limonade zum selber machen aus dem aktuellen Kinofilm Madame Mallory und der Duft von Curry. Indische Limonade [sam id=“1″ codes=“true“] Zutaten: 450 ml Wasser 2 Zitronen Ein paar Minzblätter 1 TL gemahlener Kümmel Prise Salz 1 TL Zucker Eiswürfel   Zubereitung: Gebt das Wasser in ein Glas oder eine Karaffe. Nun wird eine Zitrone ausgepresst und die andere in Scheiben geschnitten. Der Saft kommt zum Wasser.  Das Salz, den Zucker und Kümmel hinzufügen und alles umrühren, bis sich die Zutaten aufgelöst haben. Eiswürfel dazu geben und abschließend mit den Zitronenscheiben und Minzblättern servieren. Viel Spaß beim Nachmachen Natürlich Lecker Zum Schutz Ihrer persönlichen Daten ist die Verbindung zu YouTube blockiert worden.Klicken Sie auf Video laden, um die Blockierung zu YouTube aufzuheben.Durch das Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen von YouTube.Mehr Informationen zum Datenschutz von YouTube finden Sie hier Google – Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen. YouTube Videos zukünftig nicht mehr blockieren. Video laden [sam id=“2″ codes=“true“]

Spargeltarte

Diese leckere Tarte mit Spargel und Erbsen ist ein wunderbar leckeres Rezept in der Spargelsaison und mit der leckeren Zitronencreme als Soße unschlagbar. Spargeltarte Rezept für 2-4 Personen [sam id=“1″ codes=“true“] Zutaten: Teig 120g kalte Butter 230g Mehl Salz und Pfeffer 2 Zweige Rosmarin 5 EL kaltes Wasser   Füllung 500g Spargel (weiß,grün,lila oder gemischt) 30g Butter 1 1/2 EL Mehl 260g Milch 2 Zesten von einer Zitrone 2 Zweige Rosmarin 30g Gouda 50g Erbsen (TK oder frisch) 20g Butter Zubereitung Butter abwiegen und in kleine Würfel schneiden. Mehl sieben und zu der Butter geben. Das Mehl mit dem Wasser, dem Pfeffer und dem Salz vermengen. Rosmarin hacken und ebenfalls zum Mehl geben und alles zu einem Teig vermengen, danach zu einem ballen formen und in Frischhaltefolie einwickeln und in den Kühlschrank legen. Für die Bechamel Soße, die Butter zerlassen und dann das Mehl dazugeben, alles anbräunen lassen. Danach alles mit der Milch aufgießen, die 2 Zweige Rosmarin und Zitronenzesten dazugeben. Nun den Käse würfeln und alles mit einem Schneebesen unterrühren und aufkochen lassen bis …

kandierter Ingwer

In diesem Video zeige ich euch, wie ihr mit etwas Geduld ganze einfach selber kandierten Ingwer herstellen könnt und nebenbei Sirup entsteht. Kandierter Ingwer Rezept für 1 Kilo Ingwer [sam id=“1″ codes=“true“] Zutaten 1 Kilo Ingwer (frischer / junger) 50g Vollrohrzucker (oder anderer) 50g Honig 80 ml Zitronensaft 50g Haushaltszucker (weißer)    Zubereitung: Zuerst wird der Ingwer geschält und in mundgerechte Stücke geschnitten. Danach wird alles in einen Topf gegeben, mit Wasser bedecken und aufkochen lassen. Jetzt noch 50g Vollrohrzucker dazu geben und alles ca. 10 Minuten köcheln lassen, danach bis zum nächsten Tag beiseite stellen. Nun den Honig und den Zitronensaft dazu geben und alles erhitzen und 15 Minuten kochen lassen. Wieder alles abkühlen lassen. Am  dritten Tag, den Haushaltszucker dazu geben und alles aufkochen und weitere 30 – 60 Minuten köcheln lassen. Danach alles in ein Glas abgießen oder die Ingwerstücke anschließend auf einem Backblech trockenen lassen und dann in Zucker wälzen.   Tipp: Je älter der Ingwer ist, desto länger brauch dieser beim durchgaren / weich werden. Da mein Ingwer im Video …