Kuchen, Kekse, Brot & Co.

Erdbeerschmetterling

Dieses Tortenrezept, der Erdbeerschmetterling, ist sehr einfach und geht schnell, weitere Torten, Kuchen und Backrezepte findet ihr auf meinem Kanal.

Erdbeerschmetterling

[sam_ad id=“1″ codes=“true“]

Zutaten:

Teig:

300g Rhabarber

180g Weizenmehl

2 gestr. TL Backpulver

1 EL Kakao

150g Zucker

80g weiche Butter

3 Eier

Belag:

6 Blatt Gelatine (durchsichtig)

1 Becher kalte Sahne (200g)

300g Creme fraiche

Saft von 2 Zitronen

75g Puderzucker

700g Erdbeeren

Tortenguss

Zubereitung:

  1. Rhabarber waschen, Schälen und in ca. 1cm große Stücke schneiden.
  2. Den Backofen auf 180 Grad Ober und Unterhitze vorheizen
  3. (Wenn ihr wollt vorher Mehl, Backpulver und Kakao sieben) Alle Zutaten in eine Schüssel geben und erst auf kleiner Stufe, dann auf höherer Stufe die Zutaten zu einem glatten Teig verrühren.
  4. Den Teig anschließend in eine gefettete Form (26 er Springform) geben und für 35 Minuten im unteren Backofenbereich backen.
  5. Den Boden nach dem backen auskühlen lassen, den Springformrand lösen. Während der Boden auskühlt den Springformrand von Teigresten säubern.
  6. Für den Belag zuerst die Gelatine einweichen und dann die Sahne steif schlagen und dann wieder kalt stellen.
  7. Die Creme fraiche mit dem Puderzucker (evtl. sieben) und den Zitronensaft zu einer cremigen Masse verrühren.
  8. Gelatine auflösen und etwas Creme fraiche Masse hinzugeben, etwa 4 EL. Masse mit der Gelatine glattrühren. Danach diese Masse zur Creme fraiche Hauptmasse geben und die kalte Sahne unterheben.
  9. Tortenring wieder auf den Tortenboden und die Platte geben und befestigen.
  10. Creme fraiche Masse auf den Boden geben und mindestens 1 Std., besser sind 1 ½ bis 2 Std., im Kühlschrank festwerden lassen.
  11. Während der Kuchen kühlt, werden die Erdbeeren gewaschen und von den Stielansätzen befreit. Dann werden diese in etwa Scheiben geschnitten, 4 Erdbeeren ganz lassen.
  12. Jetzt wird der Kuchen mit den Erdbeerscheiben belegt. Die Erdbeeren werden mit Tortenguss fixiert. Ohne Tortenguss haben sie nicht genug Stabilität und fallen gerne von der festen Creme fraiche Masse runter. (siehe Video)
  13. Kuchen aus der Form lösen und halbieren. Kuchenhälften mit der geraden Seite nach außen zusammensetzen. Die 4 übrigen Erdbeeren könnt ihr wenn ihr mögt noch in die Mitte setzen. Ich habe das im Video nicht gemacht.

Bis zum Servieren den Kuchen im Kühlschrank lassen.

Im Originalrezept war Rum-Backaroma angegeben, das ist meines Erachtens völlig überflüssig und wird hier auch nicht als Zutat erwähnt.

Ebenfalls sind im Originalrezept nur 500g Erdbeeren angegeben, nehmt bitte mehr, falls ihr zu viel habt könnt ihr diese ja hinterher aufessen.

Wie ihr im Video festgestellt habt, habe ich keinen Tortenguss verwendet, nach dem Video und einer Autofahrt bin ich zum Entschluss gekommen, dass ich euch sagen werde, dass ihr die Erdbeeren doch bitte mit Tortenguss fixiert. Wenn ihr das ebenfalls ohne macht, könnt ihr sicher sein, dass die Erdbeeren am Rand vom Belag rutschen werden.

Wenn die Rhabarberzeit vorbei ist könnt ihr denke ich auch anderes Obst wie Kirschen nehmen.

Viel Spaß beim nachmachen

Natürlich Lecker

 

[sam id=“2″ codes=“true“]