Alle Artikel mit dem Schlagwort: Torte

Schokoladen Macadamia Torte

Heute gibt es ein Rezept für eine tolle Schoko Macadamia Torte. Es ist eine leichte Torte zum selber machen und gleichzeitig mein letztes Tortenrezept. Ab sofort gibt es nur noch Tarts und Kuchen 😉 [sam id=“1″ codes=“true“] Dauer 2 Tage Zutaten: Für den dunkelen Biskuitteig 6 Eier 150g Zucker 30g Vanillezucker oder 2 Pakete Vanillinzucker und den Rest Haushaltszucker 90g Speisestärke 110g Mehl Typ 405 3g Backpulver (1/2 TL) 25g Kakaopulver   Für die Torte: 500g Sahne 200g Zartbitterschokolade (über 50% Kakaogehalt) 50g weiche Butter 150g gesalzene Macadamianüsse   Zubereitung für den Biskutteig Zuerst werden die Eigelbe vom Eiweiß getrennt, danach werden die Eiweiße steif geschlagen. Sobald die Eiweiße steifgeschlagen sind wird der Zucker und der Vanillezucker dazugegeben und solange weitergerührt, bis sich der Zucker komplett gelöst hat. Mehl, Speisestärke und Backpulver verrühren. Jetzt wird noch nach und nach das Eigelb eingerührt. Sobald die Eigelbe eingerührt sind wird noch die Speisestärke/Mehlmischung kurz untergerührt. Für den Vanilleteig das Mark von Vanilleschoten unterrühren, für den Schokoteig das Kakaopulver. Dann wird der Biskuitteig in eine Runde, gefettete 26er …

Pralinentorte

Diese leckere Pralinentorte könnt ihr z.B. für Ostern machen, aber macht euch auf was gefasst, sie ist super schokoladig. Der Füllung ist sehr gehaltvoll wegen der Sahne, Nougat und der Schokolade, aber deshalb schmeckt sie so gut. Das Rezept ist auch ganz einfach und fast schon Idiotensicher! Ps: Sie darf nicht in der Fastenzeit gegessen werden, denn Sie zerstört eure Bilanz. Rezept für 26cm Springform [sam id=“1″ codes=“true“] Zutaten: Für den Teig: 150 g Zartbitterkuvertüre 100 g Mehl 25 g Speisestärke 3 gestr. TL Backpulver 3 Eier M 100 g Zucker 35 g Vanillezucker 100 g weiche Butter oder Margarine Für die Füllung: 500g Sahne 300 g Zartbitterkuvertüre 125 g Nougat 400g Sahne 2 Tütchen Sahnefest Kakaopulver Meeresfrüchte Pralinen Zubereitung: Die Kuvertüre zerhacken und im Wasserbad schmelzen. Mehl, Speisestärke und Backpulver in eine große Schüssel sieben, Eier, Zucker, Vanillezucker und Butter hinzugeben. Wenn die Kuvertüre etwas abgekühlt ist, kann diese auch rein und alles wird zu einem glatten Teig verrührt. Backofen auf 160°C vorheizen. Springform mit Backpapier auslegen und einfetten, dann den Teig reingeben und …

Tauftorte | Fondanttorte Luftballons mit Orangenbuttercreme

Für die Taufe meines Neffens Noah habe ich diese Fondanttorte mit Luftballons und einer Orangen-Buttercreme-Füllung gebacken. Den Bären hat meine Frau nach der Anleitung von Nicole’s Zuckerwerk gemacht. Rezept für eine sehr hohe Torte [sam id=“1″ codes=“true“] Zutaten: 2x Biskuitteig nach meinem Rezept 500g weiche Butter 250g Puderzucker 1 gestrichener TL Salz Orangen Zeste von 4 Orangen + die Filets Fondant in mehreren Farben (in denen ihr eure Luftballons haben wollt) 500g weißer Fondant gute Gel Lebensmittelfarben Lebensmittelkleber (Kukidenthaftpulver /CMC) oder Buttercreme Bär von Nicoles Zuckerwerk (Link siehe Punkt 11) Zubereitung: Sobald der Biskuitboden ausgekühlt ist wird die Oberseite des Bodens dünn abgeschnitten, bis der Boden flach ist. Dies macht ihr auch mit dem zweiten Boden. Sobald beide Böden ordentlich zugeschnitten sind, werden diese dann halbiert. Nun die Buttercreme zubereiten, dazu die weiche Butter, mit dem Puderzucker, Salz und der Orangenzeste schaumig schlagen. Die Buttercreme ist fertig, wenn diese ihre Farbe von Elfenbein in weiß verwandelt hat. Nun nehmt ihr die vier Orangen und filetiert diese. Dazu die Haut der Orange runter schneiden und die …

Obstboden 2.0

Hier seht ihr einen leckeren Obstkuchen mit vielen leckeren verschiedenen Früchten. Dieser Obstboden ist nicht klassisch, denn er hat einen wahren Design Anspruch besticht aber nicht nur durch sein tolles Aussehen sondern auch durch den leckeren Geschmack. Viel Spaß mit dem Rezept. Rezept für 1 Obstboden    Basis Biskuitteig Rezept: Für 1 Biskuitboden, welcher zu 2-3 weiteren geteilt werden kann [sam id=“1″ codes=“true“] Zutaten: 6 Eier 150g Zucker 30g Vanillezucker oder 2 Pakete Vanillinzucker und den Rest Haushaltszucker 90g Speisestärke 110g Mehl Typ 405 3g Backpulver (1/2 TL)   Für hellen Vanillebiskuit 2x Mark von Vanillenschoten   Für dunklen Schokobiskuitboden 25g Kakaopulver   [sam id=“1″ codes=“true“] Zutaten für die Früchte (Video) siehe auch Tipp: 500g Quark 2 TL Vanilleextrakt oder das Mark von 2 Vanilleschoten 60g Puderzucker 1 Mango 500g Erdbeeren Weintrauben Heidelbeeren Drachenfrucht 6 Kiwis   Zubereitung: Zuerst werden die Eigelbe vom Eiweiß getrennt putty download , danach werden die Eiweiße steif geschlagen. Sobald die Eiweiße steifgeschlagen sind wird der Zucker und der Vanillezucker dazugegeben und solange weitergerührt, bis sich der Zucker komplett gelöst …

Italienischer Osterkuchen

Dieser leckere, fruchtig Osterkuchen aus der Region Basilikata (Italien) wird dort Pasticcio pasquale genannt. Italienischer Osterkuchen Zutaten: [sam id=“1″ codes=“true“] Teig 155g kalte Butter 250g Mehl 405 ½ TL Zimt 75g Apfelsaft 25g Zitronensaft ½ TL Salz 30g Vanillezucker   Füllung 500g Mascarpone 3 Eier 1 TL Vanilleextrakt oder 1x Mark einer Vanilleschote 20g Vanillezucker 70g Zucker 1 Prise Zimt Zubereitung: Für den Teig alle Zutaten in eine Schüssel geben und zu einem glatten Teig verkneten, danach diesen in Frischhaltefolie einwickeln und für 30 Minuten in den Kühlschrank legen. Für die Füllung ebenfalls alle Zutaten in eine Schüssel geben und vermengen bis sich der Zucker gelöst hat. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Sobald der Teig im Kühlschrank geruht hat, diesen teilen und in jeweils 2 große Teigstücke ausrollen, die Teigstücke sollten größer als die Form sein. Die Kuchenform einfetten und mit einer Teigplatte auslegen, die Ränder überlappen lassen. Die Creme auf die Teigplatte geben und danach die zweite Teigplatte darauf heben. Die beiden Teigplatten zusammendrücken und den überschüssigen Teig abschneiden. Alles in den Backofen …

Schokoladentorte

Diese leckere Schokoladentorte ist wirklich was für Schokofans, denn die Schokolade ist im Teig und in der Füllung. Als Deko gibt es Zuckerperlen. Schokoladentorte  [sam_ad id=“1″ codes=“true“] Zutaten:   320g Sahne 300g Butter 200g Zartbitterkuvertüre 50g Puderzucker 300g Mehlt Typ 405 3 gestrichene TL Backpulver 6 TL Kakaopulver 190g Zucker 4 Eier 1 Eiweiß 125g Buttermilch   [sam_ad id=“1″ codes=“true“] Zubereitung:   Die 220g Sahne mit 100g Butter, der Zartbitterkuvertüre und dem Puderzucker in einen Topf geben lassen und dem Herd schmelzen lassen, danach alles abkühlen lassen. Nun die übrig gebliebene Butter in einen weiteren Topf geben und schmelzen, 300g Mehl in einer Schüssel abwiegen und das Back und Kakaopulver dazu geben. Den Zucker und die 4 Eier zu dem Mehl in die Schüssel geben. Das andere Ei trennen, das Eigelb eingefrieren, dass Eiweiß steif schlagen. Den Backofen schon mal auf 180 Grad vorheizen. Die Buttermilch zu der übrigen geschmolzenen Butter geben und sobald es noch handwarm ist zu dem Mehl und den Eiern geben und zu einem Teig verkneten. Danach das Eiweiß unterheben und …

Biskuitboden – mega hoch – Basisrezept

In diesem Rezept wird euch ein einfacher und extrem hoher Biskuitboden gezeigt. Diesen könnt ihr auch als Blechkuchen verwenden. Biskuitboden – mega hoch – Basisrezept Für 1 Biskuitboden, welcher zu 2-3 weiteren geteilt werden kann [sam_ad id=“1″ codes=“true“] Zutaten: 6 Eier 150g Zucker 30g Vanillezucker oder 2 Pakete Vanillinzucker und den Rest Haushaltszucker 90g Speisestärke 110g Mehl Typ 405 3g Backpulver (1/2 TL) Für hellen Vanillebiskuit 2x Mark von Vanillenschoten Für dunklen Schokobiskuitboden 25g Kakaopulver [sam_ad id=“1″ codes=“true“] Zubereitung: Zuerst werden die Eigelbe vom Eiweiß getrennt, danach werden die Eiweiße steif geschlagen. Sobald die Eiweiße steifgeschlagen sind wird der Zucker und der Vanillezucker dazugegeben und solange weitergerührt, bis sich der Zucker komplett gelöst hat. Mehl, Speisestärke und Backpulver verrühren. Jetzt wird noch nach und nach das Eigelb eingerührt. Sobald die Eigelbe eingerührt sind wird noch die Speisestärke/Mehlmischung kurz untergerührt. Für den Vanilleteig das Mark von Vanilleschoten unterrühren, für den Schokoteig das Kakaopulver. Dann wird der Biskuitteig in eine Runde, gefettete 26er Form gegeben und bei 180 Grad 25-30 ausgebacken. Stäbchenprobe nicht vergessen. Fertig Viel Spaß …

Fondant Torte – Erdbeer Zitronencreme Torte

Die Fondanttorte ist im kommen,dieses Rezept mit Fondant ist ein wirklich tolles Tortenrezept und obwohl Buttercreme enthalten ist, ist die Torte doch nicht schwer. Fondant Torte – Erdbeer Zitronencreme Torte [sam_ad id=“1″ codes=“true“] Zutaten: 4 Eier 2 EL heißes Wasser 135g Zucker 30g selbstgemachter Vanillezucker (ansonsten normaler Zucker) 100g Mehl 100g Speisestärke 6g Backpulver 125g Butter schmelzen 125g brauner Zucker 4 Eigelb 100ml Zitronensaft Ca. 150g Erdbeeren Buttercreme: 250g Butter (Zimmertemperatur) 250g Puderzucker 1 Prise Salz 1 Mark von einer Vanilleschote Zur Verzierung Fondant in verschiedenen Farben und nach belieben die Ausstechformen verwenden (den Link siehe ganz unten)   [sam_ad id=“1″ codes=“true“] Zubereitung: Als erstes werden die Eier mit 2 EL heißes Wasser schaumig geschlagen und dann nach und nach der Zucker und der Vanillezucker untergehoben. Alles solange rühren, bis sich der Zucker komplett aufgelöst hat. Den Backofen schon mal auf 170 Grad vorheizen Nun das Mehl, die Speisestärke und das Backpulver abwiegen und vermischen. Dann wird alles zur Eier-Zuckermasse gegeben und noch kurz weiter untergehoben. Alles in einer mit Backpapier ausgelegte und gefettete Backform …