Rezepte für jeden Tag

Nudeln mit Rote Beete Soße und Feta

Dieses leckere Rezept mit einer hervorragenden rote Beete Soße passt perfekt auf Pasta / Nudeln. Hier zeigt der Sommer seinen leckeren entspurt.

Nudeln mit Rote Beete Soße und Feta

Nudeln mit Rote Beete Soße und Feta

[sam_ad id=“1″ codes=“true“]

Rezept für 2 Personen

 

Zutaten:

250g Nudeln

4 rote Beete (gekocht oder selbst gegart*)

1 Zwiebel

1 Knoblauchzehe

150ml Gemüsebrühe (bei Bedarf etwas mehr)

1 Bund Petersilie

100g Feta Käse

Pfeffer und Salz

 

 

Zubereitung:

  1. Die Rote Beete wird in kleine Stücke geschnitten und beiseite gestellt, danach werden die Zwiebel und der Knoblauch fein geschnitten. Dann wird die Zwiebel in einer Pfanne  glasig gedünstet und der Knoblauch und die rote Beete dazugegeben. Nudeln schon mal kochen.
  2. Alle Zutaten werden in der Pfanne noch 4-5 Minuten bei mittlerer Hitze weiter gegart und anschließend wird die Brühe dazu gegossen. Alles etwas ein reduzieren lassen.
  3. Nun wird die Petersilie gezupft, gewaschen und fein gehackt. Nachdem die Brühe etwas ein reduziert ist, wird die Hälfte der Petersilie dazugegeben und untergerührt. Alles noch für kurze Zeit auf den Herd geben.
  4. Die Nudeln auf einen Teller anrichten und mit der rote Beete Soße drapieren, danach den Feta Käse darüber zerbröseln und alles noch mit der restlichen Petersilie bestreuen. Fertig,

 

Tipp: *Die Rote Beete selbst garen: Dazu einfach die sauberen Rote Beete Knollen in Alu einwickeln und 40 – 50 Minuten bei 180 Grad garen.

Wer es noch ein bisschen mediterraner mag, kann noch 80g in Ringe geschnittene Oliven dazugeben. Die Farbe der Oliven ist egal.

 

Viel Spaß beim nachkochen

Natürlich Lecker

 

[sam id=“2″ codes=“true“]