Alle Artikel mit dem Schlagwort: Gemüse

Mallorquinischer Gemüseauflauf – vegan

Dieses Rezept für einen Gemüseauflauf vereint alles was der Sommer bietet: Tomaten, Paprika, Zucchini, Auberginen… Bei heißem Wetter ein leckerer, leichter und veganer Gemüseauflauf. [sam id=“1″ codes=“true“]   Zutaten: Für die Soße: 800g Tomaten 1 Möhre 100g Zwiebeln 1 Knoblauchzehe 2 EL Olivenöl ½ TL Paprikapulver, geräuchert 20g frischer Oregano Pfeffer und Salz   Für den Auflauf: 5 Kartoffeln, große 8 EL Olivenöl 2 Zucchini 1 Aubergine 2 Paprikaschoten, grün 1 Paprikaschoten, rot 50g Mandeln 80g Paniermehl, Panko Pfeffer und Salz   Zubereitung: Für den veganen Gemüseauflauf wird als erstes die Sauce zubereitet, dazu die Tomaten kreuzweise an der Unterseite einritzen, in einen Topf geben und mit heißem Wasser überbrühen. Dann die Haut abziehen und klein würfeln. Nun die Zwiebeln und den Knoblauch fein würfeln und mit dem Olivenöl in einen Topf anbraten, dann die Tomaten dazu geben und die Möhre dazu reiben. Die Tomatensoße mit den Gewürzen würzen und ca. 20 Minuten köcheln lassen. Für den Auflauf die Zucchini und Aubergine längs halbieren und in Scheiben schneiden, danach auf ein Backblech legen und mit …

Vegane / vegetarische Bolognese

Heute gibt es eine vegane Bolognese, welche nicht nur gesund sondern auch super lecker ist. Das schöne an diesem Rezept ist, dass ihr alles super reife Feldfrüchte verwenden könnt welche meines er achtens die erste Wahl sein sollten. Das Rezept ist sehr einfach und für Anfänger oder vegane Einsteiger bestens geeignet. Denn wenn du auch mal ein oder mehrere vegane Tage in der Woche einlegen willst, dann probiere es doch am besten mal mit dieser fleischlosen Bolognese. PS: Besonders toll ist es, dass ihr jetzt im Frühling/Sommer alle Produkte frisch aus der Region bekommt. Rezept für 4 Personen [sam id=“1″ codes=“true“] Zutaten: 2 Zwiebeln 2 Knoblauchzehen Olivenöl 2 Karotten 1 Zucchini (eigentlich heißt es nur Zucchino) 1 Aubergine 300g Champignons 2 Dosen Tomaten, gehackt 1 EL Tomatenmark Pfeffer und Salz Vegetarische Option: Ziegenkäse Zubereitung: Zuerst werden die Zwiebeln geschält und in kleine Stücke geschnitten. Während ihr die Zwiebel schneidet könnt ihr schon mal einen großen Topf aufheizen. Der Knoblauch wird nur geschält, halbiert und mit den Zwiebeln sowie etwas Olivenöl in den Topf gegeben. Alles bei …

Maronensuppe

Diese leckere Suppe / Eintopf mit Maronen ist mega lecker. Ein passendes Herbst / Winter Rezept. Maronensuppe [sam_ad id=“1″ codes=“true“] Zutaten 30g Butter 1 Zwiebel 1 Stange Lauch 400g Pastinaken 400g + 50g Maronen 1 Liter Gemüsebrühe Pfeffer und Salz [sam_ad id=“1″ codes=“true“] Zubereitung: Die Butter wird in einen Topf geschmolzen und die fein gewürfelte Zwiebel dazu gegeben, glasig dünsten. Den Lauch halbieren, waschen, und in Ringe schneiden, die Pastinaken schälen und fein würfeln und mit dem Lauch zu den Zwiebeln in den Topf geben, alles andünsten lassen. Nun die Maronen dazugeben und alles mit der Brühe auffüllen und 25 Minuten köcheln lassen. Danach alles pürrieren mit Salz und Pfeffer abschmecken und die restlichen 50g Maronen in dünne Scheiben schneiden und auf die Suppe geben und diese zu dekorieren. Fertig   Viel Spaß beim nachkochen   Natürlich Lecker Zum Schutz Ihrer persönlichen Daten ist die Verbindung zu YouTube blockiert worden.Klicken Sie auf Video laden, um die Blockierung zu YouTube aufzuheben.Durch das Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen von YouTube.Mehr Informationen zum Datenschutz von YouTube finden …

Herbstlicher Gemüseauflauf

In diesem Video findet ihr einen Auflauf mit allerlei herbstlichen Gemüse, im Grunde genommen ist es auch eine kleine Resteverwertung weil ich noch so viel angefangenes Gemüse übrig hatte. Herbstlicher Gemüseauflauf  [sam_ad id=“1″ codes=“true“] Zutaten:   Möhren* halber Weißkohl 3 Pastinaken Rosenkohl* 2 Stangen Lauch Kartoffeln* 1 Zwiebel halbe Chili 150 ml Milch 3 Eier Salz & Pfeffer Muskatnuss 100-200g Käse   Zubereitung: Die Möhren, Kartoffeln und die Pastinaken schälen und in Scheiben schneiden, ebenso den Lauch. Bei dem Weißkohl und dem Rosenkohl  den Strunk rausschneiden und auch diesen in Scheiben schneiden bzw. halbieren. Die Zwiebel schälen, feinschneiden und mit etwas Chili in einer Pfanne anschwitzen. In einem Topf Wasser zum Kochen bringen und das Gemüse blanchieren. Die Eier in die Milch geben, mit Salz & Pfeffer, Muskatnuss würzen und dann verquirlen. Das Gemüse mit den Zwiebeln vermischen und in eine Auflaufform geben. Die Eiermilch drüber geben und mit Käse bestreuen. Der Auflauf kommt für 30-35 Min. bei 180°C in den Backofen.   * nehmt so viel wie ihr möchtet/ da habt   Viel Spaß …

Schellfisch auf Sommergemüse

Dieser leckere Schellfisch auf Sommergemüse ist ein wirklich leicht und leckeres Sommerrezept. Schellfisch auf Sommergemüse [sam_ad id=“1″ codes=“true“] Rezept für 2 Personen Zutaten: 2 Auberginen Schellfisch für 2 Personen 2 Tomaten 3 EL Olivenöl Salz und Pfeffer 1-2 EL Zitronensaft [sam_ad id=“1″ codes=“true“] Zubereitung: Der Schellfisch wird aufgetaut (wenn dieser TK ist) und einmal unter kaltem Wasser abgewaschen, danach trockengetupft. Die Auberginen werden geschält, halbiert, geviertelt und in Scheiben geschnitten, danach werden diese mit 1 EL Olivenöl angebraten. Die beiden Tomaten werden mit Kerne in kleine Würfel geschnitten. Sobald die Aubergine angebraten ist werden die Streifen auf einen Teller beiseite gestellt und die Tomatenwürfel in die Pfanne gegeben. Die Tomaten werden etwa 4-5 Minuten bei mittlerer Hitze weich gekocht. Dabei verdampft das meiste des  Wassers der Tomate und diese reduziert richtig schön ein. Währenddessen schon mal eine zweite Pfanne vorheizen. Nun werden wieder die Auberginen dazugegeben und alles wird mit Pfeffer und Salz gewürzt. Alles gut unterheben und die Temperatur halten, damit während der Fisch angebraten wird. Nun werden die Schellfischfilets mit dem Zitronensaft eingerieben …

Gemüsesuppe mit Grießklößchen

Hier findet ihr ein leckeres Gemüsesuppen Rezept mit Griesklößchen. Dieses Gericht ist wirklich einfach zuzubereiten. Gemüsesuppe mit Grießklößchen [sam_ad id=“1″ codes=“true“] Rezept für 2 Personen Zutaten: 250 ml Milch Salz 30g Butter 1 großes Ei Muskatnuss 100g Grieß 3 Möhren 3-4 Kartoffeln je nach Größe ½ Sellerieknolle 1 Porree Stange Wasser und Instant Gemüsebrühe Zubereitung: Zuerst wird die Milch mit der Muskatnuss, dem Salz und der Butter aufgekocht. Nach dem aufkochen wird das Grieß eingerührt und solange gerührt bis sich das Grieß vom Boden löst. Sobald dies geschieht wird die Masse beiseite gestellt, damit diese etwas abkühlt. Die Möhren, Kartoffeln und die geschälte Sellerieknolle in mittlere Stücke schneiden und diese dann in einen Topf mit Gemüsebrühe geben. Alles ca. 20 Minuten weichkochen lassen. Während alles kocht wird die Porreestange gewaschen und in feine Ringe geschnitten. Nach 10 Minuten bitte Punkt 4 beachten. Jetzt wird zu der ausgekühlten Grießmasse das Ei hinzugegeben und alles untergemengt, so dass eine homogene Masse entsteht. Nun wird aus der Grießmasse mit 2 Teelöffeln eine Art Nocken herausgestochen und diese dann …

Hühnersuppe tailändische Art

Diese Hühnersuppe ist mal eine asiatische Variante, welche sich mindestens genauso gut als Hausmittel gegen Erkältungen eignet wie die klassische Hühnersuppe. Hühnersuppe tailändische Art [sam_ad id=“1″ codes=“true“] Rezept für 4 Personen   Zutaten:   200g Kirschtomaten 1 Dose Kokosmilch 500g Hühnerbrust 1 daumengroßes Stück Ingwer 1 Chilischote ½ Liter Hühnerbrühe Salz, Pfeffer und Zucker Korianderblätter zum bestreuen Limettensaft   Zubereitung: Zuerst wird die Hühnerbrust gewaschen, trockengetupft und anschließend in Streifen geschnitten. Jetzt kochen wir die Brühe auf und schneiden den Ingwer und die Chilischote in kleine Stücke. Die Chili mit dem Ingwer werden in die Brühe gegeben. Dann gießen wir die Kokosmilch hinzu. Alles mit Salz, Pfeffer, Limettensaft und Zucker abschmecken und aufkochen lassen. Die Kirschtomaten werden halbiert, dann beiseite gestellt, denn jetzt wird das Fleisch in unsere Suppe gegeben. Das Fleisch 2-3 Minuten mit kochen lassen und dann die Kirschtomaten hinzugeben. Alles weitere 2 Minuten köcheln lassen. Vor dem servieren alles mit etwas Koriander bestreuen und fertig. Viel Spaß beim nachkochen Natürlich Lecker   Zum Schutz Ihrer persönlichen Daten ist die Verbindung zu YouTube …

Zucchini-Cabonara

Dieses Rezept ist eine leckere Cabonara, welche schnell gemacht ist. Jeder kennt Spagetti Cabonara, aber kennt ihr auch diese Variante? Probiert es mal aus. Zucchini-Cabonara [sam_ad id=“1″ codes=“true“] Rezept für 4 Personen Zutaten: 500g Penne 800g Zucchini 4 Eigelbe (Größe L) 100g Sahne 2 Hand voll Parmesan 1 Paket Bacon ½ Bund Thymian Salz und Pfeffer Olivenöl Zubereitung: Die Zucchini waschen und die Stiel und Blütenansätze abschneiden, Wasser aufkochen lassen. Danach wird die Zucchini geviertelt und die Kerne entfernt. Jetzt schneiden wir die Zucchini in die Dicke unsere Penne geschnitten. Ihr könnte ruhig welche als Maßstab nehmen. Nun das Wasser salzen und die Penne nach Packungsanleitung kochen. Separat ein große Pfanne vorheizen Für die Cabonara die Eigelbe und die Sahne und 1 Hand voll Parmesan verrühren, alles mit Pfeffer und Salz würzen. Nun in der Pfanne den Speck in etwas Olivenöl kross braten, den Speck anschließend aus der Pfanne nehmen und die Zucchini im Fett anbraten. Alles mit Pfeffer würzen. Nun werden die gezupften Thymianblätter hinzugegeben. Die fertiggegarte Penne abgießen und dabei etwas Kochwasser auffangen. …