Alle Artikel mit dem Schlagwort: Käse

herbstlicher Salat mit Trauben und Roquefort

Dieser leckere herbstliche Salat hat seine Besonderheit in den Weintrauben, den leckeren Walnüssen und dem Roquefort Dressing. Lasst euch überraschen, er ist sehr lecker. herbstlicher Salat mit Trauben und Roquefort [sam_ad id=“1″ codes=“true“] Rezept für 2 Personen Zutaten: Blattsalat für 2 Personen 2 Stangen Staudensellerie 100g Weintrauben (rot oder grün – egal) 1 EL Schnittlauch 3 EL Naturjoghurt Salz und Pfeffer 2 EL Zitronensaft 80g Roquefort 1 Hand voll Walnüsse Zubereitung: Zuerst wird der Salat gewaschen, die Stängel der Selleriestaude werden längs drei mal eingeschnitten und anschließend in feine Würfel geschnitten. Nun werden die Weintrauben halbiert und auf den Salat geben. Den Sellerie darauf verstreuen. Für das Dressing den Schnittlauch fein hacken und mit dem Naturjoghurt in ein Schraubglas geben und mit Pfeffer, Salz und dem Zitronensaft würzen. Danach noch den Roquefort in das Dressing bröseln und einen Teil mit einer Gabel zerdrücken, damit der Roquefort besser das Dressing durchdringen kann. Alles gut durchschütteln Das Dressing auf den Salat geben und die Hand voll Walnüsse in der Hand klein drücken und über den Salat geben. …

Nudeln mit Tomaten-Ricotta Soße

Lecker Pasta nach original italienischer Art wird euch in diesem leichten Rezept gezeigt, denn Nudeln mit einer einfachen Tomaten Ricotta Soße gehören einfach in den Sommer. Jeder kennt es aus dem Urlaub und sollte einmal nicht Sommer sein, dann einfach Dosentomaten verwenden. Nudeln mit Tomaten-Ricotta Soße [sam_ad id=“1″ codes=“true“] Rezept für 2 Personen   Zutaten: 250g frische Tomaten (im Winter die aus der Dose) 250g Nudeln 2 Knoblauchzehen ½ Bund Basilikum 140g Ricotta 1 EL Olivenöl 80g Erbsen 1/4 Chili   Zubereitung: Zuerst werden die Tomaten kreuzweise leicht eingeschnitten und mit kochend heißem Wasser überbrüht. Diese werden dann für 2-3 Minuten beiseite gestellt. In der Zeit wo die Tomaten im Wasser ziehen, wird eine Pfanne vorgeheizt und der Knoblauch gehackt. Danach wird dieser dann mit 1 EL Olivenöl langsam angebraten. Nun werden die Tomaten geschält und in kleine Würfel geschnitten und zu dem Knoblauch, welcher leicht Farbe angenommen hat dazu gegeben. Jetzt die Nudeln kochen und die Tomaten bei mittlerer Hitze genauso lange schmoren lassen wir die Nudeln brauchen zum gar werden (ca 10 Min.) …

Salat mit Rucola, Mozzarella und Garnelen

Ein leckerer Salat mit Rucola, Garnelen und herrlichem Mozzarella? Klar hier, denn dieses Rezept ist wirklich einfach und schnell zuzubereiten. Salat mit Rucola, Mozzarella und Garnelen [sam_ad id=“1″ codes=“true“] Rezept für 2 Personen Zutaten: 200g Garnelen 2 Stangen Sellerie 1 Zitrone 200g Rucola 1 Bund Petersilie 2 Mozzarella ½ Peperoni 5 EL Olivenöl Saltz und Pfeffer Zubereitung: Zuerst werden die Garnelen aufgetaut und abgetropft. Danach wird die Zitrone halbiert und mit der einen Hälfte der Zitrone werden die Garnelen mariniert. Die Selleriestangen werden gewaschen, längs geviertelt und in feine Würfel geschnitten, diese werden dann zu den Garnelen gegeben. Der Rucola wird gewaschen und die Garnelen werden nach ca. 15 Minuten Marinierzeit angebraten. Für das Dressing werden 3-4 EL Olivenöl in einen Mörser gegeben. Die Petersilie wird grob gehackt und mit etwas Salz und Pfeffer im Mörser zu einer Paste gerieben. Sobald die Garnelen und der Sellerie in der Pfanne sind wird der Mozarella abgetropft und die halbe frische Chili in kleine Würfel geschnitten. Dies wird dann auf den Rucola gegeben. Nach ein paar Minuten sind …

Ziegenkäse Aprikosen Törtchen

Hier habt ihr ein leckeres Rezept für Ziegenkäse Aprikosen Törtchen, welche die würzigen Aromen des Käses mit der Fruchtigkeit der Aprikose verbindet. Ziegenkäse Aprikosen Törtchen [sam_ad id=“1″ codes=“true“] Zutaten für 6 Törtchen: 2 Ziegenfrischkäserollen 300g Aprikosen 3 Blätterteigplatten Eine Handvoll Pistazien Salz & Pfeffer etwas Milch etwas Honig Butter für die Förmchen Zubereitung: Die Förmchen einfetten und den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Die Aprikosen waschen, entkernen und kleinwürfeln. Die Blätterteigplatten halbieren und in die Förmchen drücken. Den Ziegenfrischkäse zerbröseln und mit Salz & Pfeffer würzen, dann werden einige Stückchen in die Förmchen gegeben und diese ein bisschen angedrücken. Auf den Ziegenkäse werden einige Aprikosenstückchen gegeben und der Blätterteig wird mit etwas Milch bepinselt. Die Törtchen kommen dann für 10-15 Minuten in den Backofen, in der Zwischenzeit die Pistazien zerhacken. Wer möchte kann auf nun die fertigen Törtchen mit Pistazien und etwas Honig garnieren. Viel Spaß beim Nachmachen!  Natürlich Lecker http://youtu.be/4poZIMsqQsY [sam id=“2″ codes=“true“]

Knoblauchbrot

Dieses Brot ist ein tolles Rezept zum Grillen, für eine Gartenparty oder einfach nur als Beilage. Das beste ist noch, dass ihr dieses Brot einfach schnell zuzubereiten ist. Knoblauchbrot [sam_ad id=“1″ codes=“true“] Rezept für 4 Personen als Beilage Zutaten: 1 Ciabatta Brote 1 Bund Petersilie 3 Lauchzwiebeln 3 Knoblauchzehen 2 Scheiben oder 60g geriebener Käse wie Gouda, Bergkäse, Emmentaler 1 EL Parmesan 50g Butter Zubereitung: Das Ciabatta Brot wird in zwei gleichgroße Stücke geteilt und horizontal halbiert, also aufgeschnitten, so dass ihr 4 Teile habt. Nun wird die Petersilie gewaschen und die Blätter abgezupft, danach wird alles fein gehackt und beiseite gestellt, dass gleiche  mit den Lauchzwiebeln gemacht (auch das grüne hacken). Jetzt wird Butter in einer Pfanne zerlassen und der Knoblauch grob gehackt oder in Scheiben geschnitten und goldbraun in der Butter angebraten. Während der Knoblauch bräunt, wird der Käse gerieben oder geschnitten und zu der Petersilie und den Lauchzwiebeln beiseitegelegt. Nun wird noch der Parmesan dazu gerieben und anschließend wird alles vermengt. Als nächstes, wird der Knoblauch wieder aus der Butter entfernt, dieser …

Griechischer Bauernsalat

Dieses Salat Rezept ist gut für jede Party, Buffet oder fürs grillen. Ich spreche da aus eigener Erfahrung. Griechischer Bauernsalat [sam_ad id=“1″ codes=“true“] Rezept für 4 Personen als Hauptgericht oder 8 Personen als Beilage Zutaten: 1 Gurke 6 Tomaten 4 Paprika (2 rote und 2 gelbe) 25 schwarze Oliven 200-300g Feta 3 EL Zitronensaft 7 EL Olivenöl 1 EL getrockneter Majoran Pfeffer und Salz Zubereitung: Zuerst wird die Gurke geschält und dann halbiert. Die Hälfen werden in Viertel geschnitten und der wässrige Teil in dem die Samen sitzen wird entfernt. Danach werden die Viertel geachtelt und in ca. 1cm große Stücke geschnitten. Bei den Tomaten wird genauso vorgegangen wie bei der Gurke, viertel, Kerne entfernen, achteln und dann fein schneiden. Den Paprika werden ebenfalls die Kerne und das weiße Gewebe entfernt, dazu werden diese am besten erst mal geviertelt. Danach werden die Viertel in Streifen geschnitten und diese Streifen werden dann weiter in ca. 1 cm. große Stücke geschnitten. Alles in eine große Schüssel geben. Danach werden die Oliven halbiert und ebenfalls in die Schüssel …

Selbstgemachte Cannelloni mit einer Thunfisch-Frischkäsecreme

Hier findet ihr ein tolles Rezept für selbstgemachte Cannelloni mit einer Thunfisch-Frischkäsecreme. das Rezept wird  von Grund auf selbst gemacht, also vom Teig bis zur Creme und der Tomatensauce. Viel Spaß mit dem Video und dem Rezept. Selbstgemachte Cannelloni mit einer Thunfisch-Frischkäsecreme [sam_ad id=“1″ codes=“true“] Rezept für 4 Personen Zutaten: Nudelteig: 300g Mehl (hier Typ 405) 3 Eier 1 EL Olivenöl Eine Prise Salz Füllung: 300g Frischkäse z.B. auch Ricotta 2 Dosen Thunfisch in eigenem Saft (MSC Siegel!) 1-2 TL Chilipulver 3 TL Kapern Tomatensoße: 1000g passierte Tomaten 2 TL Weißweinessig 8 Zweige Thymian Salz und Pfeffer frischer Thymian 80g Parmesan zum bestreuen Zubereitung: Das Mehl wird mit den Eiern, dem Olivenöl und dem Salz in eine Schüssel vergeben und verknetet. Sobald sich eine bröslige Masse gebildet hat diese auf die Arbeitsfläche geben und gut durcharbeiten, so dass ein glatter, glänzender Teig entsteht. Wenn der Teig fertig ist, wird dieser in Frischhaltefolie eingeschlagen und mindestens 30 Minuten zum Ruhen beiseitegelegt. Nun wird die Soße hergestellt, dazu werden die passierten Tomaten mit einem Schuss Weißweinessig versetzt …

Pasta Parma – Nudeln mit Schinken und Rucola

Pasta Parma – Nudeln mit Schinken und Rucola. Dies ist ein einfaches, schnelles und sehr leckeres Pasta Rezept. Pasta Parma – Nudeln mit Schinken und Rucola [sam_ad id=“1″ codes=“true“] Rezept für 2 Personen Zutaten: 250g Vollkornnudeln ½ – 1 ganzes Bund Rucola (je nach Größe) 1 große Hand voll Parmesan 150g Schinken (siehe Tipp) Olivenöl Zubereitung: Zuerst werden die Nudeln nach Packungsanleitung gekocht Danach wird der Rucola gewaschen, die holzigen Enden abgeschnitten und evtl. noch einmal geteilt. Jetzt wird der Parmesan gehobelt und der Schinken in Stücke zerrissen (ist rustikaler 😀 ) Nun werden die Nudeln abgegossen und dann in die Schüssel gegeben. Alles wird mit Olivenöl beträufelt und der Rucola und der Schinken werden untergehoben. Nun alles noch mit Parmesan bestreuen und dann heiß servieren. Fertig. Tipp Ihr könnt diverse Schinkensorten nehmen, ich habe das Rezept schon mit Parma Schinken, Serano Schinken und mit dem San Daniele Schinken gemacht. Viel Spaß beim nachkochen Natürlich Lecker   Zum Schutz Ihrer persönlichen Daten ist die Verbindung zu YouTube blockiert worden.Klicken Sie auf Video laden, um die …