Alle Artikel mit dem Schlagwort: Kiwi

grüner Smoothie

An diesem Sonntag gibt es ein grünen Smoothie, eigentlich ist er ja nicht so grün, wenn man grün mit Gemüse meint und nicht zwingend auf die Farbe bezieht. Warum ist meiner  nicht so grün? Weil ich hier nur Spinat zum Färben rein gebe. Beim Spinat war ich ja erst skeptisch wegen dem Geschmack, aber ich muss sagen, das er wirklich dezent und unauffällig ist. Wie ich es auch im Video sage, macht euch immer direkt einen Vorrat für die nächsten Tage, im Kühlschrank hält er sich schon 4-5 Tage. Zum Vitamingehalt lässt sich folgendes sagen: Ja er nimmt ab, aber nicht so schnell und dramatisch wie in einer klaren Saftflasche bei Tageslicht. Denn hier baut sich z.B. das Vitamin C fast komplett ab, weil Vitamin C bei Sonnenlicht und Hitze anfängt zu denaturieren (geht kaputt). Wenn ihr mal einen leuchtend Rosa farbenen Frühstückssmoothie ausprobieren möchtet, dann klickt einfach auf den Link.  Dann wünsche ich euch noch viel Spaß mit dem Video und bevor ich es vergesse, ihr braucht kein Foodprocessor, ihr könnt es auch mit …

Schraubenzieherkompott von Ritter Rost

Aus der Librileo- Bücherbox Oktober  Nicht immer muss man das Obst und Gemüse ausstechen oder zu einem Tier formen. In dem Buch Ritter Rost kocht wird gezeigt, wie man mit kleinen Geschichten und Phantasietiteln Gesundes auch schmackhaft gemacht werden kann. Rezept 3 aus: Ritter Rost kocht von Jörg Hilber, Verlag Carlsen 2010, Auflage 2013 Rezept für einen Obstsalat  [sam id=“1″ codes=“true“] Zutaten: 2 Schraubenzieher (Bananen) 1 Kanonenkugel (Orange) 1 Briefbeschwerer (Zitrone) 2 TL Maschinenschmiere (Honig) 300g geschrotete Hanteln (Beerenmischung) 1 Expander (Kiwi) 1 Reichsapfel 1 Handvoll Kreuzschlitzschrauben (zerkleinerte Mandeln) Zubereitung: Die Bananen schälen und in Scheiben schneiden, ebenfalls der Apfel und die Kiwi. Die Zitrone und Orange halbieren und auspressen. Den Saft mit Honig vermischen. Alles wird in eine Schüssel gegeben, vermischt und die Mandeln darüber gestreut. Viel Spaß beim Nachmachen Natürlich Lecker  [sam id=“2″ codes=“true“]

Fruchteis mal anders

Heute zeige ich euch ein ganz einfaches Fruchteis aus ganzen Früchten. Es ist eigentlich kein richtiges Rezept aber eine super Idee für jeden Kindergeburtstag oder einfach mal so zwischen durch (für große Kinder :-)) Fruchteis mal anders Rezept für viele Eisportionen [sam id=“1″ codes=“true“] Zutaten: Mango Heidelbeeren Erdbeeren Kiwi Kirschen Melone Eisstiele Förmchen (alte Joghurtbecher) Apfelsaft Wasser   Zubereitung: Alle Früchte schälen bzw. putzen und dann in Scheiben schneiden oder. Die Heidelbeeren können ruhig ganz gelassen werden. Nachdem die Früchte vorbereitet wurden, diese mit dem Eisstiel in die Formen geben. Nun noch alles mit einer 50/50 Mischung aus Wasser und Apfelsaft mischen und für mehrere Stunden einfrieren.     Viel Spaß beim nachmachen Natürlich Lecker Zum Schutz Ihrer persönlichen Daten ist die Verbindung zu YouTube blockiert worden.Klicken Sie auf Video laden, um die Blockierung zu YouTube aufzuheben.Durch das Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen von YouTube.Mehr Informationen zum Datenschutz von YouTube finden Sie hier Google – Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen. YouTube Videos zukünftig nicht mehr blockieren. Video laden [sam id=“2″ codes=“true“]

Obstboden 2.0

Hier seht ihr einen leckeren Obstkuchen mit vielen leckeren verschiedenen Früchten. Dieser Obstboden ist nicht klassisch, denn er hat einen wahren Design Anspruch besticht aber nicht nur durch sein tolles Aussehen sondern auch durch den leckeren Geschmack. Viel Spaß mit dem Rezept. Rezept für 1 Obstboden    Basis Biskuitteig Rezept: Für 1 Biskuitboden, welcher zu 2-3 weiteren geteilt werden kann [sam id=“1″ codes=“true“] Zutaten: 6 Eier 150g Zucker 30g Vanillezucker oder 2 Pakete Vanillinzucker und den Rest Haushaltszucker 90g Speisestärke 110g Mehl Typ 405 3g Backpulver (1/2 TL)   Für hellen Vanillebiskuit 2x Mark von Vanillenschoten   Für dunklen Schokobiskuitboden 25g Kakaopulver   [sam id=“1″ codes=“true“] Zutaten für die Früchte (Video) siehe auch Tipp: 500g Quark 2 TL Vanilleextrakt oder das Mark von 2 Vanilleschoten 60g Puderzucker 1 Mango 500g Erdbeeren Weintrauben Heidelbeeren Drachenfrucht 6 Kiwis   Zubereitung: Zuerst werden die Eigelbe vom Eiweiß getrennt putty download , danach werden die Eiweiße steif geschlagen. Sobald die Eiweiße steifgeschlagen sind wird der Zucker und der Vanillezucker dazugegeben und solange weitergerührt, bis sich der Zucker komplett gelöst …

Kiwi Lutscher

Hier seht ihr mega leckere Kiwi Lutscher welche eine kleine Idee für euch seien soll. Besonders frisch aus dem Kühlschrank sind die Fruchtlutscher der hit. Kiwi Lutscher Rezept für mehrere Kiwi Lutscher  Zutaten: 6 Kiwis 20 oder mehr Eisstiele, entweder hier oder unten bestellen oder bei Idee kaufen 1 Block Kuvertüre (Zartbitter, Vollmilch oder Weiße. Wie ihr es mögt) [sam id=“1″ codes=“true“] Zubereitung: Zuerst werden die Stiele in Wasser eingeweicht. Danach die Kiwis geschält und in ca. 1cm dicke Scheiben geschnitten. Nun die Stiele in die Kiwi Scheiben stecken. Die Kuvertüre hacken und in einem Wasserbad schmelzen, danach die Kiwi Lutscher mit der Kuvertüre überziehen und diese dann in einen umgedrehten Eierkarton (siehe Video) oder in ein Styroporklotz stecken. Alles am besten im Kühlschrank auskühlen lassen.   Viel Spaß beim nachmachen Natürlich Lecker Zum Schutz Ihrer persönlichen Daten ist die Verbindung zu YouTube blockiert worden.Klicken Sie auf Video laden, um die Blockierung zu YouTube aufzuheben.Durch das Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen von YouTube.Mehr Informationen zum Datenschutz von YouTube finden Sie hier Google – …

Kiwi Maracuja Schnitte

Hier seht ihr eine leckere Kiwi Maracuja Schnitte als Blechkuchen. Das Rezept ein fruchtig frischer Kuchen und ideal für das Frühjahr und den Sommer. Kiwi Maracuja Schnitte Rezept für 1 Blech Zutaten: 250g Mehl 100g Zucker 10g Vanillezucker alt. 1 Paket Vanillinzucker 1 Ei Zeste von 1 Zitrone (Bio) 2 TL Backpulver 150g weiche Butter 10 Blatt weiße Gelatine   [sam id=“1″ codes=“true“] Belag 1 200g Schmand 400g Sahne 80g Zucker 110g Apfelsaft Belag 2 5 Kiwis 550g Maracuja Nektar 40g Zucker 1 Tüte Vanille Puddingpulver 2 Blatt weiße Gelatine Zubereitung: Das Mehl in eine Schüssel sieben und den Zucker, Butter, Vanillezucker, das Ei, die Zitronenzeste, und das Backpulver dazu geben, alles zu einem Teig verkneten. Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen. Den Teig anschließend auf einem gefetteten Backblech (Fettpfanne) verteilen (der Teig klebt!) und dann bei 180 Grad 10 Minuten backen, danach auskühlen lassen. Die Gelatine nach Packungsanleitung einweichen lassen, dann den Schmand und Zucker für den Belag 1 verrühren. Dann den Apfelsaft erwärmen, die Gelatine dazugeben und auflösen. Danach alles zum Schmand geben …

Exotisches Sorbet

Hier seht ihr ein leckeres exotisches Sorbet, welche man ganz einfach selber machen kann. Das Eis besteht aus Mango, Papaya, Ananas, Physalis, Kiwi und Kaki, welche zu einer Party im Mund einladen. Exotisches Sorbet Zutaten: [sam id=“1″ codes=“true“] 1 Ananas 1 Paket Physalis 1 Papaya 1 Kaki 2 Kiwis 1 Mango Ggf. etwas Orangensaft   Zubereitung: Die Ananas, Kaki, Papaya und Kiwi schälen und das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden. Danach alles auf ein Brett oder mit Backpapier ausgelegten Bräter geben uns einfrieren dabei darauf achten, dass die Früchte nicht aneinander liegen. Die Physalis aus der Hülle befreien, die Wachsschicht abwaschen und ebenfalls einfrieren. Nun die Mango schälen und fein würfeln. Das Fruchtfleisch in einen Mixer geben und die gefrorenen Früchte darauf geben und alles pürieren. Sollte der Mixer nicht durch kommen, alles mit etwas Orangensaft auffüllen und dann pürieren.   Tipp: Die gefrorenen Früchte, insbesondere die Physalis, eigenen sich wunderbar als Eiswürfel in Getränken.   Viel Spaß beim nachmachen Natürlich Lecker   Zum Schutz Ihrer persönlichen Daten ist die Verbindung zu YouTube blockiert worden.Klicken …

Südseetraum Konfitüre

Hier seht ihr ein leckeres Konfitüre Rezept aus exotischen Früchten. Ananas, Kiwi und Kokosmilch ergeben eine wirklich leckere Kombination und machen das Frühstück zu einem Erlebnis.   Südseetraum Konfitüre [sam_ad id=“1″ codes=“true“] Rezept für ca. 4 Gläser  Zutaten:   1 Ananas 6 Kiwi 1 Dose Kokosmilch (400g) 1x 3:1 Gelierzucker 1 EL Zitronensaft   Zubereitung: Gläser mit heißem Wasser sterilisieren puttygen ssh , dann die Ananas schälen, Strunck herausschneiden und klein würfeln. Danach die Kiwis schälen und ebenfalls würfeln und mit der Kokosmilch, dem Zitronensaft und dem Gelierzucker in einen großen Topf geben. Alles 4-5 Minuten aufkochen lassen, Gelierprobe machen, dann in sterilisierte Gläser füllen. Fertig ist die Konfitüre.   Viel Spaß beim nachmachen Natürlich Lecker   Zum Schutz Ihrer persönlichen Daten ist die Verbindung zu YouTube blockiert worden.Klicken Sie auf Video laden, um die Blockierung zu YouTube aufzuheben.Durch das Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen von YouTube.Mehr Informationen zum Datenschutz von YouTube finden Sie hier Google – Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen. YouTube Videos zukünftig nicht mehr blockieren. Video laden [sam id=“2″ codes=“true“]