Alle Artikel mit dem Schlagwort: Pizza

Fruchtpizza – Dessert Pizza

Heute gibt es ein leckeres Frucht Pizza Rezept. Es ist eine sehr einfache Dessert Pizza optimal zum Nachtisch wenn ihr Gäste beeindrucken wollt. Ihr könnt die Pizza mit den Früchten der Saison dekorieren. [sam id=“1″ codes=“true“] 4 Portionen Arbeitszeit:  15 Min. Ruhezeit:  0 Min. Back-Kochzeit: 10 Min. Schwierigkeitsgrad:  simpel Kalorien p. P.: keine Angabe   Zutaten   Für den Teig 250 Gramm Mehl ein Esslöffel Olivenöl einen halben Teelöffel Zucker einen Viertel Teelöffel Salz 10 Gramm Hefe 220 Gramm lauwarmes Wasser Für den Belag: 200g Vanillesoße selbst gemachte oder gekaufte 3 Stück Kiwi 300g Erdbeeren 100g Weintrauben 100g Blaubeeren 1 Pfirsich, Dose   Zubereitung Für den Hefeteig wird das Mehl in die Schüssel gegeben und anschließend das Olivenöl sowie den Zucker das Salz die Hefe und das lauwarme Wasser hinzugefügt. Anschließend alles zu einem glatten Teig kneten und 30 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen In der Zwischenzeit die Vanillesoße selbst kochen das Rezept ist anders verlinkt oder gekaufte Vanillesoße verwenden Nun schon mal die Früchte zubereiten dazu die Kiwis schälen in Scheiben schneiden und …

Frühlingspizza

  Heute gibt es ein leckeres Rezept für eine Frühlingspizza. Es ist eine tolle Variation und mit meinem fluffigen Pizzateig die beste Pizza die ihr je gegessen haben werdet 😉 Ps.: Ihr könnt die Pizza abwandeln wie ihr wollt 🙂 [sam id=“1″ codes=“true“]   Zutaten: 400g Weizenmehl (am besten italienisches Typo 00) 12g Hefe 10 Salz 1 EL Olivenöl 280 – 300g Wasser 200g grüner Spargel 8 EL Passata 1 TL Rosmarin 1 TL Thymian 1 TL Balsamico Essig 1 Prise Zucker Salz und Pfeffer 1 Knoblauchzehe (kleine) 2 Eier 50g Bärlauch 50g Erbsen (TK) 1 Prise Oregano   Zubereitung: Das Mehl mit der Hefe, Salz, Olivenöl und dem Wasser zu einem Teig verarbeiten und diesen dann zu einem Ballen formen. Den Teig nun für mindestens 30 Minuten gehen lassen. In der Zwischenzeit den Belag vorbereiten, dazu den grünen Spargel putzen und halbieren, die Tomatensoße aus dem Rosmarin, Thymian, Balsamico Essig, Zucker und dem Salz und Pfeffer zusammenrühren. Dann noch die kleine Knoblauchzehe reiben und ebenfalls in die Soße einrühren. Nun den Bärlauch waschen, putzen …

Pizzaring / Pizzasonne

Heute gibt es eine leckere Pizza Sonne oder einen Pizzaring welcher sich toll für jede Party / Gäste eignet und man sehr einfach selber machen kann. Vielleicht ist es auch ein Rezept für eure Silversterparty? Ps.: Das Video ist eine Kooperation mit der Yvonne von Experimente aus meiner Küche Rezept für 4 Portionen [sam id=“1″ codes=“true“]2727 Zutaten: 500g Mehl (Typ 550) 1/2 TL Zucker ½ TL Salz 15g Hefe (frisch) 5 EL Olivenöl 280g Wasser (lauwarm) 1 Dose stückige Tomaten 1 TL Oregano Pfeffer und Salz 1 Paket Kochschinken 200g Salami 80g geriebener Parmesan 30ml Milch   Zubereitung: Für den Pizzateig werden das Mehl, der Zucker, ½ Salz, Hefe, 2 EL Olivenöl und Wasser zu einem Teig geknetet. Danach wird dieser Teig auf eine bemehlte Arbeitsplatte zu einer Kugel gerollt und für 30 Minuten wieder in die Schüssel gegeben, damit der Teig aufgehen kann. Die Schüssel sollte mit einem Geschirrtuch abgedeckt werden, damit der Teig nicht austrocknet. Nach der Gehzeit den Teig auf die Größe eures Backblechs rund ausrollen und in die Mitte einen Teller …

Pizzafächerbrötchen – Party Rezept

Heute gibt es mega leckere Pizzafächer Brötchen welche sehr einfach selber zu machen sind und sich super vorbereiten lassen. Es ist ein super Party Rezept z.B. für Geburtstage oder Silverster. Dieses Rezept ist eine Zusammenarbeit mit der Yvonne vom Blog „Experimente aus meiner Küche„. [sam id=“1″ codes=“true“] Rezept für 3 Personen Zutaten: 2 Pakete Aufbackbrötchen (a 6 Stück) aus dem Kühlregal 100g geriebener Käse 250g Tomatenpüree 10 Blätter Basilikum 3 Scheiben Kochschinken 4 Scheiben Salami   Zubereitung: Die Brötchen aus dem Kühlschrank und dann aus der Verpackung holen, vereinzeln und beiseite Stellen. Den Backofen auf die, auf der Verpackung angegebenen Temperatur aufheizen (Meist 200 Grad Umluft). Den Käse reiben und beiseite Stellen. Für die Tomatensoße, einfach das Tomatenpüree in eine Schüssel geben, die Basilikumblätter übereinander schichten und zu leicht zu einer Zigarre zusammenrollen, anschließend alles in Streifen schneiden. Die Basilikumstreifen zum Püree geben und alles mit Pfeffer und Salz abschmecken. Nun den Kochschinken und die Salami in kleine Würfel schneiden und beiseite legen. Danach werden die Aufbackbrötchen genommen und mit einem scharfen Messer vier Mal …

Kürbispizza #buntekinderteller

Heute gibt es wieder einen buntekinderteller. Natürlich schmeckt diese etwas andere Pizza auch den Erwachsenen, aber wenn Kinder bei der Gestaltung der Kürbisgesichter mithelfen können, schmeckt es ihnen doppelt so gut. Für die Gestaltung der Gesichter können natürlich verschiedene Gemüsearten verwendet werden und die Kinder können auch andere Fratzen und Gesichter kreieren und ihrer Phantasie freien Lauf lassen. Rezept für 1 Blech [sam id=“1″ codes=“true“] Zutaten: Für den Pizzateig: 500g Weizenmehl Typ 405/ Prise Salz/ 21g frische Hefe/ 2 EL Olivenöl/ 280ml Wasser halber Butternusskürbis (am besten den oberen Teil) 400g körniger Frischkäse 1 TL Rosmarin 1 TL Thymian Salz & Pfeffer ½ rote Paprika für Mund und Nase einige Oliven oder anderes Gemüse nach Wahl (z.B. Erbsen, Möhren, Tomaten…) etwas Parmesan Zubereitung: Die Zutaten für den Teig in eine Rührschüssel geben und zu einem Pizzateig kneten, wieder in die Schüssel geben und zugedeckt eine halbe Stunde gehen lassen. Danach den Teig nochmal durchkneten und auf die Größe eines Bleches ausrollen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen, etwas gehen lassen. Den körnigen Frischkäse …

Pfannenpizza

Diese Pizza ist mal eine andere Version und wird vorher in einer Pfanne angebacken und kommt erst hinterher in den Backofen. Pfannenpizza Zutaten für 2 Pizza [sam id=“1″ codes=“true“] Zutaten: 400g Weizenmehl (am besten italienisches Typo 00) 12g Hefe 10 Salz 1 EL Olivenöl 280 – 300g Wasser 1 kleine Dose Tomatenpüree oder in Stücke 1 Burrata oder 1 Kugel Mozzarella Oregano Salz und Pfeffer   Zubereitung: Das Mehl mit der Hefe, Salz, Olivenöl und dem Wasser zu einem Teig verarbeiten und diesen dann zu einem Ballen formen. Den Teig nun für mindestens 30 Minuten gehen lassen. Nach der Gehzeit den Teig etwas größer als eurer Pfanne ausrollen und diesen dann in die Pfanne leben und die Ränder etwas hoch drücken. Danach das Tomatenpüree auf den Teig geben und alles mit Salz und Pfeffer würzen. Nun den Backofen auf 180 Grad aufheizen Den Buratta oder den Mozzarella in Scheiben schneiden und auf das Püree legen und die fertig belegte Pizza auf die Herdplatte stellen und diese dann auf mittlere Hitze anmachen. Sobald die Pfanne aufgeheizt …

Tomatensauce und Tomatendip

Diese Tomatensauce ist eine Allzeckwaffe,  denn sie kann als Pizza Tomatensauce oder nach einer weiteren Verfeinerung auch als Salsadip verwendet werden. Tomatensauce und Tomatendip [sam_ad id=“1″ codes=“true“] Zutaten für die Basis: 500g Tomatenpüree 1 ganze Schalotte 1 Hand voll Basilikum Olivenöl Salz und Pfeffer Erweiterung Tomatensauce: Ca. 2cl Weißweinessig (ich mach das immer nach Gefühl) Thymian und Oregano (frisch ist optimal) Salz und Pfeffer Erweiterung Dip: 1 Limette 1 Chili Zucker Zubereitung Zuerst wird die Schalotte geschält, fein geschnitten und mit etwas Olivenöl angeschwitzt bis diese goldbraun ist. Sobald die Schalotte goldbraun ist wird die Passata/Tomatenpüree dazugegeben und alles kurz aufgekocht. Nun den Basilikum fein hacken und unter die Tomatensauce rühren alles noch mit Salz und Pfeffer abschmecken. Fertig ist die Basis. Für die Tomatensauce wird zu der Basis Thymian und Oregano dazugegeben. Optimal ist es wenn die Kräuter frisch sind. Dann alles mit dem Weißweinessig abschmecken. Ggf. alles noch mit Salz und Pfeffer würzen. Für den Dip wird die Chili fein gehackt. Wer es nicht ganz so scharf mag, bitte die Samen und die …

Thunfischschiffchen

Dieses Rezept mit Thunfisch ähnelt dem einer Pizza, besonders die PiPaPo Variante. Beide Varianten sind echt lecker. Weitere Kochrezepte findet ihr auf meinem Kanal. Thunfischschiffchen Rezept für 4 Personen Zutaten: Teig: 500g Mehl Typ 550 Etwas Meersalz 21g frische Hefe oder 1 Paket Trockenhefe 2 EL Olivenöl 300 ml lauwarmes Wasser Belag: 250 g Kirschtomaten 1 Schalotte und 1/2 rote Zwiebel 2 Knoblauchzehen 1 Stange Rosmarin 2 Dosen Thunfisch in Öl (a 180g Abtropfgewicht) Etwas Olivenöl 1 Bund Rucola [sam_ad id=“1″ codes=“true“] Zubereitung: Hefe im Wasser auflösen und alle anderen Zutaten zu einem Teig verkneten. Den Teig etwa 30 min. gehen lassen, aber mindestens so lange bis er sichtbar gegangen ist. Den Teig entweder in Fladen oder Schiffchen ausrollen Jetzt wird der Backofen auf 240 Grad vorgeheizt und den Thunfisch lassen wir in einem Sieb abtropfen. Kirschtomaten halbieren und den Knoblauch, Schalotte und die Zwiebel fein hacken. Rosmarin zupfen Thunfisch, Kirschtomaten, Knoblauch, Schalotte und die Zwiebel auf die Fladen geben. Anschließend noch den Rosmarin drüber streuen. Jetzt geben wir noch etwas Olivenöl auf die Fladen. …