Monate: August 2012

Aprikosen-Lavendel Konfitüre

Diese leckere Aprikosen-Lavendel Konfitüre ist so einfach nach zu kochen und mega lecker. Aprikosen-Lavendel Konfitüre [sam_ad id=“1″ codes=“true“] Zutaten: 1,3 kg Aprikosen 500g Gelierzucker 2:1 5-6 Lavendelblüten 40 ml Zitronensaft Zubereitung: Zuerst werden die Aprikosen gewaschen und entsteint. Danach werden die Hälften nochmal geviertelt und dann in kleine Stücke geschnitten. Die Aprikosen werden mit dem Gelierzucker dem Zitronensaft und den Lavendelblüten in einen Topf gegeben. Die Masse 4 Minuten sprudelnd kochen lassen, Gelierprobe machen und dann in sterilisierte Gläser abfüllen. Die Konfitüre hält sich bis zu 1 Jahr. Als weiteren Aroma Tipp kann ich euch noch den Ersatz des Lavendels durch angeröstete Anissamen geben. Dazu einfach 1 TL Anissamen in der Pfanne anrösten und zu der Masse geben und dann ab Punkt 3 weiterverfahren. Viel Spaß beim nachkochen  Natürlich Lecker http://youtu.be/fSNF0sGaeLk [sam id=“2″ codes=“true“]

Quark-Kirsch Muffins

Hier findet ihr ein Rezept für echt leckere Quark-Kirsch-Muffins, welche auf jedem Geburtstag oder Feier der Hit sind. Mit frischen Kirschen wird es nochmal leckerer. Quark-Kirsch-Muffins [sam_ad id=“1″ codes=“true“] Zutaten: 1 Glas Sauerkirschen ( Abtropfgewicht 350g) 250 g Weizenmehl 3 gestr. TL Backpulver 1 Pck. Puddingpulver Vanille-Geschmack 100 g Zucker 1 Pck. Vanillin-zucker 2 Eier ( Größe M) 75 ml Speiseöl ( neutrales !! z.B. Distelöl) 100 ml Milch 125g Magerquark Zubereitung: Sauerkirschen in einem Sieb abtropfen und Backofen auf 160 Grad Umluft vorheizen. für den Teig das Mehl mit Backpulver und Puddingpulver mischen. Zucker, Vanillin-zucker, Eier, Öl, Milch und Quark hinzufügen und alles kurz auf niedrigster Stufe unterrühren und dann 1 Min. auf höchster Stufe aufschlagen. Teig in Muffinförmchen geben und die Kirschen etwas in den Teig drücken. bei 160 Grad etwa 25 Min. backen. Viel Spaß beim nachbacken  Natürlich Lecker Zum Schutz Ihrer persönlichen Daten ist die Verbindung zu YouTube blockiert worden.Klicken Sie auf Video laden, um die Blockierung zu YouTube aufzuheben.Durch das Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen von YouTube.Mehr Informationen zum …

Nudeln mit einer Chili-Avocadocreme

Dieses leckere Rezept für Nudeln mit einer Chili-Avocadocreme ist ein Highligth, denn die tolle südamerikanische Kombination der Aromen macht super viel freude. Nudeln mit einer Chili-Avocadocreme Rezept für 4 Personen [sam_ad id=“1″ codes=“true“] Zutaten: 2 Tomaten 1 rote Chilischote 2 Frühlingszwiebeln 1 große oder 2 kleine Avocados 1 Knoblauchzehe ½ Bund Basilikum 2 EL Zitronensaft 2 EL Olivenöl Salz Zubereitung: Die Nudeln werden nach Packungsanleitung gekocht. Jetzt werden die Tomaten gewaschen und die Stielansätze entfernt. Danach werden die Tomaten entkernt und in kleine Würfel geschnitten. Das gleiche machen wir mit unserer Chili. Dann werden die Frühlingszwiebeln ebenfalls geputzt  und anschließend in feine Ringe geschnitten. Der Knoblauch wird sehr fein gehackt. Das halbe Bund Basilikum wird gewaschen und die Blätter werden abgezupft. Danach werden diese fein geschnitten. Danach wird die Avocado halbiert, der Kern entfernt und das Fruchtfleisch wird aus der Schale gelöst. Dies könnt ihr mit einem Löffel machen. Anschließend wird das Avocadofruchtfleisch mit 2 EL Zitronensaft in eine Schüssel gegeben und mit einer Gabel fein zerdrückt. Nun werden die Tomaten, die Frühlingszwiebeln, der Knoblauch, …

Flammkuchen mit Pfifferlingen

Dieses leckere Flammkuchen Rezept mit Pfifferlingen ist der erste Vorbote für den kommenden Herbst auf den sich jeder freut. Flammkuchen mit Pfifferlingen  [sam_ad id=“1″ codes=“true“] Rezept für 4 Personen Zutaten: 400g Mehl + Mehl zum bestreuen 2 TL Salz 2 EL Öl 200-220 ml Wasser 400g Pfifferlinge 1-2 Zwiebeln (je nach Größe) 1 Knoblauchzehe 3 EL gehackter Thymian 100g Bacon 250g Creme fraiche 120g Sahne Geriebener Muskatnuss Zubereitung: Mehl, Öl, Wasser und Salz zusammengeben und einen Teig herstellen. Den Teig solange kneten bis kein Teig mehr an der Schüssel kleben bleibt. Jetzt wird der Teig zu einem Ballen geformt und dann in ein Tuch oder einer Frischhaltefolie für 30 – 45 Minuten eingeschlagen. Der Teig soll etwas ruhen. Nun werden die Pfifferlinge geputzt und die größeren kleiner geschnitten. Die Zwiebeln werden geschält https://puttygen.in , halbiert und in halbe Ringe geschnitten. Der Knoblauch wird fein gehackt. Wenn die Zwiebeln und der Knoblauch fein gehackt sind, werden diese in einer Pfanne glasig gedünstet. Dann werden die Zwiebeln und der Knoblauch auf einem kleinen Teller beiseite gestellt. Nun …

Grüne Lasagne mit Zucchini

Diese leckere grüne Lasagne mit frischen Zucchini sind der Sommer pur und mit den selbstgemachten grünen Lasagneblättern ein echter Hit. Aber keine Panik ihr könnt auch die Lasagneblätter kaufen. Grüne Lasagne mit Zucchini [sam_ad id=“1″ codes=“true“] Rezept für 4 Personen Zutaten:  Teig: 150g Blattspinat 250g Mehl 2 Eier ½ TL Salz Sauce: 40g Butter  und Mehl 750ml Milch 80g geriebener Parmesan 40g Parmesan zum bestreuen Salz, Pfeffer, Muskatnuss 3 Zucchini (ca. 800g) 1 Bund Lauchzwiebeln (ca. 6 Stück) 1 Tomate 12 Zweige Thymian 1 Paket Kochschinken in Scheiben (ca.150g) Olivenöl Zubereitung: Zuerst wird der Spinat gewaschen und geputzt und dann 1-2 Minuten blanchiert. Danach wird dieser abgegossen und kühlt etwas aus. Während der Spinat auskühlt machen wir unseren Nudelteig, dafür wird das Mehl, die Eier und der Salz in eine Schüssel gegeben. Nun drücken wir unseren Spinat (dieser ist noch warm) aus und zerkleinern diesen. Aus dem Spinat und den anderen Zutaten wird ein Teig hergestellt. Nachdem sich der Teig in der Schüssel etwas verbunden hat, wird dieser auf der Arbeitsfläche solange weitergeknetet bis er …

Marinierte Erdbeeren mit Brie

Dieser leckere Salat eignet sich für jede Gartenparty oder zum Grillen. Marinierte Erdbeeren mit Brie passen perfekt in den Sommer. Marinierte Erdbeeren mit Brie [sam_ad id=“1″ codes=“true“]  Rezept für 4 Personen  Zutaten: 3 EL Zucker 100 ml Orangensaft (Direktsaft oder frisch gepresst) 2 EL Aceto Balsamico 150 ml Gemüsebrühe 1 TL gehackten Rosmarin 750g reife Erdbeeren (möglichst kleine) 50g Rucola Salz und Pfeffer 4 EL Olivenöl 250g Briekäse Zubereitung: Zuerst wird der Zucker im Topf goldgelb – mittelbraun karamellisiert um ihn im Anschluss mit dem Orangesaft, dem Balsamico und der Gemüsebrühe abzulöschen. Danach wird die entstandene Lösung stark aufgekocht bis sich der Karamell gelöst hat. Der Sud wird nun solange gekocht bis sich dieser um die Hälfte ein reduziert hat. Dann lassen wir diesen auskühlen. Nun werden die Erdbeeren geputzt und klein geschnitten, der Rucola wird gewaschen und trockenschüttelt. Dann werden noch die holzigen Enden abgeschnitten und bei Bedarf wird der Rucola zwei bis drei Mal geteilt. Nun geben wir den Rucola und die Erdbeeren in unsere Schüssel und geben unseren abgekühlten Sud drüber. Wenn …

Pfirsich-Tomaten Tatar

Dieses leckere Rezept eignet sich wunderbar zum Grillen, denn das Pfirsich-Tomaten Tatar ist eine fruchtig, frische Beilage für den Sommer. Pfirsich-Tomaten Tatar  [sam_ad id=“1″ codes=“true“] Rezept für 4 Personen Zutaten: 3 reife Pfirsiche oder 6 Platt/Weinbergpfirsiche 4 große Tomaten 2 EL Weißweinessig 2 EL Honig 5 EL Olivenöl Salz und Pfeffer 3 EL Sonnenblumen oder Pinienkerne Basilikumblätter von 3 Stängeln Basilikum Zubereitung: Zuerst werden die Pfirsiche gewaschen und entsteint. Danach werden diese in kleine Würfel geschnitten. Dasselbe machen wir mit den Tomaten: waschen, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Nun machen wir das Dressing, für das Dressing nehmen wir den Honig, den Essig und Salz und Pfeffer. Diese Zutaten geben wir zuerst in unser Dressingglas und schütteln alles solange bis sich der Honig gelöst hat. Danach geben wir noch die 5 EL Olivenöl hinzu und vermischen alles. Während wir das Dressing machen rösten wir unsere Sonnenblumen/Pinienkerne an. Nun geben wir das Dressing und die fertig angerösteten Kerne zu unseren Pfirsichen und Tomaten in die Schüssel. Jetzt schneiden wir noch unseren Basilikum und geben diesen ebenfalls …

Bunte Bratkartoffeln

Das Rezept ist mal eine farbliche Variante der Bratkartoffeln. Meine Version der Bratkartoffeln ist sehr lecker und macht jeden satt. (Bunte) Bratkartoffeln [sam_ad id=“1″ codes=“true“] Zutaten für etwa 4 Personen: 1kg festkochende Kartoffeln 1EL Öl 1EL Butter 2 EL Petersilie 1 Zwiebel 1 TL getrockneter Majoran 1 halber TL gemahlener Kümmel Salz, Pfeffer 150 g Speckwürfel Zubereitung: Kartoffeln in einem Topf mit Salzwasser und Kümmel weichgaren. Kartoffeln in dicke Scheiben schneiden. Öl in eine Pfanne geben und die Scheiben nebeneinander reinlegen. Scheiben wenden wenn sie braun sind. Zwiebel in Scheiben schneiden und mit Speckwürfel hinzufügen. Pfanne zwischendurch schwenken und zum Schluss mit den Majoran, Salz und Pfeffer und was Kümmel abschmecken. Die Butter mit der Petersilie unterheben. Viel Spaß beim nachmachen  Natürlich Lecker Zum Schutz Ihrer persönlichen Daten ist die Verbindung zu YouTube blockiert worden.Klicken Sie auf Video laden, um die Blockierung zu YouTube aufzuheben.Durch das Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen von YouTube.Mehr Informationen zum Datenschutz von YouTube finden Sie hier Google – Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen. YouTube Videos zukünftig nicht mehr blockieren. Video …