Rezepte für jeden Tag

Waldpilz Frittata mit Feta Melonen Salat

In diesem Rezept findet ihr eine Frittata aus Pilzen. Dazu gibt es einen Salat aus Melone, Feta und Gurke und ich sag euch das ist einer der besten Salate den ich kenne.

Waldpilz Frittata mit Feta Melonen Salat

Waldpilz Frittata mit Feta Melonen Salat

[sam_ad id=“1″ codes=“true“]

Rezept für 2 Personen

Zutaten:

300g Pilze (Pfifferlinge, Kräutersaiblinge, Champignons, Braunkappen etc.)

½ Chili

1 Zwiebel

6 Eier

1 Bund Petersilie (Supermarktgröße)

Wassermelone

1 Schlangengurke

200g Fetakäse

Crema di Balsamico

Zubereitung:

  1. Zuerst werden die Pilze gereinigt und die großen werden in kleine Stücke geschnitten. Danach werden diese in einer heißen Pfanne scharf angebraten. Die Pfanne nicht allzu voll machen, da das austretende Wasser aus den Pilzen verdampfen soll, nebenbei den Backofen auf 200 Grad vorheizen.
  2. Während die Pilze anbraten, wird die Zwiebel fein gehackt und die Eier in eine Schüssel geschlagen. Dann wird noch die halbe Chili in feine Würfel geschnitten.
  3. Wenn die Pilze fertig angebraten sind, wird die Pfanne runter gedreht und die Zwiebel in die Pfanne gegeben. Die Zwiebel glasig anschwitzen.
  4. Sobald die Zwiebel glasig ist wird diese zu den Eiern in die Schüssel gegeben, die Chili ebenfalls dazugeben. Jetzt noch die Petersilie fein hacken und ebenfalls in die Schüssel geben. Alles noch mit Salz und Pfeffer würden und gut verrühren
  5. Jetzt werden die Pilze wieder in die Pfanne gegeben und die Eiermischung auf die Pilze gegeben. Alles kurz in der Pfanne stocken lassen und dann für 10-12 Minuten in den vorgeheizten Backofen geben.
  6. Sobald die Frittata im Backofen ist wird ein Teil der Wassermelone in 2cm dicke Scheiben geschnitten, die Anzahl der Scheiben ist je nach Größe der Wassermelone abhängig. Danach wird die Melone von der Schale befreit und in Würfel geschnitten. Die Würfel des Feta sollten in etwa der Größe der Würfel der Wassermelone entsprechen. Jetzt wird noch die Gurke in Würfel geschnitten, die überschüssigen Gurkenstücke einfach aufessen oder für einen anderen Salat verwenden.
  7. Die Würfel entweder in eine Schüssel geben oder wie im Video durcheinander auf einem Brett anrichten. Als Dressing einfach etwas Crema di Balsamico darüber geben.
  8. Die Frittata aus der Pfanne holen und auf einem Teller zu dem Melonensalat servieren, Fertig.

Viel Spaß beim nachkochen

 Natürlich Lecker

 

[sam id=“2″ codes=“true“]