Alle Artikel mit dem Schlagwort: Vegan

Linsen Kartoffel Spinat Eintopf – vegan

Heute gibt es einen winterlichen Linsen Kartoffel Spinat Eintopf. Das Rezept ist wunderbar einfach und genau das richtige für die kalte Jahreszeit [sam id=“1″ codes=“true“] Zutaten: 3 Kartoffeln 130g Spinat, TK 800g Linsen, Küchenfertig 530g Einwaagegewicht 1 EL Brühepulver 800g Wasser 2 EL Essig 1 TL Senf, grob 1 TL Thymian   Zubereitung: Für den Eintopf werden die Kartoffeln geschält und gewürfelt, anschließend werden diese in der Brühe ca. 5 Minuten gekocht. Sobald die 5 Minuten um sind werden die Spinatwürfel dazu gegeben und weitere 8 Minuten gekocht. Nun noch die Linsen dazu geben und kurz erwärmen, dann alles mit Salz, Pfeffer, weiter Brühe, Thymisan, Senf und 2-3 EL Essig abschmecken.   Viel Spaß beim nachkochen Alex von Natürlich Lecker Zum Schutz Ihrer persönlichen Daten ist die Verbindung zu YouTube blockiert worden.Klicken Sie auf Video laden, um die Blockierung zu YouTube aufzuheben.Durch das Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen von YouTube.Mehr Informationen zum Datenschutz von YouTube finden Sie hier Google – Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen. YouTube Videos zukünftig nicht mehr blockieren. Video laden [sam id=“2″ …

Veganer Schokokuchen

Heute gibt es ein tolles Rezept für einen und den besten veganen Schokoladenkuchen. Ich mache keinen anderen mehr 🙂 [sam id=“1″ codes=“true“] 8 Portionen   Zutaten: 160g Zucker 3 EL Kakaopulver 300g Mehl Typ 405 400g Wasser 125g öl 1 Tüte Backpulver 1 EL Vanillezucker 100g Schokolade, „Vollmilch“ vegan 100g Schokolade, Zartbitter, vegan Zubereitung: Für den Schokokuchen wird die Schokolade fein gehackt und mit den restlichen Zutaten in eine Schüssel gegeben und ordentlich verquirlt. Nun eine 26er Backform mit veganer Magarine ausfetten und den Teig darein geben. Alles bei 180 Grad ca. 40 Minuten backen. Nun die Zartbitterschokolade schmelzen und dann über den erkalteten Schokoladenkuchen geben. Dieser muss nicht gleichmäßig mit Schokolade überzogen sein. Solange die Schokolade noch flüssig ist werden die Kokosflocken darauf gestreut. Alles erkalten lassen und servieren. Tipp: Der Kuchen hält sich wunderbar 2 Tage abgedeckt im Kühlschrank   Viel Spaß beim nachbacken Alex von Natürlich lecker Zum Schutz Ihrer persönlichen Daten ist die Verbindung zu YouTube blockiert worden.Klicken Sie auf Video laden, um die Blockierung zu YouTube aufzuheben.Durch das Laden des …

Mallorquinischer Gemüseauflauf – vegan

Dieses Rezept für einen Gemüseauflauf vereint alles was der Sommer bietet: Tomaten, Paprika, Zucchini, Auberginen… Bei heißem Wetter ein leckerer, leichter und veganer Gemüseauflauf. [sam id=“1″ codes=“true“]   Zutaten: Für die Soße: 800g Tomaten 1 Möhre 100g Zwiebeln 1 Knoblauchzehe 2 EL Olivenöl ½ TL Paprikapulver, geräuchert 20g frischer Oregano Pfeffer und Salz   Für den Auflauf: 5 Kartoffeln, große 8 EL Olivenöl 2 Zucchini 1 Aubergine 2 Paprikaschoten, grün 1 Paprikaschoten, rot 50g Mandeln 80g Paniermehl, Panko Pfeffer und Salz   Zubereitung: Für den veganen Gemüseauflauf wird als erstes die Sauce zubereitet, dazu die Tomaten kreuzweise an der Unterseite einritzen, in einen Topf geben und mit heißem Wasser überbrühen. Dann die Haut abziehen und klein würfeln. Nun die Zwiebeln und den Knoblauch fein würfeln und mit dem Olivenöl in einen Topf anbraten, dann die Tomaten dazu geben und die Möhre dazu reiben. Die Tomatensoße mit den Gewürzen würzen und ca. 20 Minuten köcheln lassen. Für den Auflauf die Zucchini und Aubergine längs halbieren und in Scheiben schneiden, danach auf ein Backblech legen und mit …

goldene Gazpacho – vegan

Heute gibt es ein tolles veganes Rezept für eine goldene Gazpacho. Es ist eine tolle kalte Suppe passend zum Sommer. Also worauf wartet ihr noch? Nachmachen 🙂 [sam id=“1″ codes=“true“]   Zutaten 1/3 Gurke 1 Schalotte 2 Knoblauchzehen 2 Paprika, gelb 2 Scheiben Toastbrot 400g Tomaten, gelb Salz und Pfeffer 60 ml Wasser 4 El Olivenöl 2 EL Weißweinessig ¼ TL Curcuma 1 TL Zitronensaft     Zubereitung. Zuerst Gurke schälen, viertel und Kerngehäuse entfernen, dann die Schalotte und den Knoblauch schälen und grob würfeln. Die Paprika ebenfalls putzen, grob würfeln und das Toastbrot in dem Wasser einweichen. Nun alle Zutaten bis auf das Pfeffer und Salz in den Mixer geben und solange pürieren bis alles eine homogene Masse geworden ist. Jetzt noch mit Salz und Pfeffer abschmecken.   Viel Spaß beim nachmachen Alex von Natürlich Lecker Zum Schutz Ihrer persönlichen Daten ist die Verbindung zu YouTube blockiert worden.Klicken Sie auf Video laden, um die Blockierung zu YouTube aufzuheben.Durch das Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen von YouTube.Mehr Informationen zum Datenschutz von YouTube finden …

Vegane Leberwurst selber machen

Heute gibt es ein Rezept für eine leckere vegane Leberwurst. Es ist ein richtig tolles Rezept und eine fleischlose Alternative, welche dieser im Geschmack nichts nachsteht. [sam id=“1″ codes=“true“]   400g Kidneybohnen 200g Tofu, geräuchert 1/2 TL Rauchsalz 1/4 TL Knoblauchpulver 3 TL Majoran 3 EL Sonnenblumenöl   Zubereitung Zuerst werden die Kidneybohnen über einem Sieb abgetropft. Anschließend wird der Tofu auspacken und anschließend in grobe Würfel gehackt. Nun den Tofu und die Bohnen sowie die Gewürze und das Öl sowie in einen Mixer geben und zu einer homogenen Masse pürieren. Nun alles in einem Glas abfüllen. Die vegane Leberwurst hält sich maximal fünf Tage im Kühlschrank.   Viel Spaß beim nachmachen Natürlich Lecker Zum Schutz Ihrer persönlichen Daten ist die Verbindung zu YouTube blockiert worden.Klicken Sie auf Video laden, um die Blockierung zu YouTube aufzuheben.Durch das Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen von YouTube.Mehr Informationen zum Datenschutz von YouTube finden Sie hier Google – Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen. YouTube Videos zukünftig nicht mehr blockieren. Video laden [sam id=“2″ codes=“true“]

veganer Espresso Smoothie – TrinkBar

Heute zeige ich euch ein leckeres Rezept für einen veganen Espresso Smoothie. Dieser Smoothie ist etwas besonderes zum Frühstück und ist der perfekte Start in den Tag 🙂 [sam id=“1″ codes=“true“] 1 Portionen Arbeitszeit: 5 Min. Ruhezeit: 0 Min. Back-Kochzeit: 5 Min. Schwierigkeitsgrad:  simpel Kalorien p. P.: keine Angabe   Zutaten: 260g Hafermilch 2 TL Kakaopulver (schwach entölt) 2 TL Instant Espressopulver ½ TL selbstgemachtes Vanilleextrakt 4 Datteln 5 Eiswürfel (normale Größe)   Glas: Longdrinkglas   Deko:   Zubereitung: Alle Zutaten in einen Mixer geben und solange pürieren bis eine homogene Masse entstanden ist.   Viel Spaß beim nachmachen Alex von TrinkBar Zum Schutz Ihrer persönlichen Daten ist die Verbindung zu YouTube blockiert worden.Klicken Sie auf Video laden, um die Blockierung zu YouTube aufzuheben.Durch das Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen von YouTube.Mehr Informationen zum Datenschutz von YouTube finden Sie hier Google – Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen. YouTube Videos zukünftig nicht mehr blockieren. Video laden [sam id=“2″ codes=“true“]

Vegane / vegetarische Bolognese

Heute gibt es eine vegane Bolognese, welche nicht nur gesund sondern auch super lecker ist. Das schöne an diesem Rezept ist, dass ihr alles super reife Feldfrüchte verwenden könnt welche meines er achtens die erste Wahl sein sollten. Das Rezept ist sehr einfach und für Anfänger oder vegane Einsteiger bestens geeignet. Denn wenn du auch mal ein oder mehrere vegane Tage in der Woche einlegen willst, dann probiere es doch am besten mal mit dieser fleischlosen Bolognese. PS: Besonders toll ist es, dass ihr jetzt im Frühling/Sommer alle Produkte frisch aus der Region bekommt. Rezept für 4 Personen [sam id=“1″ codes=“true“] Zutaten: 2 Zwiebeln 2 Knoblauchzehen Olivenöl 2 Karotten 1 Zucchini (eigentlich heißt es nur Zucchino) 1 Aubergine 300g Champignons 2 Dosen Tomaten, gehackt 1 EL Tomatenmark Pfeffer und Salz Vegetarische Option: Ziegenkäse Zubereitung: Zuerst werden die Zwiebeln geschält und in kleine Stücke geschnitten. Während ihr die Zwiebel schneidet könnt ihr schon mal einen großen Topf aufheizen. Der Knoblauch wird nur geschält, halbiert und mit den Zwiebeln sowie etwas Olivenöl in den Topf gegeben. Alles bei …

Mango Tofu Curry

Heute machen wir ein wirklich leckeres Mango Tofu Curry, was für mich unbekannt war, denn ich esse nicht soviel Tofu. Einer meiner Zuschauer und Blogleser hat sich dieses Rezept in meiner Variante gewünscht und ich tue im natürlich gern diesen gefallen. Das schöne daran ist, das dieses Curry auch noch vegan ist und mein Favorit, Mr. Erdnussbutter darin verkocht werden durfte. Jetzt fragt ihr euch warum ich keinTofu esse, bzw. verkoche? Ganz einfach weil, wie ich es auch im Video sage, Tofu im verdacht steht die Schilddrüse negativ zu beeinflussen und da ich Schilddrüsentabletten nehme werden diese Wirkungslos. Daher benutze ich inzwischen für meine Over Night Oatmeals immer Dinkel oder Mandelmilch 😉 Mango Tofu Curry [sam id=“1″ codes=“true“] Rezept für 4 Personen Zutaten: Reis für 4 Personen 2 Blöcke Tofu 1 Mango 1 Zwiebel 2 EL Erdnussbutter 300g Gemüsebrühe ¾ TL Currypulver ¼ TL Chilipulver Sesam zum bestreuen Pfeffer und Salz Zubereitung: Als erstes wird die Mango geschält, klein gewürfelt und beiseite gelegt. Dann wird eine Pfanne vorgeheizt und der Tofu in kleine Würfel geschnitten, …