Alle Artikel mit dem Schlagwort: Reis

Temari Sushi | Sushi Bällchen selbst gemacht

Dieses Sushi ist für Anfänger ideal, denn man braucht nicht unbedingt Nori Blätter, sondern nur Frischhaltefolie um die Bällchen zu formen. Der Kreativität ist wie immer keine Grenzen gesetzt. Rezept für 2 Personen  Zutaten: 250 -300g Sushi Reis Räucherlachs / dünne Gurkenstreifen / Garnelen /Fischrogen Ein Stückchen Nori Blatt Essigwasser Wasabipaste [sam id=“1″ codes=“true“] Zubereitung: Sushi Reis nach dieser Anleitung kochen und abkühlen lassen. Frischhaltefolie auslegen und mit in Essigwasser angefeuchteten Händen ein kleines Bällchen formen. Auf die Folie etwas Lachs oder dünne Gurkenstreifen legen (oder was ihr möchtet) und das Reisbällchen darauf legen. Die Folie zusammen drehen und das Temari Sushi formen. Nicht zu fest drücken! Die fertigen Temari Sushi können mit etwas Alge/ Fischrogen oder Wasabipaste dekoriert werden. Viel Spaß beim Nachmachen Natürlich Lecker Zum Schutz Ihrer persönlichen Daten ist die Verbindung zu YouTube blockiert worden.Klicken Sie auf Video laden, um die Blockierung zu YouTube aufzuheben.Durch das Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen von YouTube.Mehr Informationen zum Datenschutz von YouTube finden Sie hier Google – Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen. YouTube Videos zukünftig nicht …

Hühncheneintopf mit Reis und Möhren

Heute gibt es einen leckeren, schön cremigen Reis Hühnchen Eintopf mit viel Gemüse, denn ich wollte schon länger mal einen „besseren“ Reiseintopf machen, als den wir aus der Dose kennen. Gut zugegeben meine weiße Soße enthält Butter und etwas Sahne, aber Fett ist ja ein Geschmacksträger und gerade im Winter, wenn es draußen dunkel und kalt ist, ein guter Wohlfühlfaktor. Die leuchtend orangen Karotten bringen noch das gewisse etwas an Farbe und wenn ihr noch zwei Minuten vor dem servieren ein paar Erbsen dazu gebt, dann habt ihr schon fast ein Frühlingserwachen auf dem Teller 😉   Wenn ihr gerne Eintöpfe esst und vielleicht auch noch Vegetarier seit, dann schaut doch mal bei meinem leckeren Bohneneintopf vorbei, er ist auch unglaublich lecker, auch wenn das Foto schlecht gemacht ist :-/  Dann noch viel Spaß mit dem Video. Liebe Grüße Rezept für 2 Personen  Zutaten: 3 Karotten 1 kleine Zwiebel 1 Knoblauchzehe Reis für 2 Personen Olivenöl 500g Geflügelbrühe 1 Hühnerbrust Je ½ TL Rosmarin, Thymian und Majoran 75g Butter 60g Mehl 400g Milch 100g Sahne …

Sushi Box | Reishunger

Diese Sushi Box von Reishunger beinhaltet alles was ihr für das Sushi zum Selbermachen braucht. Es ist nicht nur der Reis, die Algenblätter, Holzstäbchen und eine Rollmatte drin, sondern auch eine Flasche Sojasoße, sowie Reisessig, sehr scharfe Wasabipaste und eingelegter Ingwer. Fehlt nur noch die Füllung und fertig ist ein Teller voller Sushi für 8 Personen. Bestellt habe ich diese Sushi Box über Amazon, natürlich könnt ihr diese auch direkt bei Reishunger bestellen. Diese Box gibt es für 4, 8 oder 16 Personen und auch als Vorratsbox, überall ist Dasselbe enthalten. Mit etwas Übung kann jeder Zuhause Sushi einfach selber machen und zum Sushimeister werden. Die Vorteile liegen klar auf der Hand: unabhängig von Lieferdiensten oder Restaurantöffnungszeiten keine Zusatzstoffe oder sonstige komische, unnötige Inhaltsstoffe ihr könnt so viele machen und diese füllen wie ihr wollt. Ob vegetarisch mit Gurke und Avocado oder mit Lachs und Thunfisch. auch wenn die Vorratsbox natürlich seinen Preis hat, Sushi selbst machen ist viel günstiger als die paar Häppchen die man abgepackt kaufen kann. Sushi selber rollen macht Spaß! Was in der …

Sushi Reis richtig kochen

Richtig Sushi Reis selber machen ist ganz einfach. Mit diesem Rezept und der Anleitung könnt Ihr nichts falsch machen und bekommt die höchsten Sushi Genüsse. Rezept für 2 Personen [sam id=“1″ codes=“true“] Zutaten: 300g Sushi Reis 1 EL Zucker 1 TL Salz 3 EL Sushi Essig Zubereitung: Reis abwiegen und in eine Schüssel mit kaltem Wasser geben und durchrühren. Dieses am besten 4-5 Mal machen oder so lange bis das Wasser klar ist. Für 300g Reis nehmt ihr 450g Wasser (1,5-fache Menge) in einen Topf, auf höchster Stufe zum Kochen bringen, dann runter schalten und 20 Min. quellen lassen. In eine kleine Schüssel Zucker und Salz im Reisessig auflösen. Wenn der Reis das Wasser komplett aufgezogen hat und fluffig ist, dann sollte er fertig sein. Die Essiglösung unter dem Reis rühren und zum schnellen abkühlen am besten auf ein Backblech dünn verstreichen und ruhen lassen. Viel Spaß beim Nachmachen Natürlich Lecker Zum Schutz Ihrer persönlichen Daten ist die Verbindung zu YouTube blockiert worden.Klicken Sie auf Video laden, um die Blockierung zu YouTube aufzuheben.Durch das Laden …

Teriyaki Fleischbällchen und Teriyaki Soße

Heute machen wir mal wieder was asiatisches, denn wir machen heute leckere Teriyaki Fleischbällchen und eine himmlisch gute Teriyaki Soße. Ich muss zugeben, ich war sehr skeptisch als ich das Rezept gesehen habe, da ich mir es einfach nicht vorstellen konnte. Warum das so ist? Weil ich mit der sehr salzigen Sojasoße pur ein Problem habe. Natürlich wird das mit dem Zucker ein Kontrast – Süß/salzig! Ihr wisst ja eine der typisch asiatischen Komponenten. Dann die Fleischbällchen, da muss ich zugeben, dass ich noch nie welche im Backofen gemacht habe, die sind ein Traum geworden, habt ihr die goldbraune Farbe im Video gesehen? Ein Träumchen sag ich euch. Ich werde die jetzt nur noch im Backofen machen, so saftig, zart und gleichmäßig gegart. Achja nehmt bitte ein geölten Bräter, da aus dem Hack viel Flüssigkeit austritt und es somit euer Backblech und in meinem Fall die Dauerbackmatte von beiden Seiten total eingesaut hat. Ps.: Dazu gibt es Reis, wird hier aber nicht separat aufgeführt. Teriyaki Fleischbällchen Rezept für 2 Personen Zutaten: Für die Fleischbällchen 500g …

Juwelenmilchreis #buntekinderteller

Heute könnt ihr euch auf eine vegetarische Schatzsuche in dem leckeren Juwelenmilchreis begeben, es erwarten euch tolle Rubine, Topase und vieles mehr. Das Obst kann nach belieben variiert werden, sodass immer neue Schätze gefunden werden können. Rezept für 2 Personen [sam id=“1″ codes=“true“] Zutaten: 230 g Milchreis 500 ml Milch 150 ml Kokosmilch Schale einer Orange Schale einer Zitrone Zimtstange 1 EL Vanilleextrakt 1 EL Vanillezucker 1 Mango Kerne von ½ Granatapfel 50 ml Sahne einige Blättchen gehobelte Mandel Zubereitung: Milch und Kokosmilch in einen kleinen Topf geben und aufkochen lassen. Dann den Milchreis hineingeben und nach Packungsanleitung kochen. Die Schale von der Orange und Zitrone schälen und mit der Zimtstange und Vanilleextrakt und -zucker in den Topf geben damit der Milchreis ein tolles Aroma bekommt. In der Zwischenzeit können dann die Kerne vom Granatapfel rausgeholt werden und die Mango schälen und in kleine Würfel schneiden. Kurz vor Ende der Garzeit des Milchreises noch etwas Sahne hinzugeben. Milchreis auf Teller verteilen und die Juwelen darüber verteilen und die Mandelblättchen darüber streuen. Viel Spaß beim Nachmachen …

Bananencurry

Heute gibt es leckeres Curry mit Hähnchenbrust und Bananen. Es ist eine etwas ungewöhliche Variante aber richtig lecker und genau das richtige für diese Jahreszeit. Ps: Den schwarzen Reis (kein Wildreis) hab ich von Reishunger. Rezept für 2 Personen [sam id=“1″ codes=“true“] Zutaten: Reis für 2 Personen 1 rote Zwiebel oder 2 Charlotten 3 Bananen 200ml Brühe 1 Stück Ingwer daumengroß 2 TL Currypulver 1 Dose Kokosmilch 2 Hähnchenbrüste Paprika edelsüß Honig  Zubereitung: Zuerst die Zwiebeln schneiden und eine Pfanne aufheizen. Danach 2 Bananen halbieren und würfeln. Wasser für dein Reis aufkochen und einen weiteren Topf aufheizen. Dann den Ingwer schälen, mehrmals horizontal und vertikal einschneiden und dann fein runter schneiden. Den Ingwer dann in die Brühe geben. In den aufgeheizten Topf etwas Öl geben die Zwiebeln 2 Minuten anbraten, danach die gewürfelten Bananenstücke dazugeben und weitere 2 Minuten auf den Herd geben. Nun in den Topf mit den Bananen die Brühe, das Currypulver und 2/3 der Kokosmilch dazugeben und unterrühren. Jetzt die Hähnchenbrüste waschen, trockentupfen, salzen, pfeffern und dann mit dem Paprikapulver bestreuen. Das Paprikapulver …

Curry Biryani | Reishunger

Beim indischen Biryani handelt es sich um eine Curry-Reispfanne. Die Biryani-Paste wird mit Fleisch, knackigen Nüssen und fruchtigen Rosinen zusammen mit dem Reis in einer Pfanne vermengt. Mit der Box Indisch Biryani von Reishunger bekommt ihr die Grundzutaten und das Rezept nach Hause. Wie ich im Video schon gesagt habe, könnt ihr das Hähnchen durch Tofu ersetzen, dass geht genau so gut und ist dann natürlich vegetarisch. Um wieder viele Vorurteile auszuschließen, nein, ich mache das Video nicht weil ich das Set zur Verfügung gestellt bekommen habe, sondern weil euch Reishunger empfehlen kann und möchte. Produkte dieser Firma habe ich schon vor anderthalb Jahren in Videos verwendet, wie diesen schwarzen Reis hier*. Ganz toll finde ich, dass man Reis in hoher Qualität und verschiedenen Sorten bekommt und das sind die Gründe warum ich das alles hier mache und ich hoffe ihr könnt es nachvollziehen. Weitere Infos, wie z.B. den Inhalt der Box erfahrt Ihr im Video 😉 Rezept für 4 Personen [sam id=“1″ codes=“true“] Zutaten: 400g Basmati Reis 1 EL Biryani Paste für den Reis 1 …